Sattelzug über 10 km außer Kontrolle; Fahrer verliert Bewusstsein; Lkw kollidiert mehrfach mit Mittelleitplanke

Autobahn in Richtung Mannheim wieder frei, Lkw-Fahrer in Lebensgefahr
A6 / Sinsheim:
Nach dem spektakulären Lkw-Unfall zwischen Bad Rappenau und Sinsheim, bei dem
der Fahrer eines tschechischen Sattelzug das Bewusstsein verloren hatte und etwa
10 Kilometer an der Mittelleitplanke entlang geschrammt ist, wurde die Unfallstelle
inzwischen geräumt.
Der 48-jährige Fahrer des Lastzuges wurde stationär in eine Heidelberger Klinik aufgenommen.
Er schwebt in Lebensgefahr. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist ein medizinischer
Notfall der Grund für den Verlust seines Bewusstseins.
Glücklicherweise wurde bei der unkontrollierten Fahrt des Lkws kein anderer Verkehrsteilnehmer
geschädigt oder verletzt.
Der an den Leitplanken und dem Lkw entstanden Sachschaden kann derzeit noch
nicht endgültig beziffert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen