Hörer wollen Lokales - Antenne Bergstraße liegt voll im Trend

Laut einer Untersuchung der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien
sind lokale Nachrichten bei Radiohörern besonders beliebt.
Ein erfolgreiches Radio braucht sie und gerade auch deshalb liegt Antenne
Bergstraße als Veranstaltungsradio voll im Trend. In diesem Jahr wird es
deshalb auch verstärkt Lokalnachrichten neben den schon bekannten
überregionalen Meldungen geben. Lokales, das verdeutlichen die Ergebnisse
der Untersuchung sehr eindrucksvoll, das ist die Stärke der „kleineren“,
lokalen Sender und der Sender, die nur zu bestimmten Zeiten auf Sendung
gehen. Sogar Valerie Weber, die Programmdirektorin und Geschäftsführerin
von Antenne Bayern, bestätigte den Radiostationen, dass Radiohörer ein
großes Bedürfnis nach Lokalität haben. Webers hauseigene Programmforschung habe über einen langen Zeitraum eine ständig wachsende Nachfrage nach Lokalem gezeigt. Auch andere Sender bestätigen das und haben daraufhin ihre lokalen Informationen deutlich ausgebaut.
Hier hat Antenne Bergstraße allerdings schon lange die Nase vorne, denn Lokales ist das redaktionelle Herzstück des Veranstaltungsradios.

Lokalradios, so bestätigen mittlerweile viele Profis, verfügen ganz klar
über einen Heimvorteil, den sie auch entsprechend nutzen sollten.
Lokale Beiträge brauchen zudem die nötige Qualität, sind sich die Profis ferner
einig. Und auch hier hat sich Antenne Bergstraße Jahr für Jahr
weiterentwickelt und muss sich nicht hinter den kommerziellen Sendern
verstecken. Ganz im Gegenteil. Das Kernteam von Antenne Bergstraße hat
seine Kompetenz ständig ausgebaut und immer wieder innovative Ideen
eingebracht. Das wird auch in der Sendewoche vom 11. bis zum 20. November
wieder der Fall sein.

Autor:

Arnd May aus Alsbach-Hähnlein

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.