Kelsterbach

1 Bild

Raubüberfall auf Hotel

Kelsterbach. Drei Männer überfielen am frühen Donnerstagmorgen (14.01.16) ein Hotel in Kelsterbach. Gegen 04.20 Uhr betraten die maskierten Männer die Hotellobby und forderten von dem alleine anwesenden 35-jährigen Angestellten Geld. Einer der Täter bedrohte ihn mit einer schwarzen Pistole. Von einem anderen wurde Pfefferspray eingesetzt. Der Hotelangestellte wurde leichtverletzt, erlitt einen Schock, konnte aber noch...

2 Bilder

Meerschweinchen in Not e.V. - Paten für Enja gesucht

Enja ist eine dreifarbige Rosettendame, die leider bisher nicht viel Glück in ihrem kurzen Leben hatte. Sie wurde in einem Kinderzimmer gehalten, in dem es immer kräftig Nachwuchs gab. Bei ihrer letzten Geburt musste sie in einer riskanten OP kastriert werden, sonst hätte sie die Geburt nicht überlebt. Da sie danach nicht mehr für die Zucht geeignet war, ist sie mit ihrer Tochter zu einem Kaninchen in einen 1 Meter-Käfig in...

Kelsterbach: Schüsse auf zwei Passanten - Polizei löst Großfahndung aus

Am Montag (6.5.) ist kurz nach 22 Uhr auf zwei Passanten in der Mainstraße geschossen worden. Nach dem derzeitigen Stand der polizeilichen Ermittlungen sollen mehrere Schüsse aus einem vorbeifahrenden Auto auf die Männer abgegeben worden sein. In dem dunklen Kleinwagen sollen zwei maskierte Personen gesessen haben. Einer der Fußgänger, ein 34 Jahre alter Mann aus Frankfurt, wurde verletzt. Er musste in ein Krankenhaus...

1 Bild

Racial Profiling der Polizei - auch in Deutschland illegal! Dem Urteil müssen Anweisungen und Schulungen folgen!

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Kelsterbach | am 31.10.2012

POLIZEILICHE PERSONENKONTROLLEN ALLEIN AUFGRUND DER HAUTFARBE? ZUKÜNFTIG AUCH IN DEUTSCHLAND UNZULÄSSIG! Das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz erklärte am 29.10.2012 ein Urteil vom 28.02.2012 für wirkungslos, wonach die Polizei Personenkontrollen allein aufgrund der Hautfarbe durchführen durfte. Verdachtsunabhängige Polizeikontrollen, einzig wegen der Hautfarbe, sind nach dem Urteil vom 29.10.2012 innerhalb...

Fremdenfeindlichkeit und Rassismus in Kelsterbach

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Kelsterbach | am 20.09.2012

Afrasan Adamawan von DIE LINKE hielt am 18. September 2012 einen Vortrag beim Ausländerbeirat Kelsterbach über Rassismus und Fremdenfeindlichkeit und die leider oft verniedlichten Gefahren von Alltagsdiskriminierungen. Der Vortrag wurde beim breiten Publikum gut aufgenommen, unter Ihnen auch Gäste verschiedener Parteien, inkl. WIK, CDU, SPD, DIE LINKE, FW, sowohl vom Magistrat als auch Stadtverordnete. Ausgangspunkt für den...

1 Bild

Marktstand DIE LINKE. Kreis Groß-Gerau - Weltfriedenstag

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Groß-Gerau | am 01.09.2012

Groß-Gerau: Marktplatz | DIE LINKE. Groß-Gerau ist wieder auf der Straße, kommuniziert als Partei und Fraktion mit interessierten Menschen über das Leben, die Gesellschaft und dazugehörige Politik. DIE LINKE Kelsterbach ist dabei. Am Samstag den 1. September 2012, internationaler Tag des Friedens, Weltfriedenstag, Antikriegstag - auf dem Marktplatz in Groß-Gerau. Nicht nur wegen des Krieges in Syrien, nicht nur wegen des drohenden Krieges mit...

1 Bild

4 Millionen der reichsten 1 Prozent der Welt leben in Deutschland - wir sind nicht die 99 Prozent!

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Kelsterbach | am 10.06.2012

Oft wird von den superreichen gesprochen, den wenigen 100 Menschen, die durch Ausbeutung von Niedriglohnarbeit, ungesunden Arbeitsbedingungen und ungerechter Gewinnverteilung Milliardäre geworden sind. Dabei dürfen wir nicht vergessen, dass nicht nur Milliardäre reich sind. Branko Milanovic, einer der führenden Ökonomen der Weltbank, hat in seinen Forschungen festgestellt, dass von den reichsten 1% der Weltbevölkerung...

1 Bild

Geförderter Wohnraum oder private Spekulation

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Kelsterbach | am 21.04.2012

Kelsterbach: Bürgerhaus | Am Samstag den 21.04.2012 informierte DIE LINKE. Kelsterbach über die Notwendigkeit von öffentlich gefördertem Wohnraum am Beispiel der Nassauischen Heimstätte. Dazu sprachen Herman Schaus, Mitglied im Hessischen Landtag DIE LINKE, und Wolfgang Hessenauer, Vorsitzender des Mieterbundes Hessen. Eingeladen haben Jens Wiegand und Afrasan Adamawan aus Kelsterbach. DIE LINKE sagt eindeutig: Wohnen ist ein Menschenrecht! Mit...

1 Bild

Mord, Völkermord und Todesfolgen - Deutschland

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Kelsterbach | am 20.03.2012

"Die deutschen Kolonialverbrechen im ehemaligen Deutsch-Südwestafrika als Völkermord anerkennen und wiedergutmachen." - Diesen Antrag stellte die Partei DIE LINKE am 29.02.2012 im deutschen Bundestag. Es ist kaum zu glauben, denn dieser spezielle Völkermord liegt bereits über 100 Jahre zurück, trotzdem ist die Bundesregierung nicht gewillt, sich dafür zu entschuldigen und strukturelle Wiedergutmachung zu leisten. In Namibia...

1 Bild

Internationaler Frauentag und positive Maßnahmen

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Kelsterbach | am 08.03.2012

Kelsterbach: Altes Feuerwehrhaus DLRG | "Individuelle Freiheit und Entfaltung der Persönlichkeit für jede und jeden durch sozial gleiche Teilhabe an den Bedingungen eines selbstbestimmten Lebens und Solidarität - das gilt uns als erste Leitidee einer solidarischen Gesellschaft. Darin ist die Dominanz des Profits überwunden, und verlässliche und gute Lebensbedingungen für alle sind das Ziel des Wirtschaftens." Lokalpolitik ist Globalpolitik: Diese Woche feierte...

1 Bild

Marktplatz, Relokalisierung und Europas Piraten

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Kelsterbach | am 04.03.2012

Kelsterbach: Altes Feuerwehrhaus DLRG | "Die agrarwirtschaftliche Primärproduktion gehört zu den Schlüsselbereichen beim sozial-ökologischen Umbau und zur Sicherung der Ernährungssouveränität. Sie muss durch nachhaltige Produktionsmethoden die Nachfrage nach Rohstoffen für sichere, gesunde Lebens- und Futtermittel sowie Biomasse zur energetischen und stofflichen Nutzung decken. ... Wir fordern eine deutliche Steigerung des ökologischen Landbaus und ein...

1 Bild

Mindestlohn und bezahlbarer Wohnraum - nicht nur in Griechenland in Gefahr!

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Kelsterbach | am 29.02.2012

Kelsterbach: Kristall | Afrasan Adamawan von DIE LINKE kommentiert "Grenzenloser Reichtum für die oberen Zehntausend, Entwürdigung für immer mehr Arme und sinkender Wohlstand für die große Mehrheit sind nicht Ergebnis der Internationalisierung von Produktion und Handel, sondern des globalen Kapitalismus... Wir wollen dazu beitragen, dass aus passivem Unmut aktive Gegenwehr wird. Wir setzen Lohndumping, Sozialraub und dem Ausverkauf öffentlichen...

Kelsterbach als Fairtrade-Town?!

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Kelsterbach | am 20.02.2012

Kelsterbach: Zum Treffpunkt | Afrasan Adamawan von DIE LINKE treibt Prozess voran Lokalpolitik ist Globalpolitik: "Wir, DIE LINKE, wollen die großartigen Ideen, die Visionen und schöpferischen Kräfte der Menschen für überzeugende politische Vorhaben nutzen, um Hunger und Armut zu überwinden, um die Folgen des Klimawandels und der Umweltkatastrophen in den Griff zu bekommen." In Kelsterbach schiebe ich, Afrasan Adamawan von DIE LINKE, daher einen...

1 Bild

Griechenland, Syrien und Freiheitsrechte werden ad ACTA gelegt

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Kelsterbach | am 13.02.2012

Dresden: Demonstration | Lokalpolitik ist Globalpolitik: Wir, DIE LINKE, wollen die großartigen Ideen, die Visionen und schöpferischen Kräfte der Menschen für überzeugende politische Vorhaben nutzen, um Hunger und Armut zu überwinden, um die Folgen des Klimawandels und der Umweltkatastrophen in den Griff zu bekommen. --- Menschen mit politischer Macht wollen stattdessen Freiheiten weiter einschränken. Am Samstag den 11. Februar 2012 gab es...

1 Bild

Krieg im Iran, Raketenschild in Deutschland und Sklavenschokolade in Kelsterbach 1

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Groß-Gerau | am 06.02.2012

Groß-Gerau: Kulturcafé | Lokalpolitik ist Globalpolitik: Wir, DIE LINKE, kämpfen für einen Globus, auf dem kein Kind in Armut aufwachsen muss, auf dem alle Menschen selbstbestimmt in Frieden, Würde und sozialer Sicherheit leben und die gesellschaftlichen Verhältnisse demokratisch gestalten können. Um dies zu erreichen, brauchen wir ein anderes Wirtschafts- und Gesellschaftssystem: den demokratischen Sozialismus. Denn der Krieg in Afghanistan wütet...

1 Bild

Globale Mindeststandards statt Ausbeutung

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Kelsterbach | am 31.01.2012

Kelsterbach: In`s Häuschen | Organisatorisches: Nächstes öffentliches Treffen von DIE LINKE. Kelsterbach ist Di 07. Feb. 2012 um 19.30 in der Weinstube "In's Häuschen", Schulstraße 5 in Kelsterbach (Unterdorf). Eingeladen sind Alle mit Interesse an lokaler Politik für Mensch und Natur rund um unseren Globus. Themen u.a.: Haushalt, Mindestlohn, Rekommunalisierung von Wasser, Luft und Boden - in Kelsterbach und global. Aus der Fraktion: Die...

1 Bild

DIE LINKE. Kelsterbach - Neue Mitglieder, Vorstandswahl und Globalpolitik

afrasan adamawan
afrasan adamawan | Kelsterbach | am 19.01.2012

Am 17.01.2012 trafen sich DIE LINKE. Ortsverband Kelsterbach in der Gaststätte „In’s Häuschen“ in Kelsterbach zu einer Mitgliederversammlung. Auf dem Programm standen Vorstandswahlen, aktuelle Entwicklungen und eine Grundsatzdiskussion über Globalpolitik. An diesem Abend ist der Ortsverband um zwei neue Mitglieder gewachsen. Von der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt wurde ein gleichberechtigter Vorstand für den...