Naturschutz

GRÜNE: Bienenkampagne unterstützen - Biodivesität im Odenwaldkreis verbessern

Horst Kowarsch
Horst Kowarsch | Beerfelden | am 02.04.2017

Odenwaldkreis - Bienen leisten unersetzliche Dienste für Mensch und Natur – 80 Prozent unserer Pflanzen sind auf ihre Bestäubung angewiesen, um Früchte zu bilden. Weltweit schätzt man ihren Nutzen auf Hunderte Milliarden Euro. "Es ist an der Zeit, dass wir mehr für sie tun" , so das Sprecherteam der Odenwälder GRÜNEN, Petra Neubert und Jonas Schönefeld, zum Auftakt der Kampagne „Bienenfreundliches Hessen“. Tipps und...

1 Bild

Handgefertigtes Recyclingpapier beim Aktionstag SAUBERHAFTES EBERSTADT

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Eberstadt | am 25.03.2017

Darmstadt: Kinderhaus Paradies | Das Projekt kam zustande, weil die Gesellschaft für Internationale Kunst und Kultur e.V. eine Partnerorganisation suchte und im Kinderhaus Paradies (Bild 1) fand. Das Hand-Recycling von Papier bot sich an, als der Aktionstag „Sauberhaftes Eberstadt“ am Horizont auftauchte: der 18. März 2017. Die Vertreter des Vereins reisten also an und wurden freundlich empfangen. Dann begannen die Vorbereitungen. Wasser...

"Biologische Vielfalt und Schönheit unserer Region erhalten" - Kreistagsgrüne sehen erheblichen Handlungs- und Nachholbedarf

Horst Kowarsch
Horst Kowarsch | Beerfelden | am 05.03.2017

Odenwaldkreis – Die Biodiversität im Odenwaldkreis war jetzt Thema der jüngsten Sitzung der Odenwälder Kreistagsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN. Unmittelbaren Anlass zu den Beratungen gaben Ergebnisse der kürzlich in Reichelsheim abgehaltenen Fachkonferenz zur „Biodiversität im Odenwaldkreis“, bei der Experten hinter einer trügerischen Idylle ernste Gefährdungen der Artenvielfalt ausmachten. Seit 1995 hat sich die...

1 Bild

Bufdi im Kloster Eberbach werden - persönliches Engagement für Denkmal- und Naturschutz

michael palmen
michael palmen | Eltville | am 14.06.2016

Eltville am Rhein: Kloster Eberbach | Mehr erfahren> Ab 1. September 2016 besteht die Möglichkeit zu attraktiven Konditionen im Rheingauer Kulturgut Kloster Eberbach einer abwechslungsreichen und nachhaltigen Beschäftigung nachzugehen. Jetzt bewerben! Unter anderem gibt es im Klosterbezirk eines der in Deutschland seltenen Vorkommen der mediterranen (ungiftigen) Äskulapnatter. Überhaupt liegt Kloster Eberbach sehr naturverbunden im waldreichen...

1 Bild

Blumen für Bienen = Engagement für Menschen

Blumen sind überlebenswichtig für Bienen – Bienen sind überlebenswichtig für uns Menschen – wer Blumen/Pflanzen schenkt investiert in die Zukunft. Löwer grün erleben – Löwer hat ein Herz für Bienen Dank der Geld-/Blumenspende der Gärtnerei Löwer konnten die engagierten Mitglieder des gemeinnützigen Bienenzuchtvereins Seligenstadt, Mainhausen und Hainburg e.V. (BZVS e.V.) ihre Gartenfläche des Lehrbienenstandes an der...

Schnell bewerben für Umweltpreis

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 28.10.2015

Seeheim-Jugenheim: Rathaus | SEEHEIM-JUGENHEIM. Alle zwei Jahre verleiht die Gemeinde den kommunalen Umweltpreis. Bis Samstag (31.10.) können noch von den Bewohnern der Bergstraßengemeinde Kandidaten vorgeschlagen werden. Honoriert wird ein vorbildliches, langjähriges Engagement auf dem Gebiet des Umwelt- und Naturschutzes. Ausgezeichnet werden Einzelpersonen, Familien, Gruppen, Firmen, Vereine oder Verbände aus Seeheim-Jugenheim. Preiswürdig sind...

