Bürgerinitiative L(i)ebenswerte Riedbahn spendet 350 Euro an Kellerranch

(Foto: Kellerranch)

Scheckübergabe während der Jahresbegrüßungsfeier

Am letzten Samstag vor Weihnachten organisierten engagierte Riedbähner der Bürgerinitiative L(i)ebenswerte Riedbahn einen Verkaufsstand zu Gunsten des Tierheimneubaus der Kellerranch vor dem Eingangsbereich des Kölle Zoos. Das Angebot umfasste Glühwein, Kinderpunsch und Fanartikel des Tierhilfevereins Kellerranch e.V.. Zusätzlich kreiste die Spendendose unermüdlich. Der Einsatz wurde fürstlich belohnt, denn am vergangenen Sonntag konnte ein Gesamterlös von 350 Euro an die Kellerranch übergeben werden. Anlässlich der gut besuchten Jahresbegrüßungsfeier des Tierhilfevereins überreichten Gustav Wallum und Kathrin Keil den symbolischen Scheck. Corinna Böhmer (2. Vorsitzende Tierhilfeverein) und Jana Mann (Jugendleiterin) nahmen ihn strahlend in Empfang, ein weiterer Baustein für den Neubau. Über den Fortschritt des geplanten Tierheim-Neubaus gibt es ständig aktuelle Informationen auf der Homepage der Kellerranch www.kellers-ranch.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.