Vorstand im Amt bestätigt - Jahreshauptversammlung des Blasorchesters TSG Wixhausen mit vielversprechenden Ausblicken

Die Jahreshauptversammlung der Abteilung Blasorchester in der TSG Wixhausen stieß am vergangenen Donnerstag auf recht großes Interesse. Im Rückblick freute sich Dirigent Rainer Laumann über ein musikalisch ausgesprochen ausgeglichenes Jahr, in dem jeder Auftritt gut besucht, gut repräsentiert und gut gespielt war. Besonders hervorgehoben wurden dabei das Neujahrskonzert 2013, das trotz Glatteis stattfinden konnte, die dicht besetzte Sommerserenade im Kirchgarten und das erneut ausverkaufte Benefizkonzert im Staatstheater Darmstadt.
Lisa Deußer bedankte sich bei ihrem Jugendblasorchester, das ihr mit regem Probenbesuch und tollen Auftritten den Abschied nicht leicht gemacht hat. Sie hatte Ende November die Leitung des Jubo an Corinna Gutting übergeben.
Die Dirigentin des Schülerorchesters Julia Kaddatz zeigte sich äußerst zufrieden mit der musikalischen Entwicklung, wies aber bereits jetzt darauf hin, dass zu den Sommerferien ein Schnitt erfolgen wird. Die Schüler werden dann ins Jubo wechseln, und sie übernimmt die Kinder, die aus dem aktuellen Klassenmusizieren der Georg-August-Zinn-Schule nachrücken.
Im Sponsoringbereich konnte Jürgen Jourdan bereits zahlreiche Förderer für das neue Projekt des Orchesters, den Aufbau des Klassenmusizierens an der Hessenwaldschule, gewinnen. Aber auch für die Jugendarbeit gingen einige Spenden ein. Stellvertretend für alle Gönner ging ein besonderer Dank an die Großspender Merck, BBBank, die HSE-Stiftung und die Sponholz Stiftung sowie an die GHV für die große Förderung der vereinseigenen Jugendarbeit und den Cateringservice Rübezahl für zahlreiche Sachspenden.
Nachdem die Kassenprüfer dem Kassierer Andreas Günther eine ordentliche und sehr sorgfältig geführte Buchhaltung attestiert hatten, wurden die in diesem Jahr zu besetzenden Posten gewählt. Abteilungsleiterin Ellen Frey, Dirigent Rainer Laumann, Kassierer Andreas Günther und Pressewartin Silke Gundlach wurden in ihren Vorstandsämtern wiedergewählt. Die von der Jugendversammlung bestimmten Vertreter Dennis Henn und Elisabeth Laumann wurden von der Versammlung bestätigt und bilden künftig das Sprachrohr der Jugend im Vorstand. Bärbel Kraus, die zusätzlich die Aufgabe des Notenwarts übernahm, wird im kommenden Jahr von Kai Reper bei der Kassenprüfung unterstützt. Lisa Deußer bleibt weiterhin Vizedirigentin des Großen Orchesters.
Für das Jahr 2014 stehen bereits einige Termine fest. Die Höhepunkte sind das gemeinsame Frühjahrskonzert von Schüler-, Jugend- und Großem Blasorchester am 10.5. sowie die Sommerserenade im Kirchgarten (27.7.). Der Termin für das erneut gewünschte Benefizkonzert konnte auf Grund des Intendantenwechsels im Theater noch nicht festgelegt werden. Sobald hier eine Entscheidung vorliegt, wird der Termin auf der Orchesterseite im Internet www.blasorchester-wixhausen.de bekannt gegeben. Einen besonderen Auftritt haben ca. die Hälfte der MusikerInnen am 13.7.. Die Wixhäuser wurden ausgewählt, den ZDF-Fernsehgottesdienst an diesem Tag musikalisch zu gestalten.
Im Nachwuchsbereich fiebern die Schüler bereits jetzt dem Schülervorspiel am 16.3. entgegen. Das Schüler- und das Jugendblasorchester sind außer im Mai auch noch am 29.6. in der Orangerie und am 22.11. an ihrem Jugendkonzert zu hören.
Die engagierte Jugendarbeit, viel beachtete und gut besuchte Auftritte sowie eine qualitativ hochwertige musikalische Arbeit schlagen sich letztendlich auch in den Statistiken nieder. Zum 1.2.14 hat das Große Orchester 75 MusikerInnen mit einem Altersschnitt von 30,9 Jahren und inklusive aller Schüler ca. 230 Mitglieder in der Abteilung. Zum Satz des Jahres wurden in 2013 mit einer Anwesenheitsquote von 76,82% die 1. Klarinetten gekürt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen