„Krimipfarrer“ Matthias Fischer begeisterte in Neunkirchen

„Krimipfarrer“ Matthias Fischer in der Ev. Kirche Neunkirchen, Dekoration: Rainer Hubertus, Brandau
Auf Einladung vom Verein „ 11 Orte in Modautal“ und „Bücher-Blitz“, Ober-Ramstadt las Matthias Fischer bei der 14. Auflage der Modautaler Kriminacht aus seinem aktuellen, fünften Krimi „ Die Toten vom Kinzigtal“ in der Evangelischen Kirche in Neunkirchen.

Der Autor verstand es, den ca. 50 Zuhörern, nur so viel an Einblicken in die Handlung seines neuesten Werkes rund um das Ermittlerduo Caspari und Frank zu gewähren, dass noch genügend Lust und Spannung für die eigene Lektüre bleibt. Rainer Hubertus aus Brandau hatte die entsprechende Dekoration gestaltet, Patrick Gengenbach sorgte für den guten „Ton“. Im Frühjahr 2017 wird es die nächste, die 15. Modautaler Kriminacht, geben, kündigten die Veranstalter an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.