TS Ober-Roden

1 Bild

Turngemeinde und KSV wollen kein Kanonenfutter sein

Paul Lohse
Paul Lohse | Rodgau | am 24.06.2017

Rödermark – Bis zum Rundenstart in der Fußball-Verbandsliga Süd ist es noch eine Weile hin, erst Ende Juli geht es los. Doch in Rödermark steigt schon die Vorfreude auf die neue Saison 2017/2018. Denn nach dem Aufstieg des FC Germania Ober-Roden aus der Gruppenliga Darmstadt und dem Abstieg des FC Viktoria Urberach aus der Hessenliga kicken in der kommenden Saison insgesamt drei Vereine aus Rödermark in der sechsthöchsten...

1 Bild

Rödermark-Trio in der Verbandsliga Süd

Paul Lohse
Paul Lohse | Rodgau | am 05.06.2017

Rodgau/Rödermark – Nach der Hessenliga in der Vorwoche beendeten am vergangenen Wochenende auch alle übrigen Amateur-Fußball-Klassen die Punktrunde 2016/2017. Für eine Reihe von Vereinen geht es nun allerdings in die Saisonverlängerung, sprich in die Aufstiegsrunde, beziehungsweise Abstiegsrelegation. Ranghöchster Vertreter der Region war Hessenligist Viktoria Urberach. Als klarer Außenseiter und Abstiegskandidat Nummer...

2 Bilder

TS-Vorstand prüft „Vereinsanlagen-Fusion“

Philipp Köhl
Philipp Köhl | Rödermark | am 04.04.2017

Rödermark: Vereinshalle der Turnerschaft Ober-Roden | Liegenschaften an der Friedrich-Ebert-Straße bereiten zunehmend finanzielle Sorgen – Platzprobleme auf dem Sportplatzgelände an der Walter-Kolb-Straße beeinträchtigen Trainings- und Spielbetrieb. Wenn wir in naher Zukunft eine Fusion anstreben, dann ist es die unserer Vereinsanlagen“: TS-Vorsitzender Peter Hubert und Geschäftsführer Norbert Eyßen kündigten bei der Jahreshauptversammlung der Turnerschaft Ober-Roden im...

1 Bild

FC Germania 3 freut sich auf Ober-Röder Derby

Paul Lohse
Paul Lohse | Rodgau | am 28.03.2017

Ober-Roden - Noch vor einigen Jahren liefen Rödermärker Fußball-Derbys auf höchster hessischer Ebene ab. In der Saison 2009/2010 standen sich Viktoria Urberach und Germania Ober-Roden noch in der Hessenliga gegenüber. 4:1 und 1:1 hieß es aus Sicht der Urberacher, die am Rundenende Platz elf belegten. Die Germania stieg als Drittletzter aus der Hessenliga ab. In den vergangenen drei Jahren trafen Urberacher und Ober-Röder –...

1 Bild

„Junges Gemüse“ auf einem guten Weg

Paul Lohse
Paul Lohse | Rodgau | am 10.10.2016

Ober-Roden - Gleich in ihrer ersten Saison in der Verbandsliga Süd starteten die Fußballer der TS Ober-Roden voll durch: Mit Platz fünf sorgte die Mannschaft von Trainer Zivojin Juskic nicht nur in Rödermark und Umgebung für Aufsehen. Und die Ober-Röder mischten auch in den folgenden Jahren weiter in der Spitzengruppe mit: Vier, drei und sechs lauteten die Platzierungen in den vergangenen drei Jahren. Da schien es nur eine...