Spannende Wettkämpfe beim 5. Sandwiesencup

Verein der Hundefreunde: Erfolgreiches Turnier auf dem heimischen Vereinsgelände

Zwingenberg. Beim fünften „Sandwiesencup“ auf dem Vereinsgelände der Hundefreunde Zwingenberg, Alsbach und Umgebung (VdH) starteten insgesamt 122 Tunierhundesprtlern bei 155 Starts. Außerdem kamen etliche interessiert Zuschauen, um die Teilnehmer bei den einzelnen Disziplinen zu unterstützen.
Begonnen wurde bereits früh morgens um 8 Uhr mit den Geländelaufen (GL) rund um den Reutershügel über 2000 und 5000 Meter. Auf den Plätzen vor dem Vereinsheim fanden zeitgleich die Unterordungsprüfungen für den Vierkampf (VK) 1 und 2 statt. Für die Teilnehmer des Vierkampfes ging es anschließend weiter mit den Disziplinen Hürdenlauf, Slalom und Hindenislauf. Dazwischen wurden die Sieger des Geländelaufes verkündet, auf den ersten Plätzen auch die Sportler des VdH Zwingenbergs. Die zwölfjährige Jana Dechert mit ihrem Hund Samson und der ebenfalls zwölfjährige Leon Baumgarten mit Jim erreichten in ihrer Altersklasse über 5000m jeweils den ersten Platz.
Am frühen Nachmittag starteten die Wettkämpfe im Qualification Speed Cup (QSC), sowie im Combination Speed Cup (CSC), welche besonders interessant für die Zuschauer waren. Beim CSC starten jeweils drei Vierbeiner und ihre Besitzer zusammen als Team und versuchen eine möglichst gute Zeit mit wenig Fehlern hin zulegen. Als Fehler gelten beim CSC und auch bei anderen Disziplinen das Auslassen eines Hindernisses, das Reißen einer Stange, sowie das Vorprellen beim Dreisprung; diese Fehlerpunkte werden anschließend in Zeitstrafen umgerechnet. Besonders erfolgreich war hier die Jugendmannschaft des VdH Zwingenberg, bestehend aus Lena Imming, Rebekka Rodemich und Leon Baumgarten mit ihren Hunde Jerry-Lee, Diamond und Jim, die den ersten Platz erreichten.
Der direkte Vergleich der Läufer findet beim QSC statt, beim dem auf zwei parallel gleichen Parcours gelaufen wird. Hier muss ein Hindernis wiederholt werden, wenn der Hund es aus lässt. Eine Runde weiter ist derjenige, der als erstes wieder am Tisch ist, welcher als Start- und Zielpunkt dient.
Beim vereinsinternen Hindernislauf haben die Sportler des VdH Zwingenberg zusätzlich ihr Können gezeigt.

Für alle Teilnehmer gab es eine Urkunde und Sachpreise, für die Erstplatzierten zusätzlich einen Pokal. Auch in diesem Jahr wurde wieder der „Wanderpokal“ an den erfolgreichsten Verein vergeben, in diesem Jahr der VdH Roßdorf.

Ergebnisse des Sandwiesencups:

Geländelauf 5000m:
Leon Baumgarten mit Jim Zeit: 26,25 m., 194 Punkte, Platz 1
Jana Dechert mit Samson Zeit: 24,14 m. 203 Punkte, Platz 1

Vierkampf 2:
Lena Imming mit Layla, 252 Punkte, Platz 2

Vierkampf 1:
Svenja Lohr mit Sam, 211Punkte, Platz 4

Hindernislauf:
Naoh Müller mit Tessa ,49 Punkte Platz 1
Florian Schwarz mit Nikita, 51 Punkte, Platz 1
Jana Henninger mit Ela, 31 Punkte, Platz 1
Jeanette Weg mit Luna, 40 Punkte, Platz 3
Nadine Hofmann mit Crispy, 50 Punkte, Platz 2
Jana Dechert mit Samson, 63 Punkte, Platz 1
Katerine Schroth mit Socke, 47 Punkte, Platz 3
Laura Hagendorn mit Kulka, 58 Punkte, Platz 2
Rebekka Rodemich mit Diamond, 66 Punkte, Platz 1
Jessica Ott mit Iva, 46 Punkte, Platz 3
Svenja Lohr mit Sam, 64 Punkte, Platz 2
Dajana Sänger mit Eyka, 67 Punkte, Platz 1
Christina Wölfel mit Lucy, 63 Punkte, Platz 1
Sabine Fath mit Missy, 40 Punkte, Platz 2


CSC Jugend:
Lena Imming & Jerry Lee, Rebekka Rodemich & Diamond und Leon Baumgarten mit Jim, Zeit: 69.61s., Platz 1
Erwachsene:
Dajana Sänger & Eyka, Thomas Henninger & Finn und Katja Müller & Tessa, Zeit:72,83 s., Platz 8
Sven Tatzel (Ladenburg) & Amy, Sandra Hoth-Henninger & Finn und Katja Müller & Sunny, Zeit: 73,35 s., Platz 9
Lena Imming & Layla, Christina Wölfel & Lucy und Sandra Hoth-Henninger & Ela, Zeit: 74,23 s., Platz 10


QSC Jugend:
Leon Baumgarten mit Jim, Zeit:14,78 s., Platz 2
Lena Imming mit Layla, Zeit: 19,22 s., Platz 3
Rebekka Rodemich mit Diamond, Zeit: 17,31 s., Platz 4
Jana Dechert mit Samson, Zeit:19,81 s., Platz 5

QSC Erwachsene:
Dajana Sänger mit Eyka, Zeit: 13,50 s., Platz 4
Christina Wölfel mit Lucy, Zeit: 16,06 s., Platz 7
Katja Müller mit Tessa, Zeit: 17,09 s., Platz 8
Jessica Ott mit Iva Zeit: 44,78 s., Platz 13
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.