Auszeichnung für Umwelt-Engagement

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 08.10.2015

Seeheim-Jugenheim: Rathaus | SEEHEIM-JUGENHEIM. Alle zwei Jahre verleiht die Gemeinde den kommunalen Umweltpreis. Bis Ende Oktober können von den Bewohnern der Bergstraßengemeinde Kandidaten vorgeschlagen werden. Honoriert wird ein vorbildliches, langjähriges Engagement auf dem Gebiet des Umwelt- und Naturschutzes. Ausgezeichnet werden Einzelpersonen, Familien, Gruppen, Firmen, Vereine oder Verbände aus Seeheim-Jugenheim. Preiswürdig sind...

3 Bilder

Ausstellungseröffnung "UM-GEBEN" im Hofgut Gunterhausen

Sabine M. Gottstein
Sabine M. Gottstein | Stockstadt | am 09.08.2015

Stockstadt am Rhein: Hofgut Guntershausen / Kühkopf | Die Malerin Gudrun J. Gottstein eröffnet am Sonntag, 06.09.2015 mit einer musikalischen Jazz-Matinee ihre Ausstellung „Um-Geben“ im Hofgut Guntershausen Kühkopf-Knoblauchsaue bei Stockstadt am Rhein. Gudrun J. Gottstein, geboren 1949, lernte Malerei bei Elisabeth Dering, Professor Anton Bruder und Bruno Supernok, drei bekannten Aschaffenburger Malern mit expressionistischem Hintergrund, die mit ihren Bildern in deutschen...

Auftaktveranstaltung Biologische Vielfalt im Justus-Liebig-Haus, Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 01.07.2015

Darmstadt: Justus-Liebig-Haus | Durch seine Geschichte und Tradition bietet Darmstadt eine reiche biologische Vielfalt. Diese ist aber durch Aktivitäten der Stadtbewohner bedroht und sollte stärker im Bewusstsein verankert werden, damit sie geschützt und ihre Bedrohung abgewendet wird. Wenn auch Sie die Erhaltung der Schönheit unserer Stadt wichtig finden, nutzen Sie die Gelegenheit, sich über die Möglichkeiten und Erfordernisse zu informieren.

NAJU Herbst-Freizeit für Jugendliche ab 10

Tanja Keßler
Tanja Keßler | Otzberg | am 07.10.2014

Die von der NAJU Hessen alljährlich veranstaltete Herbstferien-Freizeit findet in diesem Jahr in Otzberg statt. Eine tolle Gelegenheit für Jugendliche aus der Umgebung (Teilnahme ab 10 Jahren), die Naturschutzjugend im NABU unverbindlich kennen zu lernen, sich gemeinschaftlich aktiv für den Naturschutz einzusetzen, und dabei jede Menge Spiel und Spaß zu erleben. Rund um den praktischen Naturschutz drehen sich die...

1 Bild

Textiles im Dunkeln...

Harald Schlapp
Harald Schlapp | Darmstadt | am 23.01.2014

HAPTIK-AWARD 2014 bereits zum fünften Mal verliehen! „And the winner is ...“ „Wohnträume zum Anfassen“ und eine „Führung durch die Stoff-Ausstellung im Dunkeln“ erhielten die Besucher des DialogMuseums in Frankfurt. „Pure-An-Griffs-Lust“, rund 500 „Besucher der Stoffmesse im Dunkeln“ durften als Jury eine Bewertung abgeben. Daraus wurde der begehrteste Stoff ermittelt. Der HAPTIK-AWARDS 2014 ging dieses Jahr an Fa....

1 Bild

Gesundheitskur für den Gemeindewald

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 20.09.2013

SEEHEIM-JUGENHEIM. Klimawandel, Misteln und Brombeeren haben Seeheim-Jugenheims Gemeindewald in der Ebene zwischen dem Schuldorf Bergstraße und dem Waldfriedhof stark geschädigt. Insgesamt hat der Wald der Gemeinde eine Größe von 650 Hektar. Davon liegen zweihundert Hektar in der Rheinebene. Bedingt durch die sandigen Böden, ist die Kiefer mit 87 Prozent die vorherrschende Baumart. Knapp 75 Prozent der Bestände in Ebene...

NABU-Obstbaumaktion läuft wieder

Reiner Peter
Reiner Peter | Fischbachtal | am 02.09.2013

Fischbachtal: Werner Bert | Hochstamm-Obstbäume sind seit alters her Bestandteil unserer Kulturlandschaft. Noch vor wenigen Jahren umgaben hochstämmige Obstbäume als breiter Gürtel die Ortschaften und prägten als Obstbaumwiesen das Landschaftsbild des ländlichen Raumes. Sie sind wichtige Lebensräume für viele Pflanzen sowie Tiere und leider stark zurückgegangen. Wie bereits seit etlichen Jahren heißt es deshalb wieder „Pflanzt Hochstamm-Obstbäume“ beim...

Neu-Konzept für die Entwicklung des Gemeindewaldes mit vermehrt ökologischen Gesichtspunkten und Einbindung der Naturschutzverbände

Walter Sydow
Walter Sydow | Seeheim | am 04.05.2013

Seeheim-Jugenheim ist in der Ried-Ebene und den angrenzenden Berghängen von großen Waldflächen umschlossen, die in großen Teilen auf Gemeindegebiet liegen und im Gemeindebesitz sind. Sie sind nicht nur für die Bevölkerung, sondern auch für viele Besucher ein besonderes Qualitätsmerkmal der Gemeinde. Auch für den Naturschutz und die Artenvielfalt sind viele Gebiete von großer Bedeutung, weil sie vielfältige Lebensräume bieten....

Blütenfarben aus Sicht der Bienen

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des NABU Seeheim-Jugenheim zeigt der Bensheimer Biologe und Naturfotograf Dr. Nico Chalwatzis Blüten im Farbenspektrum, das Bienen und andere Insekten sehen können. Viele Blüten haben Muster, die für uns Menschen unsichtbar sind, aber von Insekten, gesehen werden, da diese UV-Licht wahrnehmen können. Mit Hilfe der UV-Fotografie können diese Muster für uns sichtbar gemacht werden. So...

Winterwanderung durch die Spachbrücker Gemarkung

Willi Decker
Willi Decker | Reinheim | am 12.01.2013

Reinheim: Spachbrücken | Die Mitglieder der NABU-Ortsgruppe und des Kuckucksvereins Spachbrücken unternehmen als erste Veranstaltung im neuen Jahr am Sonntag, 20. Januar, um 13.30 Uhr eine Rundwanderung von ca. zwei Stunden. Über Feld- und Waldwege führt die Route an verschiedenen Biotopen in der Gemarkung vorbei. Auf dem Rückweg wird die Wandergruppe ein Teilstück der neuen Umgehungsstraße besichtigen. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Treffpunkt und...

Aus für den Blütenweg ? 1

Ludwig Weber
Ludwig Weber | Malchen | am 04.01.2013

Immer mehr Besucher werden in Zukunft im Frühling den Blütenweg zwischen Malchen und Jugenheim erwandern ohne eine Spur der einstigen Blütenpracht zu entdecken.Die Bemühungen des Verein Blütenhang zum Erhalt dieses einmaligen Naturdenkmals laufen offensichtlich in`s Leere.Warum die Anliegergemeinden keinerlei Interesse am Erhalt des Blütenhanges mit seiner Tier-und Planzenwelt zeigen kann nur vermutet werden.So wie es sich...

3 Bilder

Wildkatzen beim Rassekatzenclub Südhessen

Ortrun Wagner
Ortrun Wagner | Heppenheim | am 16.07.2012

Heppenheim: Gasthof Jäger | Wildkatzen stehen im Mittelpunkt beim nächsten Treffen des Rassekatzekatzenclub Südhessen. Als Referentin konnte Frau Sarah Friedrichsdorf vom BUND Landesverband Hessen (Netzwerk Naturschutz) gewonnen werden. In ihrem Vortrag berichtet sie über die Wildkatze und ihren Lebensraum sowie über das Projekt „Wildkatzenwegeplan“. Der Rassekatzenclub Südhessen hat sich schon vor Jahren mit einer Patenschaft für die...

1 Bild

NAJU Otzberg sucht Betreuer/in

Tanja Keßler
Tanja Keßler | Otzberg | am 30.06.2012

Otzberg: NAJU | Die NAJU-Kindergruppe Otzberg (Naturschutzjugend im NABU) für Kinder von 6-12 Jahren ist auf der Suche nach einer weiteren Person, die Lust hätte, die freitäglichen Gruppentreffen als zusätzliche Betreuerin oder zusätzlicher Betreuer zu begleiten. Vorerfahrung ist nicht erforderlich und eigene Kinder jeden Alters dürfen gerne mitgebracht werden! Wenn Sie Interesse haben, diese ehrenamtliche Aufgabe zu übernehmen, laden wir...

