Israel

Jüdische und muslimische Sänger für interreligiöses Chorprojekt gesucht

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 02.11.2016

Darmstadt: Pauluskirche | Für März 2017 sind drei Aufführungen des Oratoriums "Weg-Farben" von Wolfgang Kleber geplant: in Darmstadt (5.3.), Haifa (8.3.) und Jerusalem (9.3.). Das Oratorium behandelt Gemeinsamkeiten von Juden, Christen und Muslimen. Zentraler Text ist die "Ringparabel" aus dem Schauspiel "Nathan" von Lessing. Dazu kommen Texte aus Thora, Bibel und Koran sowie Dichtungen verschiedener Verfasser aus Mittelalter und Moderne. Für den...

1 Bild

"Vom Gelobten Land zur Kriegszone" - Veranstaltungen im Herbst 2014

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 28.10.2014

Darmstadt: Ev. Elisabeth-Gemeinschaft | Am 30. Oktober startet der Israel-Palästina Solidaritätskreis Darmstadt sein Herbstprogramm Unter dem Titel "Vom Gelobten Land zur Kriegszone". In den ersten zwei der monatlichen Veranstaltungen bis Dezember werden die Situation im besetzten Westjordanland im Mittelpunkt stehen, während sich der letzte Vortrag mit der Haltung der evangelischen Kirche in Deutschland zum Nahost-Konflikt beschäftigt. Nachdem der Gaza-Krieg...

Eine lyrisch-musikalische Reise durch Palästina in der Pauluskirche, Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 28.07.2014

Darmstadt: Pauluskirche | Im fünften Konzert hören Sie das Programm Zugvögel mit Viola Raheb (Rezitation) und Marwan Abado (Oud, arabische Kurzhalslaute). - Das Konzert entstand durch Zusammenarbeit mit dem Solidaritätskreis Israel Palästina. Viola Raheb wuchs in Bethlehem als Tochter einer alteingesessenen, palästinensisch-christlichen Familie auf. An der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg studierte sie Pädagogik und Theologie; das Studium...

1 Bild

Israel: Segen und Provokation

Bensheim: Christuskirche | Die Christuskirche in Bensheim lädt anlässlich des Israelabends am 04. Dez. 2013 um 20: 00 Uhr zu einem Vortrag mit Doron Schneider ein. Doron Schneider ist im Alter von 11 Jahren mit seiner Familie von Deutschland nach Israel eingewandert. Nach seinem Studium der Geographie und der internationalen Öffentlichkeitsarbeit leistete er seinen Militärdienst in einer Spezialeinheit der israelischen Marine ab, wo er in...

1 Bild

Auf biblischen Spuren im Heiligen Land

Jasmine Kuna
Jasmine Kuna | Darmstadt | am 12.03.2013

Am 25. Februar landet eine bunt gemischte Gruppe zusammen mit der Wixhäuser Pfarrerin Ksenija Auksutat und Pfarrer Hans-Jörg Dittmann aus Arheilgen auf dem Flughafen von Tel Aviv. Nachdem die Einreiseformalitäten erledigt sind, steigen die 24 Teilnehmer der Reise „Auf biblischen Spuren im Heiligen Land“ in den Bus, der sie zu ihrer Herberge, den Kibbuz Ein Gev, am See Genezareth bringen wird. Die meisten sind zum ersten Mal...