Nächste Niederlage für die Rot-Weisse Löwenreserve - Aufstieg rückt in weite Ferne

In der Handba-Bezirksliga A setzt die zweite Mannschaft der SG Rot-Weiss Babenhausen ihren Abwärtstrend fort. In der erwartet schweren Auswärtspartie bei der MSG Odenwald II kassierten die Rot-Weissen eine 26:31 (13:13)-Niederlage. Mit Anpfiff entwickelte sich ein offener Schlagabtausch (3:3; 6:6). Erst nach gut einer Viertelstunde schaffte es die SG die Wirkungskreise des MSG-Rückraums einzuschränken. Babenhausen machte aus einem 6:8 eine 10:8-Führung. Nach einer Auszeit konnten die Hausherren die Partie jedoch wieder ausgeglichener gestalten. Zum Seitenwechsel stand ein 13:13 auf der Anzeigetafel.

Den Start in die zweite Halbzeit verschliefen die Löwen komplett und gerieten schnell mit 15:19 ins Hintertreffen. Ein kurzes Aufbäumen (17:19) entpuppte sich als laues Lüftchen. Die Antwort der MSG folgte prompt. Die Gastgeber zogen zunächst auf 24:18 davon. Babenhausen versuchte noch einmal alles. Die Umstellung auf eine offensive Deckungsvariante schien zunächst zu fruchten. Bis auf zwei Tore schmolz der Vorsprung der MSG (24:22). Erneut war es eine Auszeit, die den Babenhäuser Lauf unterbrach. Zwei verworfene Siebenmeter und zwei mehr als unnötige Zeitstrafen bzw. eine Rote Karte gegen die Rot-Weissen sorgten für die endgültige Entscheidung. Verdient ging die MSG mit 31:26 als Sieger vom Platz.

Es spielten: Timo Braun; Kai Bonenberger; Galitz (6/2), Rodrigues da Silva (7), Göbel (3), Weber, Hofmann, Schwarzkopf (3), Willand, Sillari (1), Maloul (3), Schulz (3)

Autor:

Rolf Kreisel aus Babenhausen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen