Jahresmitgliederversammlung HGV Biebesheim

Überreichung der Urkunde für 25jährige Mitgliedschaft im Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim e.V. an Frau Hannelore Keilig durch den Stellvertretenden Vorsitzenden Herrn Bürgermeister Thomas Schell
  • Überreichung der Urkunde für 25jährige Mitgliedschaft im Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim e.V. an Frau Hannelore Keilig durch den Stellvertretenden Vorsitzenden Herrn Bürgermeister Thomas Schell
  • hochgeladen von Norbert Hefermehl

Der Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim e.V., hielt am Freitag, den 10. Februar 2012 um 19.00 Uhr im Tagesraum des Altenwohnheims Biebesheim, Heidelberger Str. 71 seine 32. Jahresmitgliederversammlung, seit der Gründung 1979, mit nachstehender Tagesordnung ab
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Berichte:
a) Geschäftsbericht b) Kassenbericht
c) Bericht über die Kassenprüfung 3.Aussprache zu den Berichten
4. Entlastung des Vorstandes
5. Ehrungen
6. Verschiedenes
Um 19.07 Uhr eröffnete der 1.Vorsitzende Norbert Hefermehl die Jahresmitgliederversammlung.

Vor dem Eintritt in die Tagesordnung wurde der verstorbenen Mitglieder Lore Gerlach, Katharina Hering, Berthold Rothermel, Georg Schneider und Albin Trunk gedacht.

Der 1. Vorsitzende Norbert Hefermehl erstattete den Bericht des Vorstandes für das zurückliegende Jahr 2011. Wie inzwischen üblich wurde der Bericht als Power-Point-Vortrag präsentiert.

Im Einzelnen wurde berichtet über:

Den Mitgliederstand am 31. Dezember 2011, der betrug 103

Das Museum hatte 2011 2.013 Besucher.

Der Heimat- und Geschichtsverein veranstaltete 2012 zwei Vorträge:
25.02.2011 Siegfrieds Wappen und Heldentaten im Nibelungenlied, Referent: Dr. Klaus Mai
11.03.2011: Gab es ein Burgunderreich in Worms, Referent: Prof. Dr. Helmut Castritius

Die nachstehenden Sonder- und Kunstausstellungen wurden gezeigt
Musikinstrumente aus der Sammlung Berthold und Monika Bader
Die Stadt und das Meer Gemälde des Malers Hans-Joachim Seidel
Skulpturen und Plastiken von Peter Schmitt, Gernsheim
Engel und ihre heilende Kraft Bilder des Malers Heinrich Wedel
40 Jahre Partnerschaft Romilly sur Andelle und 25 Jahre mit Palo del Colle
Der Wald der verzauberten Olivenbäume Fotografien von Vito Cavalluzzi, Palo del Colle
Technische Entwicklung im Büro und Amt Objekte aus dem Bestand des Museums
Biebesheimer Originale Gemälde des Malers Mark Warren

Eine ganze Reihe von Veranstaltungen wurden wieder übers Jahr durchgeführt:
05.06.2011: Jazz & Spargel mit den Nibelungen Jazzern aus Worms
08.06.2011: 5. Open-Air-Film-Abend
18.06.2011: Kinder-Kunst-Aktionstag
22.06.2011: 9. Biebesheimer Museumsnacht und 6. Open-Air-Film-Abend
26.06.2011: Jazzfrühschoppen mit den Hardt Stompers aus Reutlingen
11.09.2011: Tag des offenen Denkmals
26.11.2011: Tag der Hausmusik
04.12.2011: Vorweihnachtliche Erzählstunde
31.12.2011: Magischer Jahresausklang

Der Kassenbericht wurde durch die Rechnerin Roselinde Hefermehl
vorgetragen. Der Versammlung wurden die Einnahmen und Ausgaben des
Vereins ausführlich dargelegt.

Der Kassenprüfer Stefan Schmidt erklärte, dass die Kassenprüfung durch ihn und Herbert Hebermehl erfolgte und es keinerlei Beanstandungen gegeben habe.

Die vorgetragenen Berichte wurden zur Diskussion gestellt. Anfragen
zu den Berichten seitens der Mitglieder wurden keine gestellt.

Dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.

Das für 25 Jahre im Verein zu ehrende Mitglied Frau Hannelore Keilig hatte sich für den Abend, wegen anderweitiger Verpflichtungen entschuldigt. Die Urkunde wurde am 16.02.2012 durch den Stellvertretenden vorsitzenden Herrn Bürgermeister Thomas Schell im Heimatmuseum Biebesheim überreicht.

Zu dem Punkt Verschiedenes gab es keine Wortmeldungen.

Im Anschluss an die Jahresmitgliederversammlung hielt
Frau Dr. Ellen Bender, Zweite Vorsitzende der Nibelungenliedgesellschaft Worms
den sehr interessanten, öffentlichen Vortrag zu dem Thema
„Helden ohne Moral: Die Nibelungen und ihre Frauen“, zu dem 35 Besucher begrüßt werden konnten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen