Wohnraum

Brauchen wir eine neue Gemeinnützigkeit? Plädoyer für eine Gemeinwohlorientierung

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 01.11.2016

Darmstadt: Karolinensaal im Hess. Staatsarchiv | Zu seiner Veranstaltungsreihe "Darmstädter MieterPlenum" lädt der Mieterbund in unregelmäßigen Zeitabständen ein interessiertes Publikum zum Dialog über wichtige Themen der Wohnungspolitik ein. Die Themen sollen über den Tellerrand der Tagespolitik hinausschauen lassen und zukunftweisende Denkanstöße geben. Die dritten Veranstaltung des Darmstädter MieterPlenum widmet sich einem alten, aber neu diskutierten Thema. Braucht...

Bürgerversammlung zu bezahlbarem Wohnraum

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Balkhausen | am 22.09.2016

Seeheim-Jugenheim: Bürgerhalle Jugenheim | SEEHEIM-JUGENHEIM. Thema der diesjährigen Bürgerversammlung ist „Die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum“. Dazu lädt der Vorsitzende der Gemeindevertretung Torsten Leveringhaus am Donnerstag (29.September) in die Bürgerhalle Jugenheim (Bahnhofstraße 12) ein. Beginn ist um 19.30 Uhr. Zudem können Fragen zu aktuellen Themen gestellt werden, die für die Allgemein-heit interessant sind. Ansprechpartner für den Gemeindevorstand...

Schlosspark und Wohnungsbau

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 15.06.2016

Seeheim: Haus Hufnagel | SEEHEIM-JUGENHEIM. Über das Parkpflegekonzept vom Schloss Seeheim berät der Bauausschuss in seiner Sitzung am Dienstag (21.Juni). Die Beratungen beginnen um 20 Uhr im Haus Hufnagel. Zuvor trifft sich der Ausschuss um 19 Uhr zu einer Ortsbesichtigung am Kreiskrankenhaus in Jugenheim. Die SPD-Fraktion fordert mehrere Änderungen und Ergänzungen an dem Konzept, das der Gemeindevorstand vorgelegt hat. Weiterhin bittet sie den...

Wohnraum für Asylbewerber gesucht

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 15.12.2015

Seeheim-Jugenheim: Gemeinde | SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Zahl der Flüchtlinge und Asylbewerber steigt bundesweit Tag für Tag. Das Land Hessen weist den Landkreisen jeweils eine bestimmte Aufnahmequote zu. Der Landkreis verteilt die Flüchtlinge nach einem festgelegten Schlüssel auf die Kommunen. Hier sind die Flüchtlinge zunächst in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht. Dabei kann es sich allerdings nur um eine Übergangslösung handeln, da nicht genügend...

Gemeinde sucht Wohnraum für Asylbewerber

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 12.03.2015

Seeheim-Jugenheim: Gemeinde | SEEGHEIM-JUGENHEIM. Die Zahl der Flüchtlinge und Asylbewerber steigt bundesweit Tag für Tag. Das Land Hessen weist den Landkreisen jeweils eine bestimmte Aufnahmequote zu. Der Landkreis verteilt die Flüchtlinge nach einem festgelegten Schlüssel auf die Kommunen. Im Verlauf der kürzlich in Jugenheim veranstalteten Bürgerversammlung wurde, angeregt privaten Wohnraum zur Unterbringung der Flüchtlinge anzumieten. Bürgermeister...

Gemeinde sucht Wohnraum für Asylbewerber

Karsten Paetzold
Karsten Paetzold | Seeheim | am 05.03.2015

Seeheim-Jugenheim: Gemeinde | SEEGHEIM-JUGENHEIM. Die Zahl der Flüchtlinge und Asylbewerber steigt bundesweit Tag für Tag. Das Land Hessen weist den Landkreisen jeweils eine bestimmte Aufnahmequote zu. Der Landkreis verteilt die Flüchtlinge nach einem festgelegten Schlüssel auf die Kommunen. Im Verlauf der kürzlich in Jugenheim veranstalteten Bürgerversammlung wurde, angeregt privaten Wohnraum zur Unterbringung der Flüchtlinge anzumieten. Bürgermeister...

1 Bild

Kasernen sind weiterhin „Wohnraum für niemand“

Giorgio Nasseh
Giorgio Nasseh | Darmstadt | am 22.08.2013

Politik und Verwaltung verfehlen Aufgabe – Land Hessen muss wieder Zuschüsse zahlen Die Nutzung der Lincoln-Siedlung für studentisches Wohnen ist gescheitert. Nach einem Bericht des Darmstädter Echos scheiterte die Erschließung erneut an der Frage der Sanierungskosten. Das Nachsehen haben mal wieder die Studierenden, die händeringend Wohnungen suchen. Die Jusos fordern von der Politik einen zweckmäßigen Umgang mit...

1 Bild

Wie wird aus einen Hofeingang/einfahrt der seit über 50 Jahren der Zugang zu den Wohnblocks im Haardring gehört ein Baugrundstück?

Cornelia Maas
Cornelia Maas | Darmstadt | am 04.06.2013

Ganz einfach man wird als Wohnungsbaugesellschaft ein Tochterunternehmen der Stadt Darmstadt. Als Baugrundstück verkauft man es dann an einen Investor der dort nicht wie man glauben könnte billigen Wohnraum schafft, der ja laut der Stadt Darmstadt dringend gebraucht wird, nein es werden teure Eigentumswohnungen gebaut. Es wird ein Haus genau zwischen zwei Wohnblocks (gezwängt) gebaut ohne Rücksicht darauf zu nehmen das dort...