Kultursommer Südhessen - Tage der offenen Ateliers
Das Atelier im Hof und die Galerie Art & Soul laden zu den Tagen der offenen Ateliers

Kultursommer Südhessen 2019, Tage der offenen Ateliers im Atelier im Hof und der Galerie Art & Soul in Breuberg
4Bilder
  • Kultursommer Südhessen 2019, Tage der offenen Ateliers im Atelier im Hof und der Galerie Art & Soul in Breuberg
  • Foto: Bild © Kultursommer Südhessen
  • hochgeladen von Monika Hurka

Zum vielfältigen Sommerprogramm des bereits zum 26. Mal stattfindenden Kultursommer Südhessen gehören Konzerte unterschiedlichster Stilrichtungen, Theateraufführungen und natürlich auch die Tage der offenen Ateliers.

Die Tage der offenen Ateliers 2019 finden am Samstag 21. und Sonntag 22. September nun schon zum 22. Mal statt. In den Kreisen Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau, Offenbach, Darmstadt sowie im Odenwaldkreis öffnen Künstlerinnen und Künstler ihre Ateliers für die Öffentlichkeit, geben Einblick in ihre kreativen Wirkungsstätten und stehen zum Gespräch bereit.

Bei der 22. Auflage zeigen mehr als 80 Kunstschaffende ihre Kunstobjekte, darunter Skulpturen, Mosaike, Radierungen, Plastiken, Lithografien, Gemälde, Fotografien, Drechselarbeiten, Textilkunst und vieles mehr. Im Odenwaldkreis präsentieren sich sieben davon in einem gemeinschaftlichen Rahmen im Atelier im Hof mit der dazugehörigen Galerie Art & Soul. Mit dabei sind Heinz-Jürgen Menzer mit Acryl- und Aquarellarbeiten (www.menzer-art.de), Petra Sommer mit Specksteinskulpturen, Bernd Wittelsbach mit Fotografien (www.kontrastfotodesign.de), Gunnar Kollar mit Metallskulpturen, Günter Vest mit Lichtobjekten (www.guentervest.de), Monika Hurka mit Fotografien (www.monikahurka.com) und Ulrich Benda mit Wohn-Designelementen (www.audiophile-raeume.de).

Das am Fuße der Burg Breuberg gelegene Atelier im Hof bietet im angrenzenden Garten-Café auch weitere Attraktionen wie Live-Musik von Cabodevila, der unter anderem Songs aus seinem im April erschienen Album spielt. Der hauseigene Cateringservice sorgt für das leibliche Wohl - es wird spezielle Flammkuchenkreationen, Cocktails und erlesene Weine geben. Das Motto dabei ist: kommen, sehen, staunen und genießen. Auch wird der neue Odenwaldkalender 2020 mit Fotografien von Bernd Wittelsbach, den er in Zusammenarbeit mit Corinna Panayi-Konrad und Monika Hurka produziert hat, präsentiert.

Das Atelier im Hof mit der Galerie Art & Soul ist in der Ernst-Ludwig-Str. 21 in Breuberg-Sandbach zu finden und ist am Samstag 21. September von 14.00 bis 18.00 Uhr und Sonntag 22. September von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Interessierte erhalten weitere Informationen zu den Ateliers und ihren Angeboten im Jahresprogramm des Kultursommers Südhessen 2019 sowie auf der Webseite www.kultursommer-suedhessen.de. Zu den im Odenwaldkreis geöffneten Ateliers gibt Ute Naas vom Kulturmanagement Odenwaldkreis Auskunft oder sind unter www.odenwaldkreis.de zu finden. Weitere Informationen zum Atelier im Hof mit der Galerie Art & Soul sind bei Petra Sommer und unter www.my-art-soul.de erhältlich.

Der Kultursommer Südhessen wird vom Kultursommer Südhessen e. V. (KUSS) organisiert und vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert sowie von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen unterstützt. Die Tage der offenen Ateliers 2019 werden von Lotto Hessen präsentiert .

Autor:

Monika Hurka aus Breuberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.