Jahresmitgliederversammlung und Ehrung 25jährige Mitgliedschaft

Bürgermeister Thomas Schell ehrt als stellvertretender Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsvereins Biebesheim e.V. Erich Polster in seiner Wohnung, da er an der Versammlung leider nicht teilnehmen konnte.
  • Bürgermeister Thomas Schell ehrt als stellvertretender Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsvereins Biebesheim e.V. Erich Polster in seiner Wohnung, da er an der Versammlung leider nicht teilnehmen konnte.
  • hochgeladen von Norbert Hefermehl

Bei der Jahresmitgliederversammlung des Heimat- u. Geschichtsvereins Biebesheim e.V. am 25. Februar 2011
im Tagesraum des Altenwohnheims, Heidelberger Str. 71, Biebesheim am Rhein, berichtete der Vorsitzende über das abgelaufene Jahr.

Vor dem Eintritt in die Tagesordnung wurde der verstorbenen Mitglieder Bernd Schmidt und Anna Kast gedacht.

Der 1. Vorsitzende Norbert Hefermehl erstattete den 31. Bericht des Vorstandes seit der Vereinsgründung 1979 für das zurückliegende Jahr 2010 in einer Power-Point-Präsentation.
Im Einzelnen wurde berichtet über:

Mitgliederbewegung:
Der Stand am 31. Dezember 2010 betrug 109

Museumsbesucher 2010: 2.101
Für die in Frankreich und Italien gezeigten „800 Jahre Biebesheim Ausstellungen“ könnten aber sicherlich noch mindestens 1.000 Besucher hinzu gerechnet werden, wie aus den beiden Partnergemeinden berichtet wurde.

Vorträge:
26.02.2010 Film- und Bildvortrag durch Norbert Hefermehl zur 800-Jahrfeier 2009
12.03.2010: Die Macht der Bilder – Bilder aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges
Referent: Dr. Holger Th. Gräf, Hess. Landesamt für geschichtliche Landeskunde, Marburg

Sonderausstellungen:
Reliquien – Heilige Gebeine von Pfarrer Stefan Fillauer
Finger Bilder von Cafer Tabak, Ankara
Teekannen und Teegeschichte – Wie die Deutschen zum Tee kamen und ihn genießen Sammlung Elvira Neeb
Zeichnungen, Aquarelle & Ölgemälde der Malerin Monika Tielesch
Haushalt & Beruf Objekte die das Leben vereinfach(t)en Sammlung Adolf Müller
Gemälde der Malerin Brigitte Höllenriegel
Wenn die Musik erklingt - Musikinstrumente aus der Sammlung Monika & Berthold Bader
Die Stadt und das Meer Gemälde des Malers Hans-Joachim Seidel

Veranstaltungen:
16.05.2010: 33. Internationaler Museumstag „Museen für ein gesellschaftliches Miteinander“ und Spinn- und Webnachmittag
30.05.2010: Jazz & Spargel mit Dixie-Express in Kooperation mit den Nibelungen Chuchi Biebesheim
02.06.2010: 3. Open-Air-Film-Abend
16.06.2010: 7. Biebesheimer Museumsnacht und 4. Open-Air-Film-Abend
19.06.2010: Kinder-Kunst-Aktionstag in Kooperation mit dem Förderverein der Grundschule Biebesheim
20.06.2010: Jazzfrühschoppen mit Dr. Mojo Acoustic Blues & More
12.09.2010: Tag des offenen Denkmals „Kultur in Bewegung – Handel, Reisen und Verkehr und Spinn- und Webnachmittag
27.11.2010: Tag der Hausmusik mit Monika & Berthold Bader
05.12.2010: Vorweihnachtliche Erzählstunde mit ABRAXAS Conny & Siggi Abramzik
31.12.2010: Magischer Jahresausklang mit dem Zauberer Kurt

Die Rechnerin Roselinde Hefermehl erstattete den Kassenbericht und Stefan Schmidt berichtete von der durchgeführten Kassenprüfung.

Dem Vorstand wurde einstimmige Entlastung erteilt.

In diesem Jahr standen Neuwahlen an. Als Versammlungsleiter wurde Günther Müller vorgeschlagen und von der Versammlung angenommen.

Im Vorstand gab es keine Veränderungen, der alte und neue Vorstand besteht aus:

Vorsitzender: Norbert Hefermehl
Stellvertrender Vorsitzender: Thomas Schell
Schriftführer: Hans Egon Grüll
Rechnerin: Roselinde Hefermehl
Beisitzer/innen: Monika Bader, Günter Müller, Edith Schmidt, Rüdiger Schön, Mark Warren

Zu Rechnungsprüfern wurden die bisherigen Amtsinhaber Herbert Hebermehl und Stefan Schmidt einstimmig wiedergewählt.

Das für 25 jährige Vereinszugehörigkeit zu ehrende Mitglied Erich Polster konnte nicht an der Versammlung teilnehmen. Die Urkunde wurde ihm daher durch den stellvertretenden Vorsitzenden Thomas Schell am 08.03.2011 zu hause überreicht.

Im Anschluss an die Jahresmitgliederversammlung hielt Dr. Klaus Mai, Freiburg den Vortrag: „ Siegfrieds Wappen und Heldentaten im Nibelungenlied – Legende oder geschichtliche Wirklichkeit“, zu dem auch Nichtmitglieder eingeladen waren. Der Vorsitzende konnte über 40 Zuhörer begrüßen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen