Graffiti lebt
Eberstadt, Kunst und/oder Ausdruck mit Graffiti

4Bilder

In kaum einem anderen Stadtviertel wie in Eberstadt, gibt es so viele Graffitis. Damit sind aber keine hübschen Gitarren oder verträumte Frauengesichter gemeint, die viele Bürger eher noch versöhnen können. Nein, Graffiti sind überwiegend Buchstaben, Wörter und Schriften. Ob die teilweise illegale Performance nun Stadtverschönerung oder ein Fassade-Geschenkpapier ist, liegt ganz im Auge des Betrachters. Auch politische Statements sind durchaus dabei zu finden. Die Graffiti entstehen schnell, spontan, immer zwischen zwei Sprüngen, immer in einer Sekunde, in der man in der Straße nach links oder rechts schaut, um einer möglichen Gefahr durch eine Ordnungsbehörde zu entgehen. So wird das Zusammenspiel zwischen der schnellen Geste und der körperlichen Performance zugespitzt.

Autor:

Michael Haghos aus Darmstadt-Eberstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.