Flugzeug

2 Bilder

Junge LSV'ler auf altem Holz

So oder so ähnlich könnte man das beschreiben was am vergangenen Wochenende für René König und Phillip Neyses vom Luftsportverein Verein Seligenstadt-Zellhausen e.V. auf dem Programm stand. Zusammen mit anderen jungen Piloten und Pilotinnen aus ganz Hessen führte sie ihr Weg auf die Wasserkuppe, dem höchsten Berg der Rhön und seit jeher als „Berg der Flieger“ für jeden Luftsportler ein fester Begriff. Doch im...

1 Bild

Luftsportler gewinnen bei "Vereint für deinen Verein"

Um das Ehrenamt und die gemeinnützige Vereinsarbeit in Hessen zu fördern, hat die Sparda-Bank Hessen 2016 die neue Spendeninitiative „Vereint für Deinen Verein!“ ins Leben gerufen. 30 hessische Vereinsprojekte wurden in diesem Rahmen mit je 2.000 Euro unterstützt. Auch der LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. befindet sich dank tatkräftiger Unterstützung beim Online-Voting unter den Gewinnern. Insgesamt 524 Vereine aus ganz...

6 Bilder

Von Zellhausen ans Meer

"Mal ein paar Tage per Motorflugzeug weg!", dachten wir uns. Tim, Philipp und ich wollten mal irgendwohin. Dieser Gedanke kam uns 2015. Letzte Woche war es dann soweit. Die Nordsee sollte es werden. Genauer gesagt Helgoland, die einzige Hochseeinsel Deutschlands. Wir flogen mit unserer DR400 Régent. Sie kann Segelflugzeuge schleppen, aber auch drei Personen + Gepäck. Und das einigermaßen schnell und komfortabel. Die...

3 Bilder

Die ersten Alleinflüge erfolgreich absolviert

Der LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. gratuliert seinem jüngsten Freiflieger herzlichst zu seinem erfolgreichen Solo-Flug. Der erst vor kurzem 24 Jahre alt gewordene Phillip Neyses aus Mainhausen absolvierte souverän am vergangenen Wochenende auf dem Flugplatz Zellhausen, die sogenannte "A-Prüfung". Bestandteil dieser ersten großen Zwischenprüfung auf dem Weg zu der Segelfluglizenz ist der Solo-Flug, welcher im Leben...

5 Bilder

Segelfliegen, ein Hobby für mich?

„Segelfliegen, mehr als ein Hobby.“ Diesen Satz hört man immer wieder, in Zeitungen, auf Webseiten und Broschüren. Aber stimmt das eigentlich? Geht es bei dieser Sportart nur um das Fliegen oder um was geht das eigentlich? Was lerne ich alles in einem Segelflugverein? Und vor allem, was lerne ich durch ihn? Während vorwiegend immer nur das Fliegen an sich beleuchtet wird, wollen wir einmal das Umfeld des Luftsports...

1 Bild

Erster Überlandflug erfolgreich absolviert

Der Mitte 20 Jährige Flugschüler Siman Schäfer hat im diesjährigen Fliegerlager des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. erfolgreich seinen ersten motorlosen Überlandlfug absolviert. Der erste 50KM Flug ohne Motor an einen fremden Flugplatz ist eine der letzten großen Schritte auf dem Weg zur Segelfluglizenz und Simon meisterte diese Hürde mit großem Erfolg. Bei wolkenlosem Wetter steuerte der Luftsportler des LSV sein...

1 Bild

Zum ersten mal völlig alleine im Flugzeug

Vergangenes Wochenende absolvierte der Hainburger Flugschüler, Tim Gläser, erfolgreich seine ersten Alleinflüge im Segelflug. Unter den wachsamen Augen der ehrenamtlichen Fluglehrern des Luftsportverein Seligenstadt-Zellhausen e.V. brachte der Ende 20 Jährige das Schulungsflugzeug vom Typ „ASK-21“ insgesamt 3 Male hintereinander in den Himmel über Seligenstadt und sicher auf die Erde zurück. Der erste Alleinflug stellt den...

Kleinflugzeugabsturz bei Egelsbach

Egelsbach. Vor einigen Stunden stürzte ein mit zwei Personen besetztes Kleinflugzeug nach einer Kollision mit den Oberleitungen auf die Bahnstrecke zwischen Darmstadt und Frankfurt. Die weibliche Insasse wurde tödlich verletzt, der Mann schwer. Nachdem ein Güterzug das Wrack erfasste, flog dieses in die angrenzende Böschung und fing Feuer. Eine nachfolgende S-Bahn konnte noch rechtzeitig gestoppt werden. Die Bahnstrecke...

3 Bilder

Besucheransturm beim Open Airport 2015

Bestes Wetter mit strahlendem Sonnenschein lockte zahlreiche Besucher, am vergangenen Fronleichnam, zum Flugplatzfest des Luftsportvereins Seligenstadt-Zellhausen. Neben den zahlreichen Motor- und Segelflügen konnten auch die Gleitschirmflieger aus Aschaffenburg zahlreiche Flüge mit ihren Gleitschirmen darbieten. Von der Möglichkeit Rundflüge in den Vereinsflugzeugen zu unternehmen, wurde von den Besuchern des Festes...

2 Bilder

Flugzeug in der Fußgängerzone - Hainburger Markt 2015

Wie kommt denn das Flugzeug auf die Straße? Diese Frage stellten sich wohl einige die an diesem Wochenende den Hainburger Markt besuchten. Doch keine Angst. Weder eine Notlandung, noch ein verwirrter Pilot waren Grund für dieses seltsame Schauspiel. Traditionell ist der Besuch der Zellhäuser Piloten auf dem Hainburger Markt. Die Jugendgruppe des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. organisiert jedes Jahr das komplette...

1 Bild

Alle Tests erfolgreich bestanden!

Am Dienstag, den 19.Mai hat unser Segelflug-Ausbildungsleiter Alexander Diegel seine Motorflugprüfung LAPL (A) mit einer guten Gesamtleistung in Theorie und Praxis bestanden. Jetzt muss er, wie seine beiden Mitstreiter, noch etliche Starts und Stunden sammeln, bevor auch er die Berechtigung zum Schleppen von Segelflugzeugen erwerben kann. Mit unseren drei neuen Motorfliegern haben wir dann vorerst eine Bedarfslücke bei den...

1 Bild

Prüfung erfolgreich abgelegt!

Am heutigen Morgen hat Tim Rachor seine LAPL(A)-Prüfung mit einer überzeugenden Leistung bei der mündlichen Theorieprüfung und souveränen fliegerischen Leistung bestanden. Der Navigationsflug führte bei sonnigem Wetter über den vorderen Odenwald auf den Flugplatz Mainbullau. Im Anschluss an ein dortiges Durchstartmanöver wurden über dem Spessart Flugübungen im Normalbetrieb sowie Notverfahren abgeprüft. Anflug- und...

4 Bilder

Von einem der auszog um das Fliegen zu lernen - Ultraleichtflug im LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V.

Wer hatte noch nie davon geträumt ein Flugzeug selbst fliegen zu können? Auch ich hatte diesen Wunsch schon als Kind, bin jedoch erst spät im Leben bei den „richtigen“ Fliegern gelandet, sondern habe zu erst einmal fast dreißig Jahre aktiven Modellflug betrieben. Einen kurzen Ausflug zur manntragenden Fliegerei unternahm ich Ende der achtziger Jahre, in Form eines vierzehntägigen Segelflugkurses in Nordhessen. Nach diesem...

4 Bilder

Frühlingsgefühle bei den Luftsportlern

Mit den steigenden Temperaturen und dem stetigen Anstieg der Sonnenstunden in der Region keimen auch die ersten Frühlingsgefühle bei den Luftsportlern desLSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. auf. Am ersten April Wochenende geht nun offiziell wieder der regelmäßige Segelflugbetrieb, sowie die Schulung im Segelflug, Motrsegelflug, sowie auf der modernen Ultraleichtmaschine der Seligenstädter Piloten los. Von April bis Ende...

3 Bilder

Neues Jahr, neues Flugzeug

Die antriebslosen Segelflugzeuge eines jeden Segelflugvereins benötigen stets fremde Hilfe um in die Luft zu kommen. Dies erledigt im Luftsportverein Seligenstadt-Zellhausen meist die kräftige Hochstartwinde. Damit können die Segelflugzeuge bei günstigen Windrichtungen auf Flughöhen von bis zu 500 Metern geschleppt werden. Will ein Segelflieger jedoch einen Streckenflug unternehmen, dann ist es häufig erforderlich das...

4 Bilder

Ultraleicht Fliegen - Sehnsucht und Verwirklichung!

Begonnen hat für mich alles 2010 mit dem gezielten Besuch der Open Airport Veranstaltung in Zellhausen: Damals war ich noch, wie man so schön sagt “Fußgänger“ aber mit dem angesagten Wunsch, unbedingt UL- Pilot zu werden! Wenn man vom Flugmodell Club Heusenstamm absieht, war das für mich der erste „ richtige Verein“, in dem ich nun Mitglied wurde. Von der ersten Ausbildungsstunde an, saß ich nun auf dem linken...

1 Bild

Notlandung in Weiterstadt

Braunshardt. Bei Weiterstadt-Braunshardt musste am heutigen Morgen ein einmotoriges Flugzeug notlanden. Laut Polizei sei die mit einer Person besetzte Maschine auf einem Feld zum Stehen gekommen, der Pilot blieb unverletzt. Die Kreisstraße 165 musste wegen der Notlandung zwischen Braunshardt und Schneppenhausen voll gesperrt werden, da die weiße Cessna bei der Notlandung über die Straße gerutscht sei und die Fahrbahn...

1 Bild

Flugzeug-Kollision bei Frankfurt

Gido Heß
Gido Heß | Wölfersheim | am 09.12.2012

Wölfersheim: Wetterau | (dpa) Bei Wölfersheim in der Wetterau nördlich von Frankfurt sind am Samstagabend zwei Flugzeuge kollidiert. Nach ersten Angaben der Polizei in Friedberg starben dabei acht Menschen - vier Kinder und vier Erwachsene. Das Unglück ereignete sich laut Angaben der Gießener Polizei rund 30 Kilometer nördlich von Frankfurt nahe Wölfersheim. Die beiden Maschinen stürzten in Felder. Die Fluggeräte waren in Deutschland gestartet,...