Kommunales Job-Center

Maßnahme „SimBa - Start in den Berufsalltag“ bei der AWO-Integra Bildung gGmbH in Michelstadt erfolgreich beendet

Jana Brendel
Jana Brendel | Erbach | vor 3 Tagen

Erbach: Kommunales Job-Center | Engagement und positive Entwicklung einiger Maßnahmeteilnehmer werden mit Ausbildungsverträgen belohnt Nicht immer klappt der Übergang von der Schule in das Berufsleben bzw. in eine Berufsausbildung reibungslos. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Um vor allem Jugendliche nach ersten Fehlschlägen bei der Ausbildungs- oder Jobsuche zu unterstützen und ihnen intensive Hilfe bei der beruflichen Orientierung zu bieten, hat das...

1 Bild

Positives Resümee zur Durchführung der Rechtsstaatsklassen für Asylbewerber im Odenwaldkreis gezogen

Jana Brendel
Jana Brendel | Erbach | am 03.07.2017

Mehr als 270 Teilnehmer im Rahmen des Integrationsprojekts „Fit für den Rechtsstaat“ geschult Im Juli 2016 begann der Odenwaldkreis, als eine der ersten Kommunen in der Region, mit der Umsetzung des kurz zuvor in Hessen gestarteten Programms „Fit für den Rechtsstaat“ - ins Leben gerufen durch das Justizministerium Wiesbaden. In enger Zusammenarbeit mit zwei Richtern des Landgerichts Darmstadt konnten so bis Februar...

1 Bild

Perspektiven für Job-Center Kunden bei Fiege Logistik in Dieburg erörtert

Jana Brendel
Jana Brendel | Erbach | am 20.06.2017

Arbeitgeber- und Personalservice der InA gGmbH und Mitarbeiter des Kommunalen Job-Centers beeindruckt vom modernen Lager und dem Nachhaltigkeitsgedanken des Unternehmens In Dieburg, auf einer Fläche von 95.000 Quadratmetern, erstreckt sich eines der modernsten Lager- und Logistikzentren Europas und bietet dort ca. 250 Mitarbeitern regionale Arbeitsplätze. Ob und in welchen Bereichen sich für die Kunden des Kommunales...

„Praxis Junior“ – Jugendliche erfolgreich auf dem Weg in Ausbildung oder Arbeit

Jana Brendel
Jana Brendel | Erbach | am 12.05.2017

„Ein gelungenes und erfolgreiches Projekt“ – so die einheitliche Meinung aller an dieser Maßnahme beteiligten Jugendlichen, Job-Coaches und Fallmanager des Kommunalen Job-Centers des Odenwaldkreises. In Kooperation mit dem Kommunalen Job-Center des Odenwaldkreises hat sich die F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH Michelstadt im Zeitraum 2016/2017 erneut der Vermittlung von Jugendlichen ohne Ausbildung oder Arbeit angenommen. Es ist...

1 Bild

Kommunales Job-Center in Erbach mit überdurchschnittlichem Engagement beim Thema Sprachförderung von Migranten im Odenwaldkreis

Jana Brendel
Jana Brendel | Erbach | am 03.05.2017

Erbach: Kommunales Job-Center | Enge und konstruktive Netzwerkarbeit unterstützt Bemühungen für eine schnelle und langfristige Integration und zeigt Erfolge Besonders seit dem Beginn der Flüchtlingswelle in der zweiten Jahreshälfte 2015 steht auch das Kommunale Job-Center des Odenwaldkreises in der Verantwortung, auf die gestiegene Zahl von Migranten zu reagieren, die Anordnungen des Bundes umzusetzen und Plätze für Integrationskurse zu schaffen. Dabei...

1 Bild

Girls´Day bei der Kreistochter InA -Integration in Arbeit- gGmbH

Jana Brendel
Jana Brendel | Erbach | am 02.05.2017

Schülerinnen verbringen einen Vormittag im Bewerbercenter in Erbach Im vergangenen Jahr beteiligte sich das Bewerbercenter der Kreistochter InA (Integration in Arbeit) gGmbH erstmalig am bundesweiten Girls´-and-Boys´-Day. Die anschließende Rückmeldung sowohl seitens der Teilnehmer als auch der Mitarbeiter war durchweg positiv, so dass man sich schnell einig war, auch in diesem Jahr seine Türen wieder interessierten...

1 Bild

Kommunales Job-Center des Odenwaldkreises und Arbeitgeber- und Personalservice der InA gGmbH im Gespräch mit der Pirelli Deutschland GmbH in Breuberg

Jana Brendel
Jana Brendel | Erbach | am 19.04.2017

Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten für Kunden des Kommunalen Job-Centers beim größten Arbeitgeber der Region eruiert Sehr offen wurde die Anfrage des Kommunalen Job-Centers (KJC) des Odenwaldkreises aufgenommen, die Pirelli Deutschland GmbH bei einer Betriebsbesichtigung kennenzulernen und im anschließenden Gespräch mit Personalvertretern des Unternehmens mögliche Punkte der Zusammenarbeit zu besprechen. „Bisher hatten...

