50 Jahre Pfarrgemeinde St. Nikolaus von der Flüe Büttelborn

Von links: Pater Helmut Brockmann, Padre Tobia Bassanelli, Diakon Udo Martin, Pfarrer Joachim Respondek, Dekan Karl Zirmer, Diakon Hermann Schweikart
Büttelborn: Katholische Pfarrgemeinde |

An ihrem 50. Gründungstag (Freitag, 1. April 2016) feierte die Katholische Pfarrgemeinde St. Nikolaus von der Flüe einen Gottesdienst. Die Pfarrgemeinde begeht ihr Jubiläum unter dem Leitwort: "Von Gottes Geist getragen - gestern, heute und morgen."

Obwohl der Termin auf einen Freitagabend mitten in den Osterferien fiel, nahmen doch rund 80 Gemeindemitglieder und Gäste daran teil. So konnten die Verantwortlichen der Pfarrgemeinde Bürgermeister Andreas Rotzinger, Pfarrer Burkhard Lusky von der Evangelischen Kirchengemeinde Büttelborn, Sylvia Voigt (PGR-Vorsitzende St. Walburga Groß-Gerau, Pietro Sanfelice (PGR-Vorsitzender Italienische Gemeinde Groß-Gerau) und die ehemalige Gemeindereferentin Susanne Fitz (Weiterstadt) begrüßen, die den Gottesdienst mitfeierten. Konzelebranten waren Dekan Karl Zirmer (Ginsheim-Gustavsburg und Bischofsheim), Padre Tobia Bassanelli (Italienische Mission Groß-Gerau) und Pater Helmut „Carlos“ Brockmann SVD (Mosbach). Außerdem assistierten Diakon Udo Martin (Groß-Gerau) und Diakon Hermann Schweikart (Oberá / Argentinien). Dekan Zirmer predigte und gratulierte der Büttelborner Pfarrgemeinde zu ihrem Jubiläum. Diakon Hermann Schweikart, für dessen Hilfsprojekte die Kollekte zur Verfügung wurde, gratulierte ebenfalls und verlas noch ein Grußwort des Bischofs von Oberá, Damian Santiago Bitar.
Es wurden auch einige Gemeindemitglieder geehrt. Für ihr ehrenamtliches Engagement erhielten Klaus Norbert Dahmen (36 Jahre Leiter der Pfarrbücherei), Günther Froidl (47 Jahre aktiv in Pfarrgemeinde- und Verwaltungsrat) und Siegfried Kappelar (33 Jahre Mitglied im Pfarrgemeinderat, PGR-Vorsitzender von 1973-1999) eine Urkunde des Bistums („Dank und Anerkennung“) unterschrieben vom Mainzer Bischof, Karl Kardinal Lehmann. Rudolf Mohr, der insgesamt 41 Jahre - zuerst im Pfarrgemeinderat und danach im Verwaltungsrat – aktiv war, konnte am Gottesdienst leider nicht teilnehmen. Er erhält seine Urkunde später im Rahmen eines Sonntagsgottesdienstes. Werner Hetzel (12 Jahre Verwaltungsrat) und Norbert Kathmann (16 Jahre Pfarrgemeinderat) erhielten Dankesurkunden der Pfarrgemeinde.
Im Anschluss an den Empfang waren die Teilnehmer des Gottesdienstes noch zu einem Empfang in das Pfarrzentrum eingeladen und fast alle nahmen diese Einladung an. Bereits am Vorabend hatte der Festausschuss den Pfarrsaal vorbereitet. Bei Sekt, Saft und anderen Getränken sowie vielerlei kleinen Köstlichkeiten die von Elke Elsesser und ihrem Küchenteam vorbereitet wurden nutzen die Teilnehmer die Möglichkeit zu Begegnung und Gespräch. Erst kurz vor Mitternacht gingen dann die Lichter im Pfarrzentrum aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.