Norweger, Burgherren und Feierlichkeiten

Weiterstadt: Bürgerhaus | Die letzte Herbstferienwoche war gleich für zwei Gruppen des Musikvereins Gräfenhausen aufregend: für die „Kleinen“, die MusiKids, ging es von Montag bis Donnerstag auf die Burg Breuberg im Odenwald, die Taktlosen verbrachten das Wochenende mitten in Heidelberg. Doch nicht etwa, um Urlaub zu machen. Es wurde viel geprobt, die Konzertstücke verfeinert – aber natürlich dienen die gemeinsamen Tage auch dazu, das Gruppengefühl zu stärken. Auf der Burg konnten die MusiKids Stockbrot im Burggraben überm Lagerfeuer backen, die Burg erforschen und Kürbisse für Halloween anmalen. Und auch in Heidelberg wurde neben einer Vielzahl von Proben die Stadt erkundet oder aber auch einfach der Ausblick auf den Zoo direkt neben der Jugendherberge genossen.
Die Orchesterfahrt hat sich bereits seit Jahren als Vorbereitung auf das Herbstkonzert etabliert. Dieses Jahr waren die Probentage besonders wichtig, da am 3. November das große Jubiläumskonzert ansteht. Der Grund dafür: Der Musikverein Gräfenhausen feiert 25-jähriges Bestehen. Neben den MusiKids und den Taktlosen erwartet die Besucher am Samstag aber noch ein weiteres Highlight: Das Partnerorchester Siljan Jente- og Guttekorps aus Norwegen wird am Jubiläumswochenende zu Besuch nach Deutschland kommen und das Konzert am Samstag unterstützen. Dadurch erweitert sich das musikalische Spektrum des Abends noch weiter, sodass für alle Gäste ein Lieblingsstück dabei sein wird, sei es Filmmusik, ein Marsch oder doch mittelalterliche Klänge.
Am Sonntagmorgen, dem 4. November, geht es jazzig und beswingt weiter: Ab 11 Uhr findet ein Frühschoppen mit der Count City Big Band statt. Alle Feierlichkeiten des Vereins finden im Bürgerhaus Gräfenhausen statt. Der Eintritt ist wie gewohnt frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.