Hilfe bei Burnout

Weiterstadt: katholisches Gemeindezentrum |

Neue Selbsthilfegruppe trifft sich in Weiterstadt!

Weiterstadt - Ein neues Angebot des Vereins "Für ein Sozialeres Miteinander (FeSM)e.V. umfasst eine Burnout-Selbsthilfegruppe in Weiterstadt. Die Treffen finden jeden Mittwoch, um 19 Uhr, im katholischen Gemeindezentrum Weiterstadt, Hans-Böckler-Straße 1b, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. .
Jeder, der schon von einem .Burnout" betroffen war, hat mit den unterschiedlichsten Erfahrungen zu kämpfen. Aus diesem Grund haben sich Betroffene zu einer Selbsthilfegruppe zusammengeschlossen, um diese Erfahrungen zu teilen und sich gegenseitig zu begleiten. Es handelt sich hierbei um eine offene Gruppe, in der jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer gleichberechtigt. ist. Der Austausch erfolgt über Erlebnisse und Befindlichkeiten. Die Teilnehmer sprechen auch über Medikamente und Therapien.
Weitere Informationen gibt es unter www.fesm.de/burnout/selbsthilfegruppe-weiterstadt oder telefonisch unter 06150-2430 bzw.06150-3695. (eb)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.