Mieter

Kleine Wohneinheiten - gibt es die noch?

Angelika Nahrstedt
Angelika Nahrstedt | Dieburg | am 18.08.2016

Seit einiger Zeit schaue ich nach kleinen Wohnungen für Alleinstehende allgemein oder Rentner, die zu zweit leben wollen. Es handelt sich meist um Menschen denen es schwer fällt viele Treppen zu steigen. Sie sind auch darauf angewiesen zu Fuß und selbstständig Lebensmittel einzukaufen, einen Gottesdienst zu besuchen, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. L(i)ebenswerte Quartiere, 60-80 qm für ein bis zwei Personen, wo...

1 Bild

Wie wird aus einen Hofeingang/einfahrt der seit über 50 Jahren der Zugang zu den Wohnblocks im Haardring gehört ein Baugrundstück?

Cornelia Maas
Cornelia Maas | Darmstadt | am 04.06.2013

Ganz einfach man wird als Wohnungsbaugesellschaft ein Tochterunternehmen der Stadt Darmstadt. Als Baugrundstück verkauft man es dann an einen Investor der dort nicht wie man glauben könnte billigen Wohnraum schafft, der ja laut der Stadt Darmstadt dringend gebraucht wird, nein es werden teure Eigentumswohnungen gebaut. Es wird ein Haus genau zwischen zwei Wohnblocks (gezwängt) gebaut ohne Rücksicht darauf zu nehmen das dort...

1 Bild

Ein warmer Platz bei Eiseskälte für Frierende Rentnerin

Gido Heß
Gido Heß | Reichelsheim | am 08.02.2012

Alsbach-Hähnlein: Zentrum | Die eisige Kälte fordert auch in Deutschland immer mehr Todesopfer. Ein 68 Jahre alter Mann ist am Montag tot in einem baufälligen Haus in Zossen (Teltow-Fläming) entdeckt worden, da das Gebäude nicht beheizt war. Auch in Alsbach an der Bergstraße, kämpft die Rentnerin W. D. (73) gegen die Eiseskälte. Bei Außentemperaturen um - 9,4 Grad im Wohnzimmer hat die Rentnerin zwischen + 6 und + 10...

1 Bild

Bad Vilbeler Jobcenter Zahlungsmoral / Arbeitsmoral

Andreas Czuba
Andreas Czuba | Bad Vilbel | am 19.09.2011

Bad Vilbel: JobKOMM ARGE Wetteraukreis | Und wieder macht ein Jobcenter Ärger. Dieses mal das Bad Vilbeler. Nach Angaben von mehreren Betroffenen wird die Nachzahlung von Wohnzuschuss und anderer Zahlungen wie Beihilfen sehr langsam bearbeitet und durch Sachbearbeiter in die Länge gezogen. Dadurch entsteht den betroffenen Menschen immer mehr Ärger. Bei einer betroffen Person wird z.B. aus unerklärlicher weise immer wieder Unterlagen zum Wohnzuschuss verlegt oder an...