"Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen." - Erstkommunion in Büttelborn

2Bilder

Während in Rom die Seligsprechung von Papst Johannes Paul II. vollzogen wurden, in Deutschland und weltweit die Menschen zu den Maikundgebungen von Parteien und Gewerkschaften gingen oder Viele einfach nur das schöne Wetter genossen oder es mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu ihrer Maitour nutzten, feierten 19 Kinder aus der katholischen Pfarrgemeinde St. Nikolaus von der Flüe Büttelborn ihre erste Heilige Kommunion. Der Gottesdienst um 10.00 Uhr stand unter dem Leitwort aus dem Matthäus Evangelium „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ Seit Herbst 2010 wurden die Kinder durch Gemeindereferentin Susanne Fitz und die Gruppenleiter, diese Aufgabe übernahmen wie immer einige Eltern, auf ihren großen Tag vorbereitet. Nun wurden die Kommunionkinder in einem feierlichen Gottesdienst, in der vollbesetzten und festlich geschmückten Pfarrkirche St. Nikolaus von der Flüe, in die Mahlgemeinschaft aufgenommen. Zum ersten Mal empfingen sie das eucharistische Brot, den Leib Christi. Wie die Taufe und später die Firmung zählt die Erstkommunion zu den Einführungssakramenten. Sie ist ein wichtiger Schritt beim Hineinwachsen in die Kirche. Die Aufnahme in die volle Gemeinschaft der Gläubigen ist nicht nur ein Fest für die Familie, Verwandte und Freunde, sondern für ganze Pfarrgemeinde ein Tag der Freude.
In vielen Pfarrgemeinden findet die Erstkommunion am Sonntag nach Ostern, dem sogenannten Weißen Sonntag, statt. Die Bezeichnung „Weißer Sonntag“ wird von den weißen Gewändern abgeleitet, die die Neugetauften in der Frühzeit des Christentums trugen. In der Regel besuchen die Kinder, die zur Erstkommunion gehen die dritte Klasse, d.h. sie sind meist etwa neun Jahre alt.

Kommunionkinder und Gruppenleiter nach der Dankandacht am Sonntagabend.
Autor:

Markus Schenk aus Büttelborn

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.