Erster Durchgang der Maßnahme „Migrantinnen-Coaching“ erfolgreich beendet

Jana Brendel
Jana Brendel | Erbach | am 21.03.2017

Höhere Chancen für Migrantinnen auf langfristige Integration in Arbeit durch Sprach- und Qualifikationsförderung Unter dem Namen „Migrantinnen-Coaching“ führt das Kommunale Job-Center des Odenwaldkreises seit September 2016 eine Maßnahme durch, die sich speziell an erwerbsfähige arbeitslose Migrantinnen mit geringen Deutschkenntnissen richtet. Mit der Umsetzung der Maßnahme beauftragte das Kommunale Job-Center des...

1 Bild

Bundesprogramm „Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt“ für sehr arbeitsmarktferne Personen startet beim Kommunalen Job-Center des Odenwaldkreises

Jana Brendel
Jana Brendel | Erbach | am 23.02.2017

Bundesministerium für Arbeit und Soziales stellt für die Umsetzung mehr als 252.000 Euro Fördermittel zur Verfügung Zu einem ausführlichen Abstimmungsgespräch zur Umsetzung des vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) initiierten und geförderten Projekts „Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt“ trafen sich kürzlich die Verantwortlichen des Kommunales Job-Centers, beteiligte Arbeitgeber und politische...

1 Bild

Kommunales Job-Center und InA gGmbH unterwegs bei einer nicht alltäglichen Betriebsbesichtigung

Jana Brendel
Jana Brendel | Erbach | am 22.02.2017

Vermittlungscoaches und Arbeitgeber- und Personalservice informieren sich bei der Odenwald Schlachthof Betriebs GmbH in Brensbach über Arbeitsabläufe und Personalbedarf Zu einer etwas „anderen“ Betriebsbesichtigung waren Mitarbeiter des Kommunalen Job-Centers (KJC) des Odenwaldkreises sowie der Arbeitgeber- und Personalservice (AGPS) der InA gGmbH kürzlich eingeladen. Volkmar Schaaf, Geschäftsführer der Odenwald...

Teilnehmer der Maßnahme „RESTART“ des Kommunalen Job-Centers besuchen Molkerei in Hüttental

Jana Brendel
Jana Brendel | Erbach | am 07.02.2017

Organisation und Durchführung der Besichtigung als Teil der Projektarbeit mit Praxisbezug Die Maßnahme „RESTART“ des Kommunalen Job-Centers des Odenwaldkreises, die aktuell bereits seit Juni 2016 läuft und vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. in Michelstadt durchgeführt wird, richtet sich an arbeitsmarktferne, erwerbsfähige Leistungsberechtigte im Alter von 30 bis 64 Jahren, die seit längerer Zeit arbeitslos...

1 Bild

Große Nachfrage nach engagiertem und serviceorientiertem Personal

Jana Brendel
Jana Brendel | Erbach | am 30.01.2017

Arbeitgeber- und Personalservice der InA gGmbH und Kommunales Job-Center sprechen mit Geschäftsführung von Expert Stommel über die Intensivierung der Zusammenarbeit Immer wieder betreuen die Mitarbeiter des Kommunalen Job-Centers (KJC) in Erbach Kunden, die auf der Suche nach Arbeitsplätzen im Einzelhandel oder der Elektrobranche sind. Unterstützt werden Sie dabei durch die Kollegen vom Arbeitgeber- und Personalservice...

Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabegesetz werden im Odenwaldkreis gut angenommen

Jana Brendel
Jana Brendel | Erbach | am 30.01.2017

Teilnahme von Kinder und Jugendlichen an der Gemeinschaft unterstützen – Leistungen des Schulbedarfspakets werden am 1. Februar ausgezahlt Dazugehören und Teil einer Gemeinschaft sein, sei es in der Schulklasse, der Kita-Gruppe oder dem Sportverein, ist ein wichtiger Baustein für eine gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Doch oftmals entstehen für gemeinschaftliche Aktionen wie das Mittagessen im...

1 Bild

Kommunales Job-Center: Maßnahme „Get Back“ bis Ende August 2017 verlängert

Jana Brendel
Jana Brendel | Erbach | am 02.01.2017

Erbach: Kommunales Job-Center | Projektarbeit fördert Stabilisierung und soziale Integration – Wichtige Schritte auf dem Weg in den Arbeitsmarkt Zu Beginn des Jahres 2016 nahm das Kommunale Job-Center (KJC) des Odenwaldkreises die Planungen für eine Maßnahme auf, die sich speziell an arbeitsmarktferne erwerbstätige Leistungsberechtigte von 30 bis 64 Jahren richten und mittelfristig eine Integration dieser Zielgruppe in den Arbeitsmarkt anstreben...

1 Bild

Kommunales Job-Center unterstützt Kunden mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen

Jana Brendel
Jana Brendel | Erbach | am 19.12.2016

Wer aus den unterschiedlichsten Gründen gesundheitlich eingeschränkt ist – sei es durch Unfall, Krankheit oder ein chronisches Leiden – hat gerade im Hinblick auf eine berufliche Perspektive erhöhten Unterstützungsbedarf. Seit August dieses Jahres unterstützt das Kommunale Job-Center (KJC) des Odenwaldkreises deshalb Kunden mit gesundheitlichen Einschränkungen, die bereits längere Zeit ohne Arbeit sind und...