#eberglücklich
Larissa Lechler, BAFF-Frauen-Kooperation gGmbH

Gut ausgebaute Infrastruktur, sehr schönes Waldschutzgebiet und eine einwandfreie Vernetzung unter den Trägern vor Ort macht das Wohnen und Arbeiten von Larissa Lechler „eberglücklich“.
Für die berufliche Qualifizierung und Integration in diesem Stadtteil setzt sich seit 1986 die BAFF-Frauen-Kooperation gGmbH ein. Ein breites Netzwerk und Kooperation auf kurzen Wegen erleichtert die Arbeit und bringt Erfolge mit sich. Die Mitarbeiterinnen betreuen das Cafe (N)Immersatt im Stadtteil und bringen einen unvergleichbaren Nutzen für die Stadtteilbewohner. Hier bekommen die Teilnehmenden eine professionelle Beratung, Unterstützung und Qualifizierung für die berufliche Integration. Weiterhin wird das Cafe als Treffpunkt für Mütter, Senioren und junge Menschen genutzt. Zur Mittagszeit gibt es ein preisgünstiges Mittagessen.

Larissa Lechler ist seit 2003 im Stadtteil tätig. Zuerst im Jugendmigrationsdienst beim Internationalen Bund, später wechselte sie zur BAFF-Frauen-Kooperation gGmbH und ist für die Beratung zur Arbeitsmarktintegration zuständig. Sie macht es „eberglücklich“ Menschen bei der Findung einer gewünschten Tätigkeit zu begleiten.

Autor:

Michael Haghos aus Darmstadt-Eberstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.