Schützen suchen Nachwuchs

Christian Strassberger (links), stellvertretender Jugendwart und Patrick Barg (rechts), Jugendwart des SSV Braunshardt 1970 e.V.

SSV Braunshardt bietet ab März Jugendtraining an

Auf seiner letzten Vorstandssitzung nominierte der Braunshardter Schützenverein einen neuen Jugendfachwart und seinen Stellvertreter. Ab dem 5. März (Aschermittwoch) startet der Verein mit einem kompetenten Training für Schüler und Jugendliche. Jeweils mittwochs von 18.30 bis 20.00 Uhr können Jugendliche ab 12 Jahren im Schützenheim des Vereins, Rudolf-Diesel-Straße 17 (unter der Freiwilligen Feuerwehr Weiterstadt) an Luftdruckwaffen trainieren. Mit Ausnahmegenehmigung der Eltern gilt dies auch für Kinder ab 10 Jahren

. Die Sportgeräte samt Zubehör stellt der Verein. Zum Probetraining muss ein Erziehungsberechtigter mitgehen.
Patrick Barg, Jugendfachwart und Trainer mit Jugendbasislizenz seit 1997, ist selbst seit 30 Jahren im Schützenwesen tätig. Erfahrungen in der Jugendarbeit sammelte der 43 Jährige als Jugendgauleiter des Landkreises Miltenberg. Mitglied im SSV Braunshardt ist er seit Beginn des Jahres.
Christian Strassberger als stellvertretender Jugendfachwart ist mit seinen 26 Jahren bereits seit 15 Jahren aktiv in Schützenvereinen tätig. Zuvor in Kassel, wo er zwei Jahre als Mannschaftstrainer für das Luftgewehr arbeitete. Trainer mit Jugendbasislizenz ist der seit vier Jahren,aktives Mitglied im SSV seit April 2013.
Der SSV Braunshardt hat mit drei Luftgewehrmannschaften und zwei Luftpistolenmannschaften eine große Anzahl starker Mannschaften im Schützenkreis gemeldet.
"Wir sind ein Verein mit relativ vielen jungen aktiven Mitgliedern und wollen dies weiter ausbauen" so Sven Gernand (1. Vorsitzender). "Mit einem kompetenten Jugendtraining möchten wir zeigen, dass Schießsport nichts mit Ballerspielen zu tun hat, sondern die Konzentration fördert, im Kopf beginnt, Ruhe und Gelassenheit bringt und auch noch Spaß macht" erläutert Gernand. Eine Studie in Bayern hätte zweifelsfrei erwiesen, dass Jugendliche, die aktiv in einem Schützenverein tätig seien, in der Schule bessere Leistungen aufgrund gesteigerter Konzentrationsfähig erbrächten, erklärt er. Der SSV Braunshardt, der mit der modernsten, vollelektronischen Schießanlage im Schützenkreis ausgestattet ist, biete dafür alle Voraussetzungen.
Auf der Veranstaltung FamilienLeben der Stadt Weiterstadt am 18.5.2014 präsentiert sich auch der Schützenverein. Interessierte Jugendliche haben hier die Möglichkeit mit Lichtwaffen ihre Zielsicherheit zu testen. Nähere Informationen über den Verein gibt es auf der Homepage www.ssv-braunshardt.de oder über die Kontaktadresse ssv-braunshardt@t- online.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.