Restaurant

1 Bild

Restaurantbesucher klagen über Atemwegsreizung

Restaurant zeitweise geschlossen Groß-Umstadt. Am Samstagabend (17.01.2015) klagten kurz vor 23:00 Uhr Besucher eines Fast-Food Restaurants in der Groß-Umstädter Georg-August-Zinn Straße über Atemwegsreizungen. Kurz zuvor verließen drei unbekannte Personen, die in diesem Bereich gesessen hatten, das Lokal. Dort konnte auch eine geringe Menge einer unbekannten Flüssigkeit festgestellt werden, von der der Geruch auszugehen...

1 Bild

Hotel Jagdschloss Kranichstein Mitglied des Gewerbevereins Kranichstein (GVK)

Santi Umberti
Santi Umberti | Darmstadt | am 23.12.2014

Der Gewerbeverein Kranichstein (GVK) begrüßt als neues Mitglied das Hotel Jagdschloss Kranichstein. Als kleine Aufmerksamkeit überreichten die GVK-Vorstandsmitglieder Sylvia Strecker und Hannelore Pfeng-Kalbhenn in vorweihnachtlicher Atmosphäre Hoteldirektor Stefan Stahl ein Weihnachtspräsent und übermittelten die Grüße des GVK-Vorsitzenden Santi Umberti. Das Hotel Jagdschloss Kranichstein wurde aufwendig renoviert und...

1 Bild

GVK gratuliert Unternehmerehepaar Perkovic zur 20-jährigen kroatischen Gastro-Legende

Santi Umberti
Santi Umberti | Darmstadt | am 16.10.2014

Vor 20 Jahren, am 11. Oktober 1994, übernahm das kroatische Unternehmerehepaar Iva und Kruno Perkovic das Restaurant Adria Grill beim TSG 1882 in Darmstadt-Wixhausen. Sie hatten schon damals das Ziel, gute kroatische Gastronomie-Spezialitäten mit mediterranen Ambiente anzubieten. Bis zum Jahre 2002 führten sie erfolgreich das Restaurant Adria-Grill; jedoch stellten sie sich im selben Jahr bis heute einer neuen gastronomischen...

Welche Berufe gibt es in der Gastronomiebranche?

Herrmann Pfeiffer
Herrmann Pfeiffer | Wiesbaden | am 05.05.2014

Berufe in der Gastronomie gibt es reichlich. Sie alle aufzuzählen und zu erläutern wäre mühsam und wenig interessant. Jedoch existieren in dieser Branche übergeordnete Berufszweige, wie den Koch (darunter existieren wiederum weitere Berufe, wie den Suppenkoch, Gemüsekoch etc.), bei denen es sich lohnt, sie vorzustellen und die Karrierechancen darzustellen. Koch: Während der Lehre zum Koch werden dem Lehrling das...

Mittagsbrunch im Maritim

Moritz Zschau
Moritz Zschau | Darmstadt | am 03.01.2014

Ein Geburtstag, eine Konfirmation oder Komunion- immer sehr besondere Anlässe. Doch wo findet man dazu das richtige Essen? Eine von vielen Möglichkeiten ist es, im Restaurant zu speisen. Ich habe mich auf den Weg zu einem Restaurant, dem Maritim, gemacht. Heute stand hier ein sogenannter ,,Mittagsbrunch" bevor. Am Eingang wird man höflich von einer Bedinung mit Sekt und Orangensaft empfangen. Für kleinere Kinder gibt es sogar...

Waldgasthof Zum Storckebrünnchen

Wer sich nach einem ausgiebigen Spaziergang aufwärmen möchte, kehrt in den Waldgasthof Zum Storckebrünnchen ein. Seit vielen Jahren ist dieser mitten im Wald zwischen Weiterstadt und Arheilgen gelegen. Hier kann man in ruhiger und gemütlicher Atmosphäre dann auch ein heißes Getränk genießen. In den großzügigen Räumlichkeiten lässt sich sehr gut feiern, ob Hochzeit, Geburtstag, Jahrgangsfeiern und Weihnachtsfeiern, Platz ist...

Ein Genuss für alle Sinne - Das Wu´s Kitchen in Darmstadt

Asiatische Restaurants gibt es viele in Deutschland. Eines, das sich hierbei allerdings besonders positiv hervorhebt, ist das neu eröffnete Wu´s Kitchen in Darmstadt. Als erstes fällt hier das „All You Can Eat“ Menü auf, das nicht, wie sonst üblich, aus einem gewöhnlichen Büffet besteht. Im Wu´s Kitchen kann man sich aus den über 100 Gerichten sein persönliches Menü zusammenstellen und sich dabei bis zu 5 Gerichte pro...

1 Bild

Lederhosenfest in der "Bockshaut"

Oliver Bernasconi
Oliver Bernasconi | Darmstadt | am 21.07.2011

Darmstadt: Bockshaut | Darmstadts ältestes Gasthaus, die „Bockshaut“ an der Stadtkirche, sucht Darmstadts älteste Lederhose. Bei der Oldie-Aktion kann jeder mitmachen, der die Krachlederne am Samstag, 20. August, um 15.30 Uhr in der Kirchstraße 7-9 präsentiert – möglichst am eigenen Leib. Die drei ältesten Stücke werden prämiiert, der/die Erstplatzierte darf sich auf ein Großherzogliches 6-Gang-Menü freuen. Egal, ob bayerisches Prunkstück oder...

Unter freiem Himmel schmeckt's am besten

Der Ursprung der deutschen Biergartenkultur reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück. 1539 legte die bayerische Brauordnung fest, dass nur zwischen Ende September und Ende April gebraut werden dürfte. Kein Bier im Sommer zu haben - das war auch schon damals unvorstellbar. Dies brachte die Brauer auf eine Idee: Sie legten Bierkeller an, um das im März und April gebraute Bier den Sommer über in kühler Umgebung lagern zu...