Französische Chansons in der Wandelhalle Bad König
Benefizkonzert des Vereins "Dritte Welt - Togohilfe" am 16. März 2019

Nach seinem grandiosen Auftritt im vorletzten Jahr, kommt das Duo "Blue Eyes" am 16. März 2019 erneut zu einem Konzert in die Wandelhalle in Bad König.

Elli und Jürgen Menge bieten einen weit gefächerten Streifzug durch das Genre des französischen Chansons. Ihr Programm beinhaltet neben Klassikern von Edith Piaf und Jacques Brel auch modernere Varianten wir zum Beispiel von Patricia Kaas oder Céline  Dion. In der Besetzung Klavier und Gesang präsentieren die beiden Künstler Melodien, die oft voller Lebenslust sind, dann aber auch wieder zutiefst melancholisch wirken. Allen gemeinsam ist die Konzentration auf die Textaussage und die Anforderung, ein Thema in "3 Minuten auf den Punkt zu bringen."
In ihrer Moderation ist Elli Menge bestrebt, den Konzertbesuchern einen umfassenden Zugang zu den Chansons zu ermöglichen, in dem sie den Inhalt der Lieder auf deutsch zusammenfasst und einige Anmerkungen zu den ursprünglichen Interpreten einfließen lässt.

Veranstaltet wird das Konzert vom Verein "Dritte Welt - Togohilfe". In den gut 30 Jahren seines Bestehens hat er bereits 12 Schulgebäude in den entlegeneren Regionen Togos finanziert und unter Mithilfe der Dorfbevölkerung errichten lassen. Bei seinen Aktionen in Togo lässt sich der Verein von der Überzeugung leiten, dass ein verbessertes Bildungsangebot auf dem Land die Voraussetzungen schafft, um den Kindern in einem der ärmsten Länder der Welt ein besseres, weil selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Elli und Jürgen Menge unterstützen mit diesem Benefizkonzert erneut die Arbeit des Vereins "Dritte Welt - Togohilfe". Der Erlös dieser Veranstaltung it bestimmt für den Bau einer weiteren Grundschule abseits der größeren Siedlungen in Togo.
Eintrittskarten zum Preis von 12.- Euro gibt es bei den üblichen Vorverkaufsstellen in Höchst, Bad König, Michelstadt und Erbach sowie an der Abendkasse (15.- Euro).

Einlass:  19 Uhr
Beginn:   19 Uhr 30

Autor:

Wolfgang Kraut aus Erbach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.