Deutlicher Sieg der Rot-Weissen Junglöwen

SG Rot-Weiss männl. D-Jugend vs. JSG Gersprenztal 35:9 (19:4)

Das letzte Spiel des Jahres 2013 begannen die Junglöwen sehr konzentriert und sie gingen schnell mit 2:0 Toren in Führung. Schon hier wurde deutlich, dass sie an diesem Tag nichts anbrennen lassen wollten. Die Abwehr stand sehr sicher und JSG Angreifer wurden immer wieder sehr erfolgreich bei ihren Aktionen gestört. Die wenigen Bälle die auf das Tor kamen konnten vom Torhüter Julian Rauer pariert werden. Im Angriff lief der Ball sicher durch die Reihen. Eine große Anzahl Chancen wurden erspielt, und konnten von allen Spielern sehr konsequent genutzt werden. Die Führung wurde Tor um Tor ausgebaut, und zur Halbzeit lag man schon deutlich mit 19:4 Toren in Führung. Nach der Halbzeitpause spielten die Rot-Weissen sehr konzentriert weiter. Der Vorsprung wurde weiter ausgebaut, und fast alle Feldspieler trugen sich in die Torschützenliste ein. Der deutliche Sieg war aufgrund einer sehr starken und geschlossenen Mannschaftsleistung auch in der Höhe verdient, denn die Odenwälder hatten an diesem Tag nicht den Hauch einer Chance. Nach Spielschluss feierten die Spieler zusammen mit ihren Fans den Sieg im letzten Spiel des Jahres 2013. Im neuen Jahr müssen die Junglöwen gleich an ihrem ersten Spieltag beim Tabellenführer TV Goldbach am 18.01.2013 antreten.
Es spielten: Julian Rauer im Tor; Niklas Schierling (3), Tim Seuß (5), Moritz Schlett (5), Maximilian Rauer (8), Giuseppe Farruggio (5), Nico Backmann, Steven Coppola (3), Amer Muslic (5) und Maurice Mehonic (1)
Spielverlauf: SG vs. JSG: 2:1; 5:2; 11:3; 13:4; 19:4 – 20:5; 22:6; 25:7; 32:8; 35:9

Autor:

Rolf Kreisel aus Babenhausen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.