TKK beim Bürgerfest des Bundespräsidenten

Photo:
Thomas und Maris Petzold (TKK 1882)
2Bilder
  • Photo:
    Thomas und Maris Petzold (TKK 1882)
  • Foto: Thomas Petzold
  • hochgeladen von Thomas Petzold

Am vergangenen Freitag gehörte die Turnerschaft zu den geladenen Gästen beim Bürgerfest des Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier. Im Schloss Bellevue
fand der Empfang für Vereine und Personen statt, welche sich für das Ehrenamt in besonderem Maß eingesetzt haben.

Auf Empfehlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) wurde die Turnerschaft als einer von 3 Sportvereinen bundesweit nach Berlin eingeladen und durfte mit 2 Personen teilnehmen. Thomas Petzold (Vereinsvorsitzender, Projektinitiator und Trainer) wurde begleitet von der 14-jährigen Maris Petzold, die als Übungsleiterin und Mitglied des jungen TKK Zukunftsrates ehrenamtlich tätig ist. Zudem ist sie die Verantwortliche für die Instagram-Seite der Turnerschaft.

Am Stand des DOSB tauschten sich beide mit Uschi Schmitz (Vizepräsidentin) lang über das Ehrenamt aus. Frau Schmitz lobte in dem Gespräch das Engagement der Turnerschaft und hatte schon beim Bundesfinale der Sterne des Sports im Januar in Berlin der TKK die Daumen gedrückt. Begeistert war sie auch vom Projekt "Gibt uns Dein Talent - Finden und binden von jungen Ehrenamtlichen" und dem daraus resultierenden Projekten der "jungen Zukunftsgestalter der TKK". Auch der TV Erlangen (Siegerverein Sterne des Sports) war vor Ort und es erfolgte ein interessanter inhaltlicher Austausch unter den Vorsitzenden.

Der Bundespräsident bedankte sich in seiner Rede bei den ehrenamtlichen Unterstützern und hob die Bedeutung des Ehrenamtes in der Gesellschaft mehrfach hervor. Bei sehr schönem Wetter klang der Abend mit einem Konzert von Lena Meyer-Landrut auf der Bühne aus.

Photo:
Thomas und Maris Petzold (TKK 1882)
links: Uschi Schmitz (DOSB Vizepräsidentin), Jörg Bergner (TV Erlangen), Christiane Sehnert (DOSB), Thomas und Maris Petzold (TKK1882), Laura Pschorn (DOSB)
Autor:

Thomas Petzold aus Hainburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.