Eine Woche voller Gesang

2Bilder

Singcamp des Kinder- und Jugendchores Wixhausen ist ein großer Erfolg

In der Woche vor Ostern veranstaltete der Kinder- und Jugendchor Wixhausen ein Singcamp für Teenager und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren. Angemeldet hatten sich 16 Teilnehmer, um die vier Tage zusammen zu üben und am Ende die geprobten Stücke auch im Rahmen eines Konzertes vorzutragen.
Zusammen mit Chorleiter Axel Heintzenberg trafen sich alle Teilnehmer jeden Vormittag ab 10 Uhr im Jugendhaus Wixhausen zum gemeinsamen Einsingen und für die anschließende Probenarbeit. Auch die individuelle Gesangsförderung stand im Fokus und alle Teilnehmer hatten die Möglichkeit zu Einzelunterricht mit Gesangs-Coach Janina Hirch. Ergänzt wurde das Programm durch verschiedene Workshops, wie beispielsweise einem Cajon-Workshop mit Sitztrommeln, Workshops zum Thema Bühnenpräsenz und Umgang mit Bühnentechnik mit Holger Scholkowski, sowie einem Workshop, bei dem die Teilnehmer eine eigene CD aufgenommen haben.
Abgerundet wurde das vielseitige Programm durch das gemeinsame Mittagessen und kurze Aktivpausen im ehemaligen Turngarten hinter dem Jugendhaus.
Am Donnerstag, dem 13. April, hatten dann die Singcamp-Teilnehmer die Möglichkeit, die Ergebnisse ihrer Probenarbeit vorzutragen. Alle Eltern, Verwandten und Freunde der Teilnehmer waren in das Jugendhaus eingeladen, welches zum Konzertsaal umfunktioniert wurde. Der Singcamp-Chor trug dann die drei eingeübten Stücke, darunter unter anderem „Hold back the River“ von James Bay und „Love yourself“ von Justin Bieber, vor. Für die Gesangsleistung, die auch eine Choreographie enthielt, spendete das zahlreich erschienene Publikum viel Applaus! Im Anschluss erklärten sich auch noch einige Teilnehmer dazu bereit, in Einzelvorträgen ihre Gesangskünste zu zeigen: Leonie Feick und Isabella Melamed aus dem Teilnehmerfeld stiegen auf die Bühne, ehe dann Gesangs-Coach Janina Hirch auch ihr Können zeigte.
Den Abschluss des Konzertes bildete ein Auftritt des Wixhäuser Jugendchores BeChoired, der unter der Leitung von Alexander Franz ebenfalls einen begeisternden Auftritt hinlegte. Gesungen wurden unter anderem „Beautiful“ von Christina Aguilera und „It’s my Life“ von Bon Jovi.
Nach dem Konzert hatten die Gäste noch die Möglichkeit sich bei Leckereien vom Grill zu stärken und bei Cocktails, die vom Team des Jugendhauses vorbereitet wurden, zu erfrischen. Ebenso erhielt jeder Teilnehmer eine Ausgabe der selbst aufgenommenen CD.
Doch für die Singcamp-Teilnehmer ist das Projekt noch nicht ganz beendet: Zusammen mit den übrigen Mitgliedern des Teenagerchores Just AmaSing werden sie in den kommenden Wochen weiterhin freitags von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr proben und anschließend am 28. Mai im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt auftreten.
Weitere Informationen über die Arbeit des Kinder- und Jugendchores Wixhausen finden Sie unter www.jungechöre.de .

Autor:

Kinder- und Jugendchor Wixhausen aus Darmstadt-Arheilgen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.