Länderspiel in Wiesbaden wird zur Party

Am Dienstag-Abend fand in der Brita Arena Wiesbaden ein Fußball-Länderspiel statt. Während zur selben Zeit die deutsche Nationalmannschaft gegen Belgien 3:1 gewann, spielte in der Landeshauptstadt ein möglicher EM-Gegner.

Gastgeber Polen hatte es vor 5.116 Zuschauern mit Weißrussland zu tun. Die mit Bundesligaprofis gespickten Polen hatten beim 2:0 Sieg gegen den Außenseiter keine Probleme. Die beiden deutschen Meister von Borussia Dortmund Blasczykowski und Lewandowski erzielten die Treffer.

Anschließend gab es auch auf den Wiesbadener Straßen einen Vorgeschmack auf die Europameisterschaft (8.Juni bis 1.Juli 2012), die polnischen Fans veranstalteten einen spontanen Autokorso.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.