Partnerschaftsverein Büttelborn-Hoerdt gegründet

Den Partnerschaftsverein Büttelborn-Hoerdt gegründet haben (von links) Burgel Reichert (Beisitzerin), Dieter Gölzenleuchter (stellvertretender Vorsitzender), Josef Mensch (Kassierer), Marvi Mensch (Schriftführerin und Pressewartin), Gabriele Leinberger (Vorsitzende), Marie-Claude Rotzinger (Beisitzerin), Bürgermeister Andreas Rotzinger, Ute Kroiß (Beisitzerin) und Rita Schulmeyer (Beisitzerin).
  • Den Partnerschaftsverein Büttelborn-Hoerdt gegründet haben (von links) Burgel Reichert (Beisitzerin), Dieter Gölzenleuchter (stellvertretender Vorsitzender), Josef Mensch (Kassierer), Marvi Mensch (Schriftführerin und Pressewartin), Gabriele Leinberger (Vorsitzende), Marie-Claude Rotzinger (Beisitzerin), Bürgermeister Andreas Rotzinger, Ute Kroiß (Beisitzerin) und Rita Schulmeyer (Beisitzerin).
  • hochgeladen von Marvi Mensch

Gabriele Leinberger und Dieter Gölzenleuchter stehen an der Spitze eines neuen Vereins in der Großgemeinde Büttelborn.

Am 27. Dezember 2015 hat sich der Partnerschaftsverein Büttelborn-Hoerdt gegründet. Vor zwei Jahren fanden sich acht Interessenten einer Städtepartnerschaft zusammen, um eine für Büttelborn passende Partnergemeinde zu finden. Suchkriterien waren eine gute Erreichbarkeit, möglichst geringe Sprachbarrieren und Gemeinsamkeiten in Wirtschaft und Gewerbe, Infrastruktur sowie Vereine und Kultur. Nach einem Fernsehbericht über die Spargelgemeinde Hoerdt im Elsass und weiteren Recherchen nahm die Gruppe Kontakt zum Bürgermeister von Hoerdt auf, der sich von der Idee einer Städtepartnerschaft sehr angetan zeigte. Ein erster, privater Besuch von Bürgermeister Andreas Rotzunger und seiner Ehefrau Marie-Claude bestätigte, dass es zwischen beiden Gemeinden viele Parallelen gibt, angefangen über den Spargelanbau über die Lage im Ried bis hin zu einer ähnlichen Vereinsstruktur. Die Initiatoren verbrachten im August ein Wochenende in Hoerdt und konnten sich von der Gastfreundschaft und der problemlosen Kommunikation in deutscher Sprache überzeugen. Auch in Hoerdt wurde der Wille für eine Verschwisterung mit Büttelborn ausgesprochen, es gibt dort sogar bereits ein entsprechendes Komitee. Da sich die politischen Gremien in Büttelborn noch nicht mit dem Thema beschäftigt haben, nennt sich der neu gegründete Verein vorerst nur Partnerschaftsverein. Die Vereinsgründer hoffen jedoch, dass es zu einer offiziellen Verschwisterung kommt und der Vereinsname dann in „Städtepartnerschaftsverein Büttelborn-Hoerdt“ geändert werden kann. Bei den Vorstandswahlen zählt Jupp Mensch als Kassenwart neben den beiden Vorsitzenden zum geschäftsführenden Vorstand. Schriftführerin und für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich ist Marvi Mensch. Zu Beisitzern wurden Rita Schulmeyer, Marie-Claude Rotzinger, Burgel Reichert und Ute Kroiß gewählt.

Autor:

Marvi Mensch aus Büttelborn

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.