Magischer Jahresausklang des Heimat- und Geschichtsvereins mit Zauberr

Magischer Jahresausklang mit dem Zauberer Kurt
am 31.Dezember 2016 um 15.00 Uhr
im Heimatmuseum Biebesheim

Am letzten Tag des alten Jahres ist es wieder soweit. Der Zauberer Kurt entführt Kinder mit dem "Magischen Jahresausklang" im Evangelischen Gemeindehaus in die fantastische Welt der Magie.

Auch in diesem Jahr wird er wieder eine ganze Reihe von Zaubertricks in seiner Kiste haben, mit denen er zu begeistern und zu verblüffen versteht.

Der Geist „Hugo“, der in einem alten Ofen im Museum wohnt und eigentlich nur Unsinn im Kopf hat, wird dieses Jahr nicht dabei sein, da er eine längere Pause im Zwischenlager für das Museum macht.

Die Kinder rätseln immer wieder, wie Kurt der Zauberer es fertig bringen kann ein Seidentuch durch eine Plexiglasplatte zu ziehen, die offensichtlich kein Loch hat oder Blumen aus allen möglichen Gegenständen hervor zu zaubern, während der gesamten Zauber-Show immer wieder Wasser aus eine Blumenvase auszugießen und noch viele imposante Zaubertricks mehr. Sehr gerne lässt der Magier die kleinen Zuschauer bei seinen Vorführungen assistieren und bezieht sie so direkt in das Geschehen mit ein, was die Kinder natürlich begeistert. Ein hilfreiches Mittel, das die Kinder bei den Zaubertricks oft anwenden dürfen und das oftmals zu überraschenden Ergebnissen führt, ist das „Kuhsalz“, das aus einem Streuer kommt, der bei jeder Bewegung ein lautes "Muh" von sich gibt. Oder auch eine Plastikpistole, die einen Höllenlärm von sich gibt und dabei in allen Neonfarben blinkt.

Ein Besuch im Evangelischen Gemeindehaus am 31.12.2016 um 15.00 Uhr lohnt sich sicherlich wieder. Die Veranstaltung ist für Kinder gedacht aber auch Erwachsene "Zauberfans" sind willkommen, wenn es wieder heißt: Der magische Jahresausklang beginnt. Lassen Sie sich wieder einmal für eine Stunde "verzaubern".

Die Zaubershow findet im Evangelischen Gemeindehaus Rheinstraße 21 statt, das dem Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim dankenswerter Weise zum zweiten Mal zur Verfügung gestellt wird, da das Museum wegen Umbau- und Renovierungsmaßnamen geschlossen ist.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Autor:

Norbert Hefermehl aus Biebesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.