Der Herbst ist da!

Das hat man bereits am ersten Freitag im September in der St. Ulrichs Lesekapelle Geinsheim spüren können. Dort fand der Herbstleseabend statt, der vollkommen ausgebucht war. Grundschulkinder jeden Alters kamen in die Bücherei, um den Herbst mit Büchern, Spielen und Basteln willkommen zu heißen. Zunächst gab es eine Vorstellungsrunde mittels Wollknäuel. Dieser wurde unter Nennung des Namens von Kind zu Kind geworfen, so dass am Ende ein schönes Spinnennetz entstanden ist. Passend zum Herbst wurde eine Geschichte von einer Igelfamilie vorgelesen und der Igel in einem Sachbuch näher erforscht. Bei dem anschließenden Quiz haben die Kinder prima mitgemacht und ihr Wissen kundgetan. Bevor es eine kleine Stärkung gab, haben die Kinder beim Pantomimenspiel Tiere und Berufe geraten. Auch hier waren sie flink und eifrig bei der Sache. Basteln kommt bei den Kids auch immer gut an. Wie soll es anders ein, wurde passend zum Thema ein Igel gebastelt sowie eine herbstliche Pinnwand gestaltet. Die Kinder waren dabei so vertieft, dass die Zeit wie im Fluge verging. Nach dem traditionellen Abschlussspiel „Leise leise“ wurden die Kinder verabschiedet und von ihren Eltern abgeholt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.