Fluglärm

Nächtlicher Fluglärm beeinflusst Gefäße und das Herz

Marcus Mau
Marcus Mau | Dornheim | am 24.07.2013

Nächtlicher Fluglärm stört nicht nur den Schlaf der betroffenen Menschen, wie Mainzer Wissenschaftler jetzt herausgefunden haben. Zusätzlich wird die Funktion der Blutgefäße beeinträchtigt, die Ausschüttung von Adrenalin gesteigert und der Blutdruck erhöht. Dies alles sind Bedingungen, die das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen fördern können. „Fluglärm geht aufs Herz“, so die Forscher. Ein wissenschaftliches Team der...

Fluglärm bedroht Darmstadt - Was können wir dagegen tun?

Alban Wurth
Alban Wurth | Darmstadt | am 18.07.2013

Darmstadt: Contel-Hotel | Schon heute 450.000 Flüge pro Jahr, demnächst noch 50 % mehr! Referenten: Erich Heidkamp, Frankfurt Dr. med. Rainer Rahn, Stadtverordneter, Frankfurt Freitag, den 26. Juli 2013, 19.30 Uhr Contel Hotel, Otto-Röhm-Straße 90, 64293 Darmstadt (Nähe Hornbach-Baumarkt; Parkplätze vorhanden)

Zunehmender Fluglärm bedroht Darmstadt - Was können wir dagegen tun?

Alban Wurth
Alban Wurth | Darmstadt | am 18.07.2013

Darmstadt: Contel-Hotel | Thomas Lindgren und Prof. Dr. Wolfgang Schöhl, die Darmstädter Direktkandidaten der neuen Partei Alternative für Deutschland für den Hessischen Landtag, laden ein zur Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema: Zunehmender Fluglärm bedroht Darmstadt - Was können wir dagegen tun? Schon heute 450.000 Flüge pro Jahr, demnächst noch 50% mehr! Referenten: Erich Heidkamp, Frankfurt Dr. med. Rainer Rahn,...

Mobile Fluglärm-Messstelle für die Kreisstadt

Die Darstellung der Flugrouten, die der Öffentlichkeit im Internet zur Verfügung gestellt werden, sind nicht mit den von der Bevölkerung wahrgenommenen Flugbewegungen in Einklang zu bringen. Diese Ansicht teilten Sprecher der Bürgerinitiative gegen Fluglärm (BI), Bürgermeister Stefan Sauer und Bauamtsleiter Matthias Scheskat, die sich jetzt zu einem Gedankenaustausch trafen. Ziel der Gesprächspartner war es, die bisherigen...

DIE LINKE. in Hessen

Christiane Böhm
Christiane Böhm | Ginsheim | am 24.09.2012

Ginsheim-Gustavsburg: Bürgerhaus | Am 6. und 7. Oktober findet der Parteitag der LINKEN in Frankfurt statt. Neben Vorstandswahlen und ersten Diskussionen zur Landtagswahl werden die Energiewende, die Vermögenssteuer, Arbeitsschutz und Lohndumping sowie AntiRassismus und Fluglärm wichtige Themen der Beratung sein. Nur drei Tage später am 10. Oktober lädt der Ortsverband DIE LINKE.Mainspitze/Trebur zu einer Auswertung des Parteitages nach Ginsheim ein.

Viel Lärm um ... den Lärm 3

"Früher" gab es am Frankfurter Flughafen rund 40 Flugbewegungen pro Nacht. Das ist jetzt anders. Vorübergehend. Am 13. März verhandelt das Bundesverwaltungsgericht darüber, ob daraus künftig weniger (17 ist aktuell im Gespräch) - oder vielleicht sogar gar keine mehr werden. Bis zur endgültigen Entscheidung der Leipziger Richter gilt laut VGH-Beschluss – zumindest im Regelfall – ein absolutes Nachtflugverbot. Das bedeutet,...

1 Bild

DIE LINKE. Kelsterbach - Neue Mitglieder, Vorstandswahl und Globalpolitik

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Kelsterbach | am 19.01.2012

Am 17.01.2012 trafen sich DIE LINKE. Ortsverband Kelsterbach in der Gaststätte „In’s Häuschen“ in Kelsterbach zu einer Mitgliederversammlung. Auf dem Programm standen Vorstandswahlen, aktuelle Entwicklungen und eine Grundsatzdiskussion über Globalpolitik. An diesem Abend ist der Ortsverband um zwei neue Mitglieder gewachsen. Von der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt wurde ein gleichberechtigter Vorstand für den...

Fluglärmstreit spitzt sich weiter zu!

Es war die vierte Montagsdemonstration am Frankfurter Flughafen. Nach Schätzungen der Veranstalter kamen diesmal 3.500 Menschen im Terminal zusammen, die Polizei sprach von rund 2.000 Menschen. Das wären dann aber weniger als bei der Demo vor einer Woche am 28.November. Organisiert werden die Proteste von einem Bündnis der Bürgerinitiativen, das sich gegen den Betrieb der neuen Landebahn einsetzt und für den Flughafen ein...

Hessen und Rheinland-Pfalz streben neue Bundesratsinitiative gegen Fluglärm an

Die Länder Hessen und Rheinland-Pfalz streben eine gemeinsame Bundesratsinitiative zum besseren Schutz vor Fluglärm an. „Die Bürger haben einen Anspruch, dass alles getan wird, um die negativen Auswirkungen des Flugbetriebs zu mildern. Wir werden darauf hinwirken, dass der Lärmschutz bei der Gestaltung von Flugverfahren und im praktischen Flugbetrieb verbessert wird“, erklärten der hessische Wirtschaftsminister Dieter Posch...

Arbeitsgruppe Fluglärmreduzierung in Wiesbaden gegründet 1

Die hessische CDU-Fraktion will stärker gegen Fluglärm vorgehen. Dazu wurde heute in Wiesbaden eine entsprechende "Arbeitsgruppe" gegründet. Fraktionschef Christean Wagner: „Als CDU-Landtagsfraktion nehmen wir die Sorgen und Nöte der Menschen rund um den Frankfurter Flughafen sehr ernst. Gerade die durch die neue Nordwestlandebahn entstandenen zusätzlichen Lärmbelastungen sind für die Anwohner mit erheblichen...

Neuer Ärger rund um den Flughafen Frankfurt

Der Fluglärm rund um den Frankfurter Airport sorgt weiter für Zündstoff: jetzt wehrt sich der Flughafenbetreiber Fraport gegen die heftigen Vorwürfe aus der Region. Fraport-Boss Schulte weiß der Konzern sehr wohl, dass gerade in den direkten Anflugzonen der neuen Landebahn die Menschen besonders betroffen sind. Die sehr konstante Wetterlage der letzten Wochen hat laut Schulte aber auch zu untypischen Belastungen geführt....

1 Bild

Welcome to EDDF...

Andreas van der Vegt
Andreas van der Vegt | Kelsterbach | am 28.10.2011

Schnappschuss