Sommerfest mit Dr. Franz Alt, Daniela Wagner, MdB, Hans-Jürgen Müller und der Band 9313 OWI

Sommerfest der Odenwälder GRÜNEN
2Bilder

Bad König/ Zell - Der GRÜNE Kreisverband Odenwaldkreis und die GRÜNE Jugend Odenwald laden am Sonntag (5. August), ab 13.00 Uhr, zum zweiten GRÜNEN Sommerfest im idyllisch gelegenen Landgasthaus „Zur Krone“ in Bad König / Zell ein. Das mitten im Herzen des Odenwalds gelegene wunderschöne Landgasthaus bietet die Gelegenheit, einen entspannten und bunten Sommertag zu genießen, so die GRÜNEN.

Die Gäste werden zu einem kleinen Imbiss eingeladen und für professionelle Kinderbetreuung ist natürlich auch bestens gesorgt. Die Band 9313 OWI heizt mit Musik ein. In diesem Jahr widmen sich die Odenwälder GRÜNEN den Schwerpunktthemen „Landwirtschaft, Verbraucherschutz und ländlicher Raum“. Der Odenwaldkreis hat sich gemeinsam mit dem Landkreis Darmstadt-Dieburg erfolgreich als Ökomodellregion beworben und wird nun vom Land Hessen im ökologischen Landbau gefördert.

Wir freuen uns besonders, dass wir Dr. Franz Alt für eine Lesung zum Thema „Sind wir noch zu retten? Gesundheit und Umwelt im 21. Jahrhundert“ gewinnen konnten. Die Lesung startet um 15.00 Uhr. Auch die zuständige Bundestagsabgeordnete für den Odenwaldkreis, Daniela Wagner, hat ihr Kommen zugesagt, sowie der Sprecher der Vereinigung Ökologischer Landbau in Hessen, Hans-Jürgen Müller. Und wie im letzten Jahr bietet Ulla Kloß wieder einen Workshop zum Solarkocherbau an.

Sommerfest der Odenwälder GRÜNEN
Sommerfest der Odenwälder GRÜNEN
Autor:

Horst Kowarsch aus Beerfelden

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.