Prozess

1 Bild

Busfahrer bekommt Bewährungsstrafe

Darmstadt. Ein 37 jähriger Busfahrer wurde gestern vom Landesgericht Darmstadt zu 9 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Ihm wurde vorgeworfen, junge Frauen in seinem Bus eingesperrt und körperlich bedrängt zu haben. Eine von Ihnen habe er sogar zu entkleiden versucht. Da einige Aussagen der Opfer widersprüchlich und unklar gewesen sein sollen, wurde dem Angeklagten lediglich Freiheitsberaubung und Nötigung erwiesen,...

Prozessbegin Brandstiftung

Darmstadt. Heute startet im Darmstädter Landesgericht der Prozess gegen einen mutmaßlichen Brandstifter, welcher im vergangenen April ein Haus am Steubenplatz in Darmstadt abgezündet haben soll. Brandherd waren zwei im Hausflur abgestellte Kinderwägen. 44 Mieter mussten vom Rettungsdienst behandelt, zwölf Erwachsene und vier Kinder sogar ins Krankenhaus gebracht werden. Es heißt der Zündler habe nur wenige Minuten vor der...

Dauerprozess um Drogenhandel in Darmstädter Gefängnis

Auch nach eineinhalb Jahren Dauer ist im Prozess um den regen Drogenhandel in einem Darmstädter Gefängnis noch kein Ende in Sicht. „Momentan sind Termine bis Juli angesetzt“, teilte die Vorsitzende Richterin Cornelia Hartmann-Grimm mit. Sieben Männer stehen im Prozess vor Gericht. Sie sind angeklagt, zwischen März 2009 und September 2010 im Gefängnis mit Rauschgift gehandelt zu haben. Die Drogen seien dabei meist über die...

Prozess um Vergewaltigungs-Falschaussage geht weiter

Fünf Jahre hatte ein Biologielehrer aus Reichelsheim im Odenwald hinter Gittern verbracht, weil er angeblich eine Kollegin vergewaltigt hatte. Nun muss sich die Frau, die ihn beschuldigte selbst vor dem Landgericht Darmstadt verantworten. Der 48-Jährigen wird Freiheitsberaubung vorgeworfen, der Verdacht auf falsche Verdächtigung gilt als verjährt. Das Landgericht Kassel hatte den Mann in einem Wiederaufnahmeverfahren im...

Problem-Fan vor Gericht in Frankfurt

Ein 24-Jähriger Fußballfan muss sich wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz bei einem Prozess verantworten. Der junge Mann wollte im Februar so genannte Bengalos – auch bengalisches Feuer genannt – ins Stadion in Frankfurt schmuggeln. Immer wieder versuchen „Problemfans“ solche Handfackeln in Fußballstadien zu schmuggeln, oft auch mit Erfolg. Die sehr gefährlichen Fackeln, welche während ihrer Abbrenndauer nicht gelöscht...

Prozess wegen Millionenbetrugs in Frankfurt

In Frankfurt hat am Vormittag einer der größten Wirtschaftsstrafprozesse in der deutschen Geschichte begonnen. Dabei geht es um den Handel mit so genannten Kohlendioxid-Zertifikaten. Kauf und Verkauf solcher CO2-Emissionsrechte zwischen Kraftwerksbetreibern und anderen Unternehmen sind umsatzsteuerpflichtig. Das sollen die sechs angeklagten Manager ausgenutzt haben. Über ein Karussell-Prinzip soll der Fiskus um mindestens 230...