SG Rot-Weiss männl. B-Jugend gewinnt erstes Heimspiel gegen TuSpo Obernburg 27:22 (12:11)

Nico Backmann, Moritz Schlett, Giuseppe Farruggio, Steven Coppola, Niklas Schierling, Maurice Stein (vorne v. li)
Jan Willand (Trainer), Maximilian Rauer, Moritz Mattern, Julian Rauer, Tom Zappe, Axel Schlett (Trainer) (hinten v. li.)
  • Nico Backmann, Moritz Schlett, Giuseppe Farruggio, Steven Coppola, Niklas Schierling, Maurice Stein (vorne v. li)
    Jan Willand (Trainer), Maximilian Rauer, Moritz Mattern, Julian Rauer, Tom Zappe, Axel Schlett (Trainer) (hinten v. li.)
  • hochgeladen von Rolf Kreisel

Die männl. B-Jugend der SG Rot-Weiss hatte im ersten Heimspiel der Saison die TuSpo Obernburg zu Gast. Beide Mannschaften begannen sehr konzentriert und bis zum 3:2 verlief das Spiel ausgeglichen. Danach nutzten die Junglöwen die sich bietenden Chancen konsequent und man konnte sich bis zur 15. Spielminute auf 10:5 absetzen. Bis zur Halbzeit schaffte es jedoch die TuSpo sich bis auf ein Tor Rückstand wieder heran zu kämpfen. Beim Stand vom 12:11 wurden die Seiten gewechselt.
Die erste Hälfte der zweiten Halbzeit konnten die Junglöwen ihren hauchdünnen Vorsprung verteidigen. Beim Stand von 22:20 gelangen den Junglöwen vier Tore in Folge und man konnte vorentscheidend ein 26:20 erzeilen. Die SG Abwehr lies die letzten Minuten nur noch zwei Gegentreffer zu und am Ende konnten die Junglöwen mit ihren Fans den zweiten Sieg im zweiten Spiel feiern. Im nächsten Spiel müssen die Jungs am Samstag, dem 07.10.2017, bei der JSG Gr.-Umstadt/Habitzheim antreten. Spielbeginn in der Heinrich-Klein Halle in Gr.-Umstadt ist um 14:00 Uhr.

Für die Junglöwen spielten: Julian Rauer im Tor; Alex Richert, Niklas Schierling (7 Tore), Tom Zappe (1), Maximilian Rauer (5), Giuseppe Farruggio (6), Moritz Schlett (4), Nico Backmann, Steven Coppola (4) und Maurice Stein

Spielverlauf: 3:2; 6:3; 10:5; 11:9; 12:11 – 14:14; 17:16; 22:20; 26:20; 27:22

Autor:

Rolf Kreisel aus Babenhausen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen