Das Elektro Auto - Sion von sonomotors ist für alle Generationen

  Weiterstadt: Birgit Becker |

Das start-up Unternehmen sonomotors wurde von drei Studierenden aus München gegründet und bietet 2019 das erste und einzigste massentaugliche Elektroauto auf deutschlands Straßen. Zwei Weiterstädter sind Förderer der ersten Stunde und bringen ihn 2019 mit allen Vorzügen nach Weiterstadt, so dass ganz Weiterstadt ihn testen kann.


Für nur 16 000€ (zzgl.Batterie, die zu leihen oder zu kaufen ist) ist der Sion zu haben. Nicht nur mit diesem wirtschaftlichen Argument ist der Sion Spitzenreiter auf dem Elektroautomobilmarkt, mit allen seinen zusätzlichen Besonderheiten ist er bislang unschlagbar. Während Tesla nur bei eigenen Wartungsstationen repariert werden kann und damit ein weiteres Mal den Verbraucher zur Kasse bittet, legen die Erschaffer von Sion mit resono das Gegenteil vor. Sie legen die komplette Wartung des Sions offen, so dass Reparaturarbeiten entweder selbstständig, mit Videoanleitung oder in jeder x-Beliebigen Werkstatt des Vertrauens durchgeführt werden können. Mit bresono folgt der Sion dem aktuellen Trend auf natürliche Art und Weise, mit einer Moosleiste, die Luft im Auto zu filtern. Mit 33 integrierten Solarzellen auf Dach und Seiten auf 7,5m² Fläche des Autos zeigt der Sion von außen was ihn besonders macht. Er produziert seinen eigenen Strom und hat im besten Falle 30 km zusätzlich die zu der Reichweite von 240 km addiert werden muss. Mit den integrierten Solarzellen, die mit stoßfesten Polycarbonat geschützt sind, ist visono der eigentliche Clow des Autos. Was andere Autobauer abschreckt, reicht den visionären Autobauern noch immer nicht. Auch sie fingen, wie jedes innovative Unternehmen, erst in der Garage an zu experimentieren. bisono zeigt den Sion als fahrende Batterie und als ein Teil eines Stromnetzes. Wenn die eigenen Solarzellen den Sion zu langsam laden, weil auch indirektes Licht nicht ausreichend vorhanden ist, bietet jeder Hausanschluss über Nacht und jede Stromschnelladestation in einer halben Stunde die Möglichkeit zum laden. Mit jedem Elektrogerät ist es möglich Strom von dem Auto zu nehmen und zum Beispiel im stromlosen Garten Rasen zu mähen. Doch die Münchner wollen mit dem Sion beweisen, dass der deutschen liebstes Ding, ihr Auto, nicht wie allgemein üblich 23 Stunden am Tag stehen muss, sondern wirklich mobil ist. Mit ihrem letzten Coup gosono und den Ideen powersharing, carsharing und rideharing holen sie mit dem Sion 20 übliche Autos von der Straße, weil sie sich einfach nicht mehr lohnen. Eine CO2 freie Fahrt in jede Innenstadt wird mit dem Sion möglich. Per App kann man regulieren ob man den Strom des Sions verkaufen, das Auto vermieten oder eine Mitfahrgelegenheit anbieten möchte. Alles sind freiwillige Optionen, die dem Fahrzeughalter nur finanziellen Gewinn bringen. Zumindest ein Haken muss dran sein, da es als Elektroauto über kein Getriebe mehr verfügt, wird doch wohl der Fahrspaß auf der Strecke bleiben. Nichts davon ist der Fall. Die Automatikschaltung ist so einfach zu bedienen, dass jede Generation leicht mit dem Sion umgehen und die rasante Beschleunigung genießen kann. Die hinteren Rückbänke sind vollständig umklappbar, so dass der schon große Kofferraum zu einer noch größeren Ladefläche wird und nicht nur der Rollator Platz hat. Mit einer Zuzahlung erhält man eine Anhängerkupplung mit einer Zugkraft von 750kg, wenn man ihn für stärkere Gewichte braucht. Jetzt braucht es nur noch 2777 Bestellungen damit die Produktion des Sions reibungslos über die Bühne geht . Aber das sollte nach den vielen Hindernissen, die der Sion überwunden hat, kein Problem sein, da die Probefahrt zurzeit in ganz Europa läuft. Der Sion ist ein Auto für alle Generationen, Ermäßigung bei Bestellung gibt es nur noch mehr in diesem Jahr und ab 2019 wird er in Weiterstadt zu testen sein. https://sonomotors.com/
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.