Starker Auftritt der Alsbacher Leichtathleten beim Kreisvergleich in Bruchköbel

Mit ihren ersten Plätzen beim Kreisvergleich in Bruchköbel sicherten Felix Bornhofen und Finn Seidenthal vom TV 1898 Alsbach der Kreisauswahl Darmstadt-Dieburg den Sieg in der Altersklasse männliche U14.
Finn Seidenthal stößte gleich zu Beginn des Tages im ersten Versuch mit der 3 kg Kugel sagenhaften 12,28 m und gewann damit souverän den Wettbewerb.Währenddessen übersprang Felix Bornhofen Höhe um Höhe um siegte schlussendlich mit einer überquerten Höhe von 1,70m knapp unter seinem ein Wochen altem Rekord von 1,73m .Was seine Leistung noch bemerkenswerter macht ist die Tatsache, dass er den Hochsprungwettbewerb kurzfristig für seinen 60m Hürdensprint verlassen müsste. Den Lauf über die Hürden beendete er auf Platz zwei in 9,73 Sekunden. Nach einer langen Pause gingen beide zum Speerwurf. Den Felix Borhofen mit einer sehr guten Weite von 40,05 m gewann. Finn Seidenthal landete mit geworfenen 33,74m auf einem guten 5. Platz. Am Ende des Tages siegte Felix Bornhofen noch mit seiner Staffelmannschaft über 4 x 75 m mit einer Zeit von 38,91 Sekunden. Nach Addition aller erzielten Punkten erreichte die Kreisauswahlmannschaft Darmstadt-Dieburg mit 209 Punkten vor Groß-Genau mit 181 Punkten, den ersten Platz in der Alterklasse mU14.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen