Weihnachtsbäume

1 Bild

Weihnachtsbaumsammelaktion 2017 der JF-Eberstadt

Marcus Sattler
Marcus Sattler | Darmstadt | am 04.01.2017

Darmstadt: Eberstadt / Bessungen | Nach mehreren Wochen in der warmen und trockenen Zimmerluft, stellen die ausgedienten und vor allem ausgetrockneten Weihnachtsbäume, eine nicht unerhebliche Brandgefahr dar. Darum holt die Jugendfeuerwehr Darmstadt - Eberstadt auch im Januar 2017 ausgediente Weihnachtsbäume bei den Eberstädter & Bessunger Bürgern ab. Gesammelt wird am 07.01.2017 & 14.01.2017 in der Zeit von 8:00 bis 17:00 Uhr. Die...

Wohin mit dem Weihnachtsbaum

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 07.01.2016

Seeheim-Jugenheim: Gemeinde | SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Gemeinde richtet auch im neuen Jahr Sammelstellen ein, an denen ausgediente Weihnachtsbäume kostenfrei abgegeben werden können. Sie müssen von Lametta und Weihnachtsschmuck befreit sein, da sie zerkleinert und zu Kompost verarbeitet werden. Die Mitarbeiter des gemeindlichen Betriebshofs fahren die Bäume an den Sammelstellen ab. Die Abfuhr erfolgt am 11.Januar(Montag) in der Ortslage Seeheim:...

1 Bild

Sammelstellen für abgeschmückte Weihnachtsbäume / Der EAD fährt vom 2. bis 31. Januar regelmäßig 26 Plätze an

Darmstadt. Wie in jedem Jahr können Darmstädter Bürgerinnen und Bürger ihre ausgedienten Weihnachtsbäume (keine Plastikbäume) an zahlreichen Sammelstellen im Stadtgebiet ablegen. Von dort entsorgt sie der Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD), der die Sammelplätze vom 2. bis zum 31. Januar 2015 regelmäßig anfährt. Da die Bäume auf der Darmstädter Kompostanlage verarbeitet werden, müssen sie restlos...

Kostenlose Sammlung der Weihnachtsbäume

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 22.12.2014

Seeheim-Jugenheim: Gemeinde | SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Gemeinde richtet wie jedes Jahr Sammelstellen ein, an denen ausgediente Weihnachtsbäume abgegeben werden können. Allerdings müssen sie von Lametta und Weihnachtsschmuck befreit sein, da sie zerkleinert und zu Kompost verarbeitet werden. Die Mitarbeiter des gemeindlichen Betriebshofs fahren die Bäume an den Sammelstellen ab. Die Abfuhr erfolgt am 12.Januar (Montag) in der Ortslage Seeheim:...

Christbäume ohne Schmuck abgeben

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 10.12.2013

Seeheim-Jugenheim: Gemeinde | SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Gemeinde richtet wie jedes Jahr Sammelstellen ein, an denen ausgediente Weihnachtsbäume abgegeben werden können. Allerdings müssen sie von Lametta und Weihnachtsschmuck befreit sein, da sie zerkleinert und zu Kompost verarbeitet werden. Die Mitarbeiter des gemeindlichen Betriebshofs fahren die Bäume an den Sammelstellen ab. Die Abfuhr erfolgt am Montag (13.Januar) in der Ortslage Seeheim:...

1 Bild

Weihnachtsbaumsammelaktion 2013 der JF-Eberstadt

Marcus Sattler
Marcus Sattler | Darmstadt | am 17.12.2012

Darmstadt: Eberstadt / Bessungen | Nach mehreren Wochen in der warmen und trockenen Zimmerluft, stellen die ausgedienten und vor allem ausgetrockneten Weihnachtsbäume, eine nicht unerhebliche Brandgefahr dar. Darum holt die Jugendfeuerwehr Darmstadt - Eberstadt auch im Januar 2013 ausgediente Weihnachtsbäume bei den Eberstädter & Bessunger Bürgern ab. Gesammelt wird am 05.01.2013 & 12.01.2013 in der Zeit von 8:30 bis 17:00 Uhr. Anmelden können Sie sich...

Schmucklose Christbäume abgeben 1

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 27.12.2011

Seeheim-Jugenheim: Gemeinde | SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Gemeinde richtet wieder Sammelstellen ein, an denen ausgediente Weihnachtsbäume abgegeben werden können. Allerdings müssen sie von Lametta und sonstigem Weihnachtsschmuck befreit sein, da sie zerkleinert und zu Kompost verarbeitet werden. Die Mitarbeiter des gemeindlichen Betriebshofes fahren die Bäume an den Sammelstellen ab. Die Abfuhr erfolgt am 9.Januar (Montag) in der Ortslage Seeheim:...

Gemeinde sucht Weihnachtsbäume

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 21.10.2011

Seeheim: Betriebshof | SEEHEIM-JUGENHEIM. In fünf Wochen beginnt die Adventszeit. Damit sich in der Gemeinde und ihren Ortsteilen vorweihnachtliche Stimmung einstellt, bittet die Gemeindeverwaltung Grundstücksbesitzer aus der Gemeinde und der nahen Umgebung Weihnachtsbäume aus ihrem Baumbestand im Vorgarten zu spenden. Diese sollten eine Mindesthöhe von acht und eine Maximalhöhe von zehn Meter haben. Nach einer Ortsbesichtigung sägen die...