Porzellan

Themenführung im Porzellanmuseum

Darmstadt: Prinz-Georg-Palais | Tischlein deck' Dich! Fürstliche Tafelkultur im Wandel der Jahrhunderte Am Muttertag, dem 8. Mai um 15 Uhr, lädt die Großherzoglich-Hessische Porzellansammlung zu der unterhaltsamen Themenführung „Tischlein deck’ Dich. Fürstliche Tafelkultur im Wandel der Jahrhunderte“ ein. Der rund einstündige Rundgang durch das Porzellanschlösschen beschäftigt sich mit den höfischen Tafelsitten und Tafelmanieren des 17. bis frühen 19....

Steak vom Porzellan besser als vom Pappteller

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 18.06.2014

Seeheim-Jugenheim: Gemeindeverwaltung | SEEHEIM-JUGENHEIM. Ein bekanntes Sprichwort sagt "Man muss die Feste feiern, wie sie fallen". Gerade jetzt mit den ersten warmen Tagen lassen sich das die Seeheim-Jugenheimer nicht zweimal sagen. Familienfeiern, Grillpartys, Vereins- und Straßenfeste laden überall zum Feiern ein. Nach dem Fest bleiben mit den oft hoffentlich schönen Erinnerungen leider oft auch Abfallberge zurück: Überquellende Mülleimer, Plastikgeschirr und...

1 Bild

Führung "Augenschmaus & Gaumenfreude"

Darmstadt: Großherzoglich-Hessische Porzellansammlung | Am kommenden Sonntag lädt die Großherzoglich-Hessische Porzellansammlung zu einem Rundgang durch das Prinz-Georg-Palais ein. Unter dem Titel „Augenschmaus und Gaumenfreude“ führt die Direktorin des Museums, Alexa Christ, interessierte Besucher durch die Sammlung. Dabei lüftet sie das Geheimnis um die Erfindung des „Weißen Goldes“, dessen Herstellung in Europa erstmals in der 1710 gegründeten Meißener Manufaktur gelungen...

1 Bild

Führung Prinz-Georg-Garten

Darmstadt: Prinz-Georg-Garten | Zum letzten Mal für dieses Jahr lädt das Porzellanmuseum am Sonntag (7. Oktober), um 11 Uhr, zu einer Kombiführung durch den Prinz-Georg-Garten und das Porzellanschlösschen ein. Unweit des Darmstädter Residenzschlosses am Rande des Herrngartens gelegen, versetzt die nach Prinz Georg Wilhelm, dem Lieblingssohn Landgraf Ludwigs VIII. von Hessen-Darmstadt, benannte Barockanlage den Besucher in längst vergangene Zeiten. Hohe...

1 Bild

Kurios! Sonnenblumenkerne für über 400.000 Euro im Kunst-Auktionshaus Sothebys in London versteigert

Artur Hepting
Artur Hepting | Wiesbaden | am 16.02.2011

Kurios! Im Auktionshaus Sothebys in London (Thema: zeitgenössische Kunst) wurde ein sehr besonderes Kunstwerk versteigert. Nämlich 100 kg Sonnenblumenkerne aus Porzellan vom chinesischen Künstler Ai Weiwei, für sage und schreibe 417.004 Euro. Kunstwerke hatten bei der Auktion rund 71 Millionen Dollar eingespült. Von all den Autkionsgegenständen stammt das teuerste Kunstwerk im Wert von 11,5 Millionen von einem deutschen...