2 Bilder

Frauenquote gestiegen - Imker bilanzieren und wählen

Viktor Sawatzky
Viktor Sawatzky | Eberstadt | am 08.06.2012

Darmstadt: Zur Rose | Auf der Jahreshauptversammlung vom Imkerverein Frankenstein (IVF) reflektierte Vorsitzender Jörg Hausmann das abgelaufene Vereinsjahr. Mit nunmehr acht mutigen Frauen betreuen die 35 Vereinsmitglieder 173 Bienenvölker. In ihren Reihen konnten die Bienenzüchter vier neue Mitglieder begrüßen. Mehrere der Jungimker absolvierten erfolgreich Grundkurse und Honiglehrgänge vom Landesverband Hessischer Imker (LHI). Erfreut zeigte...

4 Bilder

NAJU Otzberg: Familien-Aktion am Krötenzaun

Tanja Keßler
Tanja Keßler | Otzberg | am 19.03.2012

Otzberg: NABU-Krötenzaun | 129 Kröten haben wir vergangenen Freitag am Ober-Klinger Krötenzaun eingesammelt und über die Straße getragen! Ein dickes DANKESCHÖN an alle Helfer! Kröten retten macht glücklich und nicht nur den Kindern, sondern auch den Großen viel Spaß. Deshalb haben wir beschlossen, am kommenden Freitag (23.3.) noch einmal mit euch gemeinsam auf Krötenfang zu gehen! Vielleicht zeigen sich dann auch ein paar Molche, Lurche und Salamander?...

NAJU Otzberg: Ein spannendes Jahr liegt vor uns!

Tanja Keßler
Tanja Keßler | Otzberg | am 04.01.2012

Otzberg: NAJU | Auch in 2012 hat die NAJU Otzberg (Naturschutzjugend im NABU) viele interessante Themen und Projekte auf ihrem Programm. Zu Jahresanfang wird die Tierwelt unsere Gruppentreffen bestimmen: Im Januar machen wir uns auf die Suche nach Tierspuren; das Beobachten und Erkunden der Greifvögel, die den Winter bei uns verbringen, ist unser Thema im Februar. Im Frühjahr werden wir wieder die Krötenwanderung begleiten und uns so...

3 Bilder

Weihnachtsgeschenke für Meisen & Co.

Tanja Keßler
Tanja Keßler | Otzberg | am 27.12.2011

Otzberg: NAJU | Am 23. Dezember machte die NAJU Otzberg sich auf den Weg zu den Nistkästen, die sie ein Jahr zuvor auf einer Streuobstwiese nahe der Ober-Klinger Kreuzstraße in einige alte Obstbäume hängen durfte. Werner Stilling, Vorsitzender der NABU-Ortsgruppe, hatte das Aufhängen der Nistkästen begleitet und führte auch den diesjährigen Kontrollgang an. Entlang des Weges gab es viel zu entdecken: Fuchs-, Dachs- und Kaninchenbauten...

NAJU-Gruppe Otzberg vom Magazin "Fratz" ausgezeichnet

Tanja Keßler
Tanja Keßler | Otzberg | am 28.11.2011

Otzberg: NAJU | Für das Projekt „Müllkunstausstellung für Tiere in Not“ wurde die NABU/NAJU-Gruppe Otzberg vom Familienmagazin „Fratz“ mit einem tollen Preis ausgezeichnet. Die „Fratz“-Redaktion belohnte das Engagement der jungen Müllkünstler im Rahmen ihrer „Du bist mir nicht schnuppe!“-Aktion mit 22 Karten für eine Vorstellung des „Tatüt“-Theaters im „Kühlen Grund“ in Reinheim. Als Begründung schreibt sie: „Oft sind es schon kleine...

1 Bild

NAJU Otzberg: Neuer Treffpunkt ab November

Tanja Keßler
Tanja Keßler | Otzberg | am 26.10.2011

Otzberg: NAJU | Ab November finden die Gruppenstunden der NAJU Otzberg an einem neuen Treffpunkt statt: In der Wilhelm-Leuschner-Str. 14 in Ober-Klingen steht den Kindern über die kalte Jahreszeit ein Gruppenraum zur Verfügung. Die Ortsgruppe der Naturschutzjugend für Kinder von 6 bis 12 Jahren trifft sich jeden Freitag und bei jedem Wetter von 16 bis 19 Uhr. Wegen der früh anbrechenden Dunkelheit werden die Treffen der NAJU-Gruppe in...