Große Resonanz bei Jugend-Tennisturnier der TSG 1847 Offenbach-Bürgel

Offenbach am Main: ESO Sportfabrik | Großer Resonanz erfreute sich das traditionelle Jugend-Übernachtungsturnier der Tennisabteilung der TSG 1847 Offenbach-Bürgel, zu dem Jugendwartin Isabelle Ortwein auch in diesem Jahr eingeladen hatte. Bei abendlichen Tennis-Matches ging es wieder um Pokale und Medaillen. Dem Turnier ging zunächst ein Elternabend voraus, bei dem Frau Ortwein über die vergangene Medensaison der elf Jugendmannschaften referierte. Die erfolgreichen Teams erreichten in 2016 drei Meistertitel und zwei Vizemeistertitel. Durch die Akquise von jugendlichen Tennisspielern, werden in 2017 weitere neue Mannschaften für die TSG Bürgel an den Start gehen. TSG-Jugendtrainer Patric Quint von der Tennisschule Wenger & Wiesinger informierte die anwesenden Eltern dann über die Einzelheiten des geplanten Trainingskonzeptes. Nach einem "Warm-Up" unter Leitung der Jugendwartin, traten 32 Jugendliche in drei Altersklassen in gemischten Doppeln zum Turnier gegeneinander an. Die Matches wurden auf Zeit in je 20 Minuten ausgetragen. Bei Gleichstand wurde die Platzierung ausgespielt. Gegen Mitternacht standen dann alle Sieger und Platzierten fest. In der jüngsten Gruppe U8 und U10 siegte Nicola Ursuleac vor Gloria Bergmann und Philipp Ursuleac. In der Gruppe der U12 und U14 belegte Linus Gehret vor seinem Zwillingsbruder Finn den ersten Platz und Vanessa Kirchner freute sich über einen 3. Platz. In der Gruppe der U14 und U18 siegte Franziska Maith vor Till Sanden und Yvonne Lettmann vom Tennisclub WB Aschaffenburg. Alle Jugendlichen hatten eine Menge Spaß bei den spannenden Spielen und freuten sich natürlich auf die anschließende Discoparty und das freie Tennisspielen in der Tennishalle. Gegen 2:30 Uhr war dann für die spielfreudigen Kids Bettruhe angesagt, allerdings wurde noch lange geflüstert und getuschelt, bevor gegen 4:00 Uhr auch die letzten Tenniscracks eingeschlafen waren. Nach einer kurzen Nacht gab es am nächsten Morgen für alle Frühstück. Beim gemeinsamen Aufräumen waren sich alle schon wieder einig, auch im nächsten Jahr beim TSG-Übernachtungsturnier dabei zu sein. Ein großes Dankeschön an die Jugendwartin Isabelle Ortwein und Winfried Dill für die Organisation und Durchführung des Übernachtungsturniers. Ein herzliches Dankeschön auch an die Vergnügungswartin Martina Holzer, die für die Bewirtung verantwortlich war und dabei von Helena und Johanna Wittig sowie Frauke Maith unterstützt wurde. Danke auch an Isabelle Gehret, die überall mit anpackte und die Jugendlichen mitbetreute. Der Tennisvorstand gratuliert allen Siegern und Platzierten recht herzlich zu Ihrem Erfolg. Alles weitere rund um den Tennissport immer aktuell unter www.tsg-buergel-tennis.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.