Eine bunte Truppe - die Schwimm-Kids der SG Weiterstadt

Weiterstadt: Hallenbad | Revival des SGW-Schwimmfestes
Wettkampfstimmung am Muttertag

Nach mehrjähriger Pause erlebte das traditionelle Muttertags-Schwimmfest der SG 1886 e.V. Weiterstadt am 8. Mai sein Revival. Zum 125jährigen Jubiläum des Vereins lud die Schwimmabteilung endlich wieder zum Wettkampf ins Weiterstädter Hallenbad ein, und 15 Vereine folgten: Rund 230 Schwimmerinnen und Schwimmer, davon 27 aus den eigenen Reihen, traten in ca. 670 Läufen gegeneinander an. Jüngster Teilnehmer der SGW neben Marc Nels, neues Vereinsmitglied und zum ersten Mal bei einem Wettkampf dabei, war Noah Beermann (Jg. 2005). Er erschwamm sich in der Disziplin 25m Freistil nach seinem Vereinskameraden (Platz 1 mit 00:36,66) den 2. Platz in 00:41,15. Ebenso erfolgreich waren die gleichaltrigen Mädchen der SGW in derselben Disziplin - in ihrem ersten Wettkampf überhaupt errang Chiara Rausch mit 00:40,21eine Bronzemedaille nach Mia-Antonia Volz, die sich mit 00:31,41 Gold sicherte.
Insgesamt konnten die Kinder sowie die einzige Teenagerin im SGW-Kader, Verena Allmanritter (Jg. 1996), 10 erste, 6 zweite und 10 dritte Plätze erreichen. Außerdem gab es jede Menge Platzierungen unter den ersten 10 mit vielen persönlichen Rekorden. In den Staffeln konnten die Mannschaften der SGW in den drei gemeldeten Wettkämpfen auf dem Treppchen landen und die schönen Pokale einheimsen, die künftig in einer noch anzuschaffenden Vitrine im Schwimmbad ausgestellt werden sollen. Die Schwimmabteilung dankt ganz herzlich allen Helfern, die diese Veranstaltung ermöglicht haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.