Telefon

1 Bild

"Rate mal, wer dran ist?" - Vorsicht vor angeblichen Verwandten am Telefon

Hilfe mit 20.000 Euro von Seniorin erbeten Südhessen. In Polizeikreisen wird die Masche Enkeltrick genannt. Aber das schließt nicht aus, dass Betrüger am Telefon die Rolle eines anderen Verwandten oder Bekannten einnehmen. Mit der Einleitungsfrage "Rate mal, wer dran ist?" lassen die Kriminellen den Angerufenen zunächst einmal im Unklaren, wer sie gerade anruft. Nennt der Angerufene dann den Namen der Person, die er...

1 Bild

67jähriger Senior durchschaut Enkeltrick

"Halbbruder" fordert 32.000 Euro für Immobilienkauf Heppenheim. 32.000 Euro für einen angeblichen Immobilienkauf erbat ein "Halbbruder" von einem 67jährigen Mann aus Sonderbach am Telefon. Dieser roch den Braten und erkannte rasch, dass er betrogen werden sollte. Der Mann ging zum Schein auf die Sache ein. Er sagte dem Anrufer, dass er erst einmal bei seiner Bank nachfragen müsse und forderte den Telefonbetrüger auf, sich...

Polizei richtet Bürgertelefon ein

"WINGS FOR LIFE WORLD RUN 2015" Südhessen. Weltweit werden am Sonntag (3.5.2015) bei der Charityveranstaltung "WINGS FOR LIFE WORLD RUN 2015" etliche Läufer Kilometer sammeln, so auch in Darmstadt. Da es in diesem Jahr zwei deutsche Austragungsorte gibt, fällt um 13 Uhr nicht nur in der Wissenschaftsstadt, sondern auch in München der Startschuss. Die Route, auf der die Starter versuchen müssen, vor einem sogenannten...

Sekretariate im virtuellen Zeitalter

Thorsten Scholz
Thorsten Scholz | Darmstadt | am 19.12.2013

Im Unternehmen befindliche Sekretariate gehören der Vergangenheit an. So wäre es zumindest, wenn es nach dem Willen der Anbieter von virtuellen Sekretariaten ginge. Kleinunternehmen haben mittlerweile damit begonnen, deren Dienste in Anspruch zu nehmen, da sich in den jeweiligen Unternehmen ein zu geringer Arbeitsaufwand bietet, als dass sich die Einrichtung eines Sekretariats lohnen würde. Wie funktioniert das...

Ein ganz besonderer Service der SOPHIA Hessen GmbH

Der Darmstädter Hausnotrufdienstler SOPHIA Hessen GmbH bietet seinen Teilnehmer einen ganz speziellen Service an. Einmal in der Woche gibt es die Möglichkeit eines Gespräches mit einem ehrenamtlichen Paten. Bei diesen Gesprächen können die Teilnehmer über jedes Thema diskutieren, Fragen stellen oder einfach nur reden. Diesen besonderen Service nutzen die meisten der über 100 Teilnehmer des Hausnotrufes. Die Telefonpaten...

1 Bild

Besonders dreister Fall von Telefonabzocke

Jens Kirchner
Jens Kirchner | Goddelau | am 08.09.2011

Dem gemeinnützigen Verbraucherschutzverein Antispam e.V. wurden zwei Telefonmitschnitte zugespielt, die verdeutlichen wie dreist die Abzocker der Telefonmafia inzwischen geworden sind. Man gibt sich nicht mehr damit zufrieden bestehende Gewinnspiel-Verträge vorzutäuschen sondern man täuscht staatsanwaltliche Ermittlungen vor um Überweisungen in vierstelliger Höhe zu erreichen. Im Visier der Telefonmafia stehen vor allem...