Haushaltsplan 2012

Haushaltsauflösung am 31. Oktober 2015 in Alsbach - Hähnlein

Corinna Ertl
Corinna Ertl | Brandau | am 26.10.2015

Modautal: Corinna Ertl | Haushaltsauflösunng am kommenden Samstag den 31. Oktober 2015 in Alsbach Hähnlein zwiwschen 10 und 13 Uhr! Alte Bergstrasse 40 in 64... Alsbach Hähnlein.Kontakt unter 0171 / 4815966

1 Bild

Ich muss nachdenken 3

Stefan A. Koch
Stefan A. Koch | Jugenheim | am 08.02.2013

Liebe Genossinnen und Genossen, wissen Sie was? Heute morgen habe ich mir Ihren Newsletter das erste Mal sogar ausgedruckt. Sie mögen daran erkennen, dass ich Leistung und ernsthaftes Bemühen auch anerkenne. Fortsetzung folgt bei Zeit

1 Bild

Sozialabbau nur verschoben

Norman Kalteyer
Norman Kalteyer | Riedstadt | am 29.12.2011

Nicht verhindert, sondern nur verschoben sind die Kürzungen im Riedstädter Haushalt nach Ansicht der Linken. „Die große Koalition des Sozialabbaus, bestehend aus CDU, Grünen und FDP ist sich eigentlich einig: Büchereien und Schwimmbäder werden geschlossen, die Seniorenweihnachtsfeier gestrichen, die Kindergartengebühren erhöht, der Bauhof personell ausgeblutet. Nur geschieht das alles scheibchenweise, und um es besser...

CDU/FDP-Fraktion will Spaßmaßnahmen

Thomas Fischer
Thomas Fischer | Erfelden | am 11.12.2011

Die Riedstädter CDU/FDP-Fraktion hat einige Vorschläge zur Sanierung der städtischen Finanzen gemacht, wohl wissend, dass dies in den nächsten Tagen heftige öffentliche Diskussionen auslösen wird. So hat sie u.a. vorgeschlagen, dass die Stadt ein Schwimmbad weniger betreiben und ihre Büchereien an Dritte abgeben soll. Diese Vorschläge sind vor dem Hintergrund einer dramatischen Finanzlage gemacht: Die Planungen für 2012...

Die LINKE zum Haushalt: "Wir haben ein Einnahmeproblem!"

Norman Kalteyer
Norman Kalteyer | Riedstadt | am 12.10.2011

Riedstadt. Dass die SPD nicht mehr in der Kommission zur Haushaltskonsolidierung mitarbeiten will, überrascht die Linke in Riedstadt nicht. „Seit Jahrzehnten werden die Kommunen von Bund und Land finanziell ausgeblutet. Immer mehr Aufgaben werden den Kommunen übertragen, ohne dass die entsprechenden finanziellen Mittel bereit gestellt werden. Wir haben also ein Einnahmeproblem, kein Ausgabeproblem. Was soll die...

Darmstadts Magistrat beschließt Nachtragshaushalt

Der Magistrat der Wissenschaftsstadt hat den zweiten Nachtrag zum Haushalt 2011 und den städtischen Haushaltsplan für das kommende Jahr beschlossen. Zum ersten Mal legt Darmstadt für 2012 einen Produkthaushalt vor. Oberbürgermeister Jochen Partsch sieht Schwerpunkte der neuen Stadtregierung berücksichtigt: „2012 beginnen wir mit der Umsetzung der Sonderprogramme zur Kinderbetreuung und zur Straßensanierung. Für den Ausbau...