Trauer

Gemeinsame Wege aus der Trauer gehen

Ulrike von Knorre
Ulrike von Knorre | Dreieichenhain | am 10.07.2017

Dreieich: Begegnungsstätte Winkelsmühle | Gemeinsame Wege aus der Trauer gehen Trauerspaziergang für Betroffene Dreieich. Der Ambulante Hospiz- und Palliativdienst der Johanniter-Unfall-Hilfe möchte trauernde Menschen herzlich zum nächsten Trauerspaziergang am Sonntag, dem 16. Juli in Dreieichenhain einladen. Beim Gehen in der freien Natur lassen sich oftmals belastende Dinge leichter aussprechen. Erfahrene, ehrenamtliche Trauerbegleiter und Hospizhelfer...

1 Bild

Eine Line Dance Legende hat uns verlassen

Erik Bogorinski
Erik Bogorinski | Darmstadt | am 11.04.2017

Darmstadt: Waldfriedhof | Mit Werner Hotz ist der Line Dance nach Weiterstadt und zu unserem Verein TC Just Dance Weiterstadt. Am 05.11.2011 leitete Werner, Teachername Hotzi, den ersten Workshop im Bürgerzentrum Weiterstadt... und ab diesem Zeitpunkt war Line Dance beim TC Just Dance nicht mehr wegzudenken. Werner, Du fehlst uns. Aber wie wir Dich kennen, rockst Du den Himmel... Line Dance stirbt nie. Unser tiefes Mitgefühl gilt Werners...

3 Bilder

Ein bunter Gruß !

Doro Glemser
Doro Glemser | Lützelbach | am 10.02.2017

"Warum sollte ich einen bemalten Sarg kaufen? Kommt doch eh Erde drauf!" Viele denken so über meine Kunst Särge und Urnen zu bemalen. Sicher, das fertige Werk wird früher oder später im Erdreich eingebettet, aber wie steht es dann mit dem letzten Gruß zwischen dem Verstorbenen und den Hinterbliebenen? Die Erfahrung zeigt, daß ein gestalteter Sarg / Urne, den herkömmlichen brauen oder gar weißen Sarg / Urne die traurige...

Trauerspaziergang für Hinterbliebene

Ute Schmidt
Ute Schmidt | Dreieichenhain | am 10.01.2017

Dreieich: Begegnungsstätte Winkelsmühle | Der Ambulante Hospiz- und Palliativdienst der Johanniter-Unfall-Hilfe möchte trauernde Menschen herzlich einladen an den Trauerspaziergängen teilzunehmen. Diese finden regelmäßig am 3. Sonntag im Monat in Dreieich statt. Beim Gehen in der freien Natur lassen sich oftmals belastende Dinge leichter aussprechen. Erfahrene, ehrenamtliche Trauerbegleiter und Hospizhelfer begleiten die Gruppe und bieten sich als Gesprächspartner...

1 Bild

Zahl alternativ durchgeführter Bestattungen in Deutschland zunehmend

Die Anzahl alternativ durchgeführter Bestattungen nimmt in Deutschland weiter und weiter zu, während das „klassische Begräbnis stirbt“, wie es in einem von der Max-Planck-Gesellschaft publiziertem Artikel formuliert wurde. In anderen Worten bedeutet dies, dass sich immer weniger Leute klassisch in einem Sarg bestatten lassen, sondern auf alternative Formen der Bestattungen setzen. Hierbei zählen die Urnenbestattung mit...

1 Bild

Wertschätzender Umgang mit Tränen

Jana Ludolf
Jana Ludolf | Mainz-Kastel | am 18.04.2016

Als ich einmal traurig war, da saß ich nur so rum. Als ich einmal traurig war, da war die Welt ganz stumm. Als ich einmal traurig war, da fühlte ich mich klein. Als ich einmal traurig war, da wollte ich nur sein. Als ich einmal traurig war, da suchte ich deine Hand. Was ich bekam, war ungefragt, ein Ratschlag von deinem Verstand. Jeder von uns ist ab und an traurig. Die Gründe dafür sind so verschiedenen,...

1 Bild

Trauerspaziergang für Hinterbliebene

Ute Schmidt
Ute Schmidt | Dreieichenhain | am 10.12.2015

Dreieich: vor Bahnhofsgaststätte "Endstation" | Der Ambulante Hospiz- und Palliativdienst der Johanniter-Unfall-Hilfe möchte trauernde Menschen herzlich zum nächsten Trauerspaziergang am Sonntag, dem 20. Dezember in Dreieich einladen. Beim Gehen in der freien Natur lassen sich oftmals belastende Dinge leichter aussprechen. Erfahrene, ehrenamtliche Trauerbegleiter und Hospizhelfer begleiten die Gruppe und bieten sich als Gesprächspartner an. Treffpunkt ist um 15:00 Uhr vor...

7 Bilder

Andacht zum weltweiten Erinnerungstag an alle verstorbenen Kinder am 11.12.16

Johannes Löffler-Dau
Johannes Löffler-Dau | Darmstadt | am 23.10.2015

Darmstadt: Stiftskirche/Diakoniekirche | Am Sonntag, 11. Dezember 2016, wird um 16 Uhr anlässlich des weltweiten Gedenktages für verstorbene Kinder eine ökumenische Erinnerungsandacht in der Stiftskirche, Erbacher Str.21 in Darmstadt gefeiert. Eingeladen sind Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde verstorbener Kinder, sowie alle Menschen, die sich mit ihnen verbunden fühlen. Die Feier ist offen für alle, die um einen lieben Menschen trauern. Im Anschluss an...

Gemeinsame Wege aus der Trauer gehen - Trauerspazierung für Betroffene

Ute Schmidt
Ute Schmidt | Dreieichenhain | am 25.06.2015

Dreieich: Treffpunkt an Bahnhofgaststätte "Zur Endstation" | Der Ambulante Hospiz- und Palliativdienst der Johanniter-Unfall-Hilfe möchte trauernde Menschen herzlich zum nächsten Trauerspaziergang am 3. Sonntag im Monat in Dreieich einladen. Beim Gehen in der freien Natur lassen sich oftmals belastende Dinge leichter aussprechen. Erfahrene, ehrenamtliche Trauerbegleiter und Hospizhelfer begleiten die Gruppe und bieten sich als Gesprächspartner an. Treffpunkt ist um 15:00 Uhr vor der...

Gemeinsame Wege aus der Trauer gehen

Ute Schmidt
Ute Schmidt | Dreieichenhain | am 12.06.2015

Dreieich: Treffpunkt an der Gaststätte Bahnhof Buchschlag | Johanniter bieten Begleitung für Betroffene an Der Verlust eines geliebten Menschen ist für die meisten Hinterbliebenen sehr schmerzvoll und unfassbar. Sie erleben dann widersprüchliche Gefühle wie Verzweiflung, Wut oder Einsamkeit. Die Sehnsucht nach der geliebten Person, die nicht mehr da ist, bringt sie an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Dabei fühlen sich Trauernde oftmals in ihrem Schmerz und ihrer Hilflosigkeit von...

Malteser Hospizdienst: Trauernde sind herzlich zum Gesprächskreis eingeladen

Darmstadt: Malteser Hospizdienst Darmstadt | Nächster Termin am 09. Februar Der Malteser Hospizdienst Darmstadt lädt Trauernde am Montag, 09. Februar, zum nächsten Treffen des Gesprächskreises ein. In Begleitung einer ausgebildeten Trauerbegleiterin können sie dort Erfahrungen und Gefühle teilen, von Erlebnissen erzählen und Trost und Unterstützung durch die Gemeinschaft finden. „Wer um einen geliebten und vertrauten Menschen trauert, dessen Welt ist häufig aus...

Malteser Hospizdienst: Trauernde sind herzlich zum Gesprächskreis eingeladen

Nächster Termin am 09. Februar Der Malteser Hospizdienst Darmstadt lädt Trauernde am Montag, 09. Februar, zum nächsten Treffen des Gesprächskreises ein. In Begleitung einer ausgebildeten Trauerbegleiterin können sie dort Erfahrungen und Gefühle teilen, von Erlebnissen erzählen und Trost und Unterstützung durch die Gemeinschaft finden. „Wer um einen geliebten und vertrauten Menschen trauert, dessen Welt ist häufig aus...

Trauer im Rathaus der Partnerstadt

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 23.01.2015

Villenave-d'Ornon (Frankreich): Marie | VILLENAVE D´ORNON/SEEHEIM-JUGENHEIM. „Wir sind Charlie“, mit diesem Motte zeigten die Beschäftigten des Rathauses in der französischen Partnerstadt Villenave d´ Ornon ihre Solidarität mit Toten von Paris. Sie versammelten sich zu Trauerkundgebungen schweigend vor dem Rathaus und dem Schwimmbad. Dabei gedachten sie den toten Redakteuren der Satire-Zeitschrift „Char-lie Hebdo“ und den Toten koscheren Supermarkt, heißt es in...

Wohlan denn Herz, nimm Abschied und gesunde?

Johannes Löffler-Dau
Johannes Löffler-Dau | Darmstadt | am 22.07.2014

Darmstadt: Waldfriedhof | NEUE WEGE IM UMGANG MIT DER TRAUER "Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde"? Vortrag über neue Wege im Umgang mit der Trauer mit Dr. Ruthmarijke Smeding 07.09.14, 15 Uhr, Waldfriedhof Darmstadt, Trauerhalle Eintritt: 7 Euro Der Vortrag der anerkannten Trauerforscherin bezieht sich auf das Gedicht „Stufen“ von Herrmann Hesse und wird Strophe um Strophe in seinem geschichtlichen und biografischen Kontext aus der...

1 Bild

Film „Dein Weg“ im Saalbaukino

Monika Hübenbecker
Monika Hübenbecker | Pfungstadt | am 03.04.2014

Pfungstadt: Saalbaukino | Der Förderverein Kommunales Kino eV Pfungstadt zeigt am Donnerstag, den 10.4.2014, den Film „Dein Weg“, ein bewegender Film über einen Mann, der einen Trauermarsch auf dem Jakobsweg zu Ehren seines Sohnes antritt und dabei zu sich selbst findet. Beginn ist um 20.15 Uhr im Saalbau-Kino Pfungstadt, Lindenstr. 71, Einlass 19.30 Uhr. Die Handlung: Das Leben des erfolgreichen Arztes Tom Avery, gespielt von Martin Sheen, nimmt...

1 Bild

“Und dann blieb die Wiege leer...”

Johannes Löffler-Dau
Johannes Löffler-Dau | Darmstadt | am 18.02.2014

Darmstadt: Darmstadt | Treff für Eltern, die ihr Kind in der Schwangerschaft oder bei der Geburt verloren haben. Trauer und Verwirrung brauchen einen Ort, um Worte zu finden. Es braucht Menschen, die hören und teilen können. Ort: Kirche&Co., Rheinstr. 31, 64283 Darmstadt Termine: In der Regel am letzten Montag im Monat um 19.30 Uhr Genauere Informationen unter: Tel 06151 - 296415 kircheundco@kircheundco.de Weitere...

Filmwochenende zum Thema: Leben und Sterben

Weiterstadt: Kommunales Kino Weiterstadt | Am 10.02.2012 ist der Kinderhospiztag! In Kooperation mit dem Malteser Hospizdienst in Darmstadt wollen die Kinomacher aus Weiterstadt auf die Situation schwerkranker, sterbender und trauernder Menschen aufmerksam machen. Seit 1997 gibt es in Darmstadt den ambulanten Malteser Hospizdienst zur Beratung und Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen. 2011 wurde der ambulante Kinderhospiz- und...

Mitarbeit im Malteser Hospizdienst

Darmstadt: Malteser Hospizdienst | Der Malteser Hospizdienst begleitet ehrenamtlich schwerkranke und sterbende Menschen sowie ihre Angehörigen zu Hause, im Alten- und Pflegeheim und im Krankenhaus. Für diesen Dienst suchen wir engagierte Frauen und Männer. Voraussetzung für die Mitarbeit im Hospizdienst ist die Teilnahme am Hospizseminar zur / zum Hospizbegleiter/in. Das Seminar beginnt am 11.01.2012 und endet im Juni 2012. Am Mittwoch, den 04. Januar...

Gesprächskreis für Menschen in Trauer

Darmstadt: Malteser Hospizdienst | Der Verlust eines nahestehenden Menschen macht einsam. Er wirft Fragen auf. Er kann ein Gefühlswirrwarr hervorrufen. In unserem Gesprächskreis erfahren sie Trost und Unterstützung durch Menschen in ähnlichen Situationen. Hier können Sie erzählen und schweigen. Hier können Sie zuhören und Fragen stellen. Hier hat Ihre Trauer Platz. Treffen: jeweils mittwochs 15.00 bis 16.30 Uhr Elisabethenstraße 34 (2.OG, mit...

Gesprächskreis für Menschen in Trauer

Darmstadt: Malteser Hospizdienst | In der Trauer nicht allein bleiben! Der Verlust eines nahestehenden Menschen macht einsam. Er wirft Fragen auf. Er kann ein Gefühlswirrwarr hervorrufen. In unserem Gesprächskreis erfahren sie Trost und Unterstützung durch Menschen in ähnlichen Situationen. Hier können Sie erzählen und schweigen. Hier können Sie zuhören und Fragen stellen. Hier hat Ihre Trauer Platz. Treffen: jeweils mittwochs 15.00 bis 16.30...