Tipps

4 Bilder

Kostenfreier Videoblog: #SprechZeuX - am 16. Mai geht die erste Folge zu Stimme, Präsenz & Kommunikation online

Sabine Berg
Sabine Berg | Darmstadt | am 15.05.2017

Darmstadt, 15. Mai 2017 (SBe) „Die Stimme hat Macht! Der Körper lenkt unser Gefühl und kommunizieren tun wir immer und überall.“ Stimmig auftreten? Zuhörer inspirieren? Souverän im Gespräch sein? Darum geht es bei #SprechZeugX! Die Darmstädter Kommunikationstrainerin, Sängerin, Sprecherin und Coach Sabine Berg lädt sich Kollegen ein und spricht mit ihnen pro Folge über Themen wie Atmung, Haltung oder Lampenfieber. Über...

1 Bild

Stets eine gesunde und ausgewogene Ernährung – besonders während der Schwangerschaft

Annegret Wöhler
Annegret Wöhler | Mainz-Kastel | am 01.08.2014

Nach zwei Schwangerschaften, die nicht verschiedener sein konnten und einer Ansammlung an wertvollen Erfahrungen bin ich nun gewappnet für eine weitere Schwangerschaft. Natürlich aber nicht meine, sondern die meiner Tochter. Trotzalledem werde ich ihr bei Seite stehen, wo ich nur kann. Ein entscheidender und permanent wichtiger Punkt ist währenddessen die Ernährung. Eine gute Ernährung entscheidet über die Stimmung und...

Senioren am Computer

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 15.04.2014

Seeheim-Jugenheim: Jugendtreff | SEEHEIM-JUGENHEIM. Seit mehreren Jahren führt die Gruppe „Jung-Alt Gemeinsam“ zusammen mit der Kommunalen Jugendförderung Computerkurse für Senioren durch. Diese richten sich vor allem an Einsteiger und Anfänger. Die Treffen werden in kleinen Gruppen mit maximal sechs Teilnehmern veranstaltet, um eine individuelle Betreuung zu gewährleisten. Treffpunkt ist das „media-lab“ im Jugendtreff, Sandstraße 86. Freie Plätze...

Computertreffen für Senioren

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 26.02.2014

Seeheim-Jugenheim: Jugendtreff | SEEHEIM-JUGENHEIM. Seit mehreren Jahren führt die Gruppe „Jung-Alt Gemeinsam“ zusammen mit der Kommunalen Jugendförderung im Jugendtreff Computertreffen für Senioren durch. Diese richten sich vor allem an Einsteiger und Computeranfänger. Die Treffen werden in kleinen Gruppen mit maximal sechs Teilnehmern veranstaltet, um eine individuelle Betreuung zu gewährleisten. Sie richten sich nach den Wünschen und Erwartungen der...

1 Bild

Die Lust auf Neues…?

Harald Schlapp
Harald Schlapp | Darmstadt | am 23.01.2014

Beim diesjährigen Endverbraucher-Event „Heimtextil-goes-City“ der Raumausstatterinnung Frankfurt hatten 22 Raumausstatter , Bettenfachgeschäfte und kulturelle Institutionen teilgenommen. Trendthema der diesjährigen Heimtextil war der digitale Textildruck in all seinen Formen, Möglichkeiten und Varianten. In sehr aufwändigen Präsentationen wurde in den Unternehmen neues aus den Bereichen Bodenbeläge, Ausbau,...

1 Bild

Botschafter der Nachhaltigkeit

Harald Schlapp
Harald Schlapp | Darmstadt | am 20.01.2014

Qualifizierte Raumausstatterfachbetriebe der Innung beraten zum Thema, können passende Produkte und Techniken präsentieren. Nachhaltigkeit ist unsere Zukunft. Wohngesunde und nachhaltige Raumaustattung und Renovierung sind Schlüsselworte, die nachgefragt werden wie nie zuvor. Immer stärker werden deshalb ökologische Kriterien angelegt, die eine wohngesunde und nachhaltige Lebensweise ermöglichen. Für unser...

Juristentipps zur Vorsorgevollmacht

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 05.12.2013

Seeheim-Jugenheim: Sport- und Kulturhalle | SEEHEIM-JUGENHEIM. Eine Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung ist keine Frage des Alters. Ein Unfall, eine schwere Krankheit oder das hohe Alter: Es gibt zahlreiche Gründe in eine Lage zu geraten, in der man wichtige Angelegenheiten des Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln kann. Man ist auf die Hilfe anderer angewiesen. Diese Unterstützung sollte rechtlich abgesichert sein. Informationen und Tipps gibt die...

Vorsicht beim Einkaufsbummel

Polizei gibt Präventionstipps zum sicheren Einkauf in der Vorweihnachtszeit Darmstadt/Südhessen. Der Countdown bis Weihnachten läuft. Viele Menschen sind in den Innenstädten oder Einkaufszentren unterwegs, um Geschenke für das Fest zu besorgen oder um einfach nur einen Bummel über den Weihnachtsmarkt zu machen. Leider ziehen Orte, an denen viele Menschen dichtgedrängt unterwegs sind, aber auch Ganoven an, die es auf Geld...

1 Bild

Buchtipps für regnerische Tage im Herbst

Klaudia Barth
Klaudia Barth | Darmstadt | am 30.09.2013

Draußen regnet es in Strömen, sodass schon der Blick aus dem düsteren Fenster jeden unweigerlich mit Unbehagen erfüllt. Da gibt es doch nichts Schöneres, als sich in einer weichen Decke auf das Sofa zu kuscheln und mit einer heißen Tasse Tee oder Schokolade in eine spannende Geschichte abzutauchen. Hier werde ich beispielhaft einige Bücher vorgestellen, welche an einem solchen Tag besonders zum Träumen einladen. Ein...

Vortag: Tipps gegen Senioren-Abzocke

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 19.06.2013

Seeheim-Jugenheim: Sport- und Kulturhalle | SEEHEIM-JUGENHEIM. Täglich ist man mehrfach Kunde und Verbraucher beim Kauf von Produkten oder beim Bezug verschiedenster Dienstleistungen. In vielfältiger Weise wird man umworben, aber nicht immer fühlt man sich wie „König Kunde“ behandelt. Manchmal versuchen unseriöse Firmen sowie Betrüger, durch unterschiedliche dreiste „Geschäftsmodelle“ den Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Üblich sind oft Geschäfte an der...

Frühjahrsputz - bitte ganz ohne Chemie!

Der Frühling ist endlich da und die Freude darüber ist groß. Doch schaut man sich genauer um, sieht man was der dunkle Winter alles verborgen hat. Staub! Überall im Haus in jeder Ecke, dazu Spinnweben an der Decke und besonders die Fenster sehen nun so dreckig aus, dass man sich fragt, wie das den ganzen Winter übersehen werden konnte. Der altbewährte Frühjahrsputz muss her. Doch bevor es losgeht, sollte erst kontrolliert...

Was brauche ich alles zum Grillen?

Damit dem perfekte Grillabend nichts im Wege steht, ist es gut sich ausreichend vorzubereiten und sich am besten schon mal alle benötigten Utensilien bereit zu legen. Neben der Holzkohle und den zugehörigen Anzündhilfen, wie Grillanzünder, lange Streichhölzer, Blasebalg oder auch einen Anzündkamin, sollte unbedingt die Alufolie mit von der Partie sein. Diese wird zum einwickeln von Kartoffeln, Gemüse und sonstigen Beilagen...

Bewerbung versendet! Was nun?

Eine der häufigsten unbeantworteten Fragen ist, wie verhalte ich mich richtig nachdem ich die Bewerbung versendet habe? Wir helfen Ihnen! Heften Sie zunächst Ihre versendeten Bewerbungsunterlagen mit der entsprechenden Stellenanzeige ab. Nur so wissen Sie auch nach Wochen, wie und auf was Sie sich bei dem Unternehmen beworben haben. Vermeiden Sie einen sofortigen Urlaubsantritt, sondern bleiben Sie stets telefonisch...

Tipps für eine gelungene Bewerbung

Über das Wohl und Wehe Ihrer Bewerbung und somit über Ihre weitere berufliche Zukunft entscheiden die Bewerbungsunterlagen. Daher unterstützt Sie mein südhessen mit hilfreichen Tipps und Infos von der Gestaltung bis hin zum Anschreiben und Lebenslauf. Gewöhnlich werden die einzelnen Unterlagen in einer Bewerbungsmappe versendet. Hierbei ist es wichtig die korrekte Reihenfolge einzuhalten, sowie ein separates...

1 Bild

CD Tipp im März

Karl Reiß
Karl Reiß | Dieburg | am 25.02.2013

Jake Bugg Ein Rock & Roll Zeitsprung „Zurück in die Zukunft“ Es gibt Momente im Leben die man nie vergisst. Man weiß noch genau was man gemacht hat oder wo man war, als dieses einschneidende Ereignis passierte. Auch im Popmusikbereich gibt es diese Augenblicke; das erste Lied der Beatles, das Riff von „Satisfaction“ oder die ersten Akkorde von „Born to run“ . Danach war nichts mehr so wie vorher. Ich will das jetzt...

Tipps für Ältere im Straßenverkehr

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 28.06.2012

Seeheim: Sport-und Kulturhalle | Seeheim-Jugenheim. Am Donnerstag (5. Juli) kommt der Polizeibeamte und ausgebildete Moderator Ralf Drexelius in die Sport- und Kulturhalle, um in einer Veranstaltung, Senioren Tipps zu geben, wie man sich als Radfahrer oder Autofahrer richtig im Straßenverkehr verhält. Um 13 Uhr beginnt im Raum Culitzsch der Sport- und Kulturhalle der Workshop „Fahrradfahren im Alter“. Anschließend hält er den Vortrag „Der ältere Mensch im...

Energiesparlampen richtig entsorgen

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 28.06.2012

Seeheim-Jugenheim: Bürgerbüro | SEEHEIM-JUGENHEIM. Energiesparlampen verbrauchen bis zu fünfundsiebzig Prozent weniger Strom als Glühlampen und entlasten somit die Umwelt. Doch sie enthalten geringe Mengen giftiges Quecksilber. Deshalb müssen Energiesparlampen getrennt von anderen Abfällen entsorgt werden. „Sie gehören nicht in den Restmüll oder zum Altglas“, betont Umweltberater Jörg Hoffmann. Schätzungsweise erst zehn Prozent der ausgedienten Sparlampen...

Infoveranstaltung gegen Altersarmut

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 23.03.2012

Seeheim: Haus Hufnagel | SEEHEIM-JUGENHEIM. „Was können Frauen für eine bessere Altersversorgung tun?“ lautet der Titel einer Informationsveran-staltung, zu der die kommunale Gleichstellungsbeauftragte in Zusammenarbeit mit dem Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit in Wiesbaden am Mittwoch (28. März) einlädt. Sie beginnt um 19 Uhr im Haus Hufnagel, Bergstraße 20. Das Ende ist um 21 Uhr vorgesehen. Der Vortrag behandelt die Fragen: Wie wird der...

Bowling, ein neuer aber gleichzeitig alter Trend richtig gemacht...

Michael Reich
Michael Reich | Bensheim | am 11.01.2012

Bowling wird in Deutschland immer beliebter. Wir vom Bowlingsportclub Bensheim möchten nachfolgend einige Tipps für "Jederfrau/Jedermann" geben: Wo soll der Ball denn jetzt am besten hin? Ein Anfänger mit einem geraden Wurf sollte versuchen, bei mittiger Aufstellung über den dritten Pfeil zu werfen. Schaut man nicht auf die Pins sondern auf die Pfeile, die sich im ersten Drittel der Bahn befinden, erhöht dies die...

Was tun gegen Hitze und Schwüle - Tipps vom Frankfurter Gesundheitsamt

Alle spüren die Hitze, selbst die heftigen Gewitter gestern brachten keine rechte Abkühlung - es fühlt sich an, als ob die Luft über Südhessen derzeit steht. Um Gesundheitsprobleme zu vermeiden, sollten alle Menschen angemessene Vorsorgemaßnahmen ergreifen, rät das Amt für Gesundheit in Frankfurt. Wichtig ist, ausreichend zu trinken und dabei auch auf eine ausreichende Mineralienzufuhr achten. Das heißt, statt natriumarmes...

Surfen - erst im Web, dann im Süden

Der Ratgeber "die besten Web-Seiten" zu Urlaub und Reise ist eine prima Vorbereitung auf die schönsten Wochen des Jahres, oder auch für ein verlängertes Wochenende in der Region. Strukturiert nach Art der Reise (Camping, Aktivurlaub, Kreuzfahrt, Kurz- oder Familienurlaub) ermöglicht das Buch allen Reiselustigen, sich umfassend über unterstützende Internetseiten zu informieren. Schön ist, dass es nicht nur Informationen über...

Auf Nummer sicher beim Frühjahrsputz Risiko raus: Tipps für das gefahrlose Beladen des Autos

(djd/pt). Blühende Bäume und erster Grillduft in der Luft - der Frühling hat Einzug gehalten. Jetzt müssen Haus und Garten fit gemacht werden für die schöne Jahreszeit. Wer gründlich saubermachen will, braucht dafür die richtige Ausrüstung. Doch Vorsicht: Beim Transport des Equipments vom Bau- oder Supermarkt ins eigene Heim lauern einige Gefahren. Im Rahmen der Kampagne "Risiko raus!" gibt die gesetzliche Unfallversicherung...