Bürgerinitiative RETTET DIE RIEDBAHN lädt zur Eröffnungsveranstaltung ein

INFOVERANSTALTUNG AM 22.01.2013

Ende November gründete sich die Bürgerinitiative „RETTET DIE RIEDBAHN“. Zuvor hatten chaotische Verkehrszustände in der Riedbahn anlässlich des Feiertages am 1. November 2012 viele der Anwohner aufgerüttelt. Sie versammelten sich, demonstrierten und einige besonders engagierte Menschen formierten sich in dieser Bürgerinitiative (BI).
Jetzt ist es an der Zeit, allen interessierten Bürgern das Programm der BI und ihre Pläne und Anliegen öffentlich vor zu stellen. Zu diesem Zweck findet am 22.01.2013 eine Eröffnungsveranstaltung statt. Alle Bürger, die sich gerne informieren wollen, sind herzlich eingeladen, sich um 19.00 Uhr im Haus Gutenberg ein zu finden. Ebenfalls eingeladen wurden der Bürgermeister, Vertreter der städtischen Behörden und die Fraktionsvorsitzenden der in der Stadtverordnetenversammlung vertretenen Parteien.
Gemeinsam mit den geladenen Gästen soll über die Entwicklung des Verkehrsaufkommens, die geplante Steigerung der Lebens-und Wohnqualität, einer eventuellen Aufstellung eines Schaukastens, der Zunahme des LKW-Durchgangsverkehrs und seiner Folgen, so wie der möglichen Umwandlung der Wiesenstraße in eine Sackgasse als Lösungsansatz für die Verkehrsproblematik diskutiert werden.
Nähere Informationen zur BI können unter folgender Mailadresse eingeholt werden: rettet.die.riedbahn@googlemail.com
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.