VdK aktiv in Weiterstadt

Jeden letzten Freitag im Monat treffen sich Mitglieder und an der Arbeit des VdK interessierte Menschen an wechselnden Lokalitäten ab 18:00 Uhr zum Gedankenaustausch und gemütlichem Beisammensein. Vergangene Woche wählte die Organisatoren das Restaurant „Am Aulenberg“ aus. „Die Suche nach einem passenden Ort ist nicht immer ganz leicht,“ erklärt Matthias Degner, Vorsitzender des Weiterstädter Vdks, „denn wir wollen auch den Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, die Möglichkeit geben, an diesen Treffen teilzunehmen.“ Das ist ein ganz aktuelles Anliegen des VdKs in diesem Jahr, hat der Verband doch 2016 zum „Jahr der Barrierefreiheit“, oder wie es im Amtsdeutsch heißt - Zugänglichkeit – erklärt. Um dieses Thema drehten sich auch die Gespräche am langen Tisch. Ein Teilnehmer im Rollstuhl berichtete von den Schwierigkeiten, die allein schon das tägliche Einkaufen mit sich bringen. Oftmals sind in den großen Supermärkten die Regale so angelegt, dass man vom Rollstuhl aus nicht an die oberen Etagen heranreicht. Des Weiteren sind einige Weiterstädter Restaurants oder Geschäfte zwar auf den ersten Blick barrierefrei, doch spätestens bei der Benutzung der sanitären Anlagen zeigen sich Grenzen bis hin zur Unmöglichkeit auf. Das gilt nicht nur für Rollstuhlfahrer, schon ein Rollator kann da zu unüberbrückbaren Schwierigkeiten führen. Oder viel alltäglicher ein Kinderwagen, den niemand gerne unbeaufsichtigt vor einem Geschäft abstellen möchte. Selbst Arztpraxen, die ja generell ein wichtiger Anlaufpunkt für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung sind, weisen bei genauerer Betrachtung Einschränkungen für eben diese auf. Der VdK, der in Weiterstadt etwa 800 Mitglieder zählt, setzt sich für diese alltäglichen Probleme ein, genauso wie für chronisch kranke, ältere sowie sozial benachteiligte Menschen. Neben den regelmäßigen Freitags-Treffen findet jeden ersten Mittwoch im Monat ein Mitgliedertreff in Gräfenhausen im Café Schäfer ab 15:00 Uhr statt und jeden zweiten Freitag im Monat um die gleiche Zeit ein Kaffeenachmittag. Gäste sind hier, genauso wie bei den einmal im Jahr stattfindenden Terminen (Muttertagskaffee, Kräppelkaffee, Heringsessen und einige mehr), immer herzlich willkommen. Genauere Informationen finden sich auf der Homepage www.vdk.de/ov-weiterstadt .